Futuremark 3DMark06 Download


Der Release des Vorgängers 3DMark05 ist noch nicht all zu lange her, da steht uns bereits wieder eine neue Version ins Haus. Die Begründung dafür liegt auf der Hand: Hardware wird immer leistungsfähiger - und das in immer kürzeren Abständen. So ist es denn auch konsequent, die Abstände zwischen dem Erscheinen neuer Benchmarks kürzer zu halten. Die 3DMark-Benchmarks der finnischen Firma Futuremark gelten inzwischen als die Referenz, wenn es um die Beurteilung der Leistungsfähigkeit neuer Hardware und vor allem neuer Grafikkarten geht. Die aktuelle Version empfiehlt sich insbesondere für brandneue Systeme aus den Segmenten Oberklasse bis High-End, da Futuremark sehr am Detailgrad geschraubt hat und die Hardware somit an ihr Limit gehen muss. Beispielsweise beträgt die Default-Auflösung nun nicht mehr 1024x768 Bildpunkte, wie es in den Vorgängern der Fall war, sondern 1280x1024. Alle weiteren Details und Informationen finden Sie in unserem Test. Jetzt auch für Windows 8!

Download Info

EntwicklerFuturemark
SpracheEnglisch Englisch
Version1.2.1 (08.02.2013)
Dateigröße584,85 MB
Betriebssysteme
  • Windows XP
  • Windows Vista
  • Windows 7
  • Windows 8
Downloads153.446
Downloadzeit
  • VDSL (50 MBit): 1 Min 36 Sek
  • DSL 16000 (16 MBit): 5 Min 0 Sek
  • DSL 6000 (6 MBit): 13 Min 19 Sek
  • DSL 2000 (2 MBit): 39 Min 56 Sek
  • DSL 1000 (1 MBit): 79 Min 52 Sek
Bewertung3,46 (20499 Stimmen)
 
Download Mirror

Bitte wählen Sie einen der unten folgenden Server für Ihren Download aus. Hinweis: Der Download über den Hardware-Mag Server ist ausschließlich registrierten Benutzern unserer Community vorbehalten!
downloads.hardware-mag.de (HTTP)
www.futuremark.com (HTTP)
Aktuelle Artikel

 10 Tower-CPU-Kühler

Prozessoren werden zwar immer effizienter und verbrauchen weit weniger Energie als vor Jahren, doch ist eine Kühlung immer noch essentiell. Wir haben 10 aktuelle CPU-Kühler getestet.

 nerdytec COUCHMASTER Cycon

PC-Spieler und die gemütliche Couch – eine unmögliche Kombination? Mitnichten! nerdytec beweist mit dem schicken Couchmaster Cycon das angenehm bequeme Gegenteil eindrucksvoll.

 Intel Compute Stick STK2m3W64CC

Dank Skylake-Y hat der STK2m3W64CC deutlich mehr Rechenleistung zu bieten, als es seine Vorgänger konnten. Auch die Grafikeinheit hat zugelegt. Wir haben den PC-Zwerg getestet!

 Inno3D iChill GTX 1080 Ti X3 Ultra

Die iChill X3 Ultra von Inno3D gehört mit einem Chiptakt von über 1.600 MHz zu den schnellsten GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarten weltweit. Wir haben sie im Test auf Herz und Nieren geprüft.

 SanDisk Extreme Go 64 GB

Mit dem SanDisk Extreme Go haben wir einen USB-3.1-Stick (Gen1) im Test, der mit 64 GB auch ordentlich Speicherplatz bietet. RescuePRO Deluxe sowie AES sind ebenso mit dabei.

 ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP

ZOTAC bietet die GTX 1080 Ti in zahlreichen verschiedenen Custom-Designs an. Eines dieser Modelle ist die AMP-Edition, die wir uns im Test genau angesehen und beurteilt haben!

 Sapphire NITRO+ RX 580 8GD5 LE

Mit der NITRO+ RX 580 8GD5 Limited Edition hält Sapphire eine ab Werk übertaktete Radeon RX 580 parat. Wir haben uns den flotten Boliden im Test ausgiebig zur Brust genommen!

 ASUS ROG STRIX RX 580 OC

Mit der ROG STRIX RX 580 OC von ASUS haben wir heute eine Karte aus AMDs 500er-Familie im Test. Wie sich der übertaktete Bolide schlägt, lesen Sie in unserem Praxistest!