Futuremark PCMark Vantage Download


Es ist wieder einmal soweit: Entwickler Futuremark lädt zur nächsten Benchmark-Runde ein und veröffentlicht sein neustes Werk aus der bekannten PCMark-Reihe. Das neue PCMark Vantage richtet sich dabei speziell und ausschließlich an Nutzer von Windows Vista und soll praxisnäher denn je das System in allen Lebenslagen bewerten. Zu diesem Zweck hat man insgesamt acht komplette Test-Suites aus dem Ärmel geschüttelt, die Vista-basierte Plattformen bis ins Detail in verschiedensten Bereichen durchleuchten sollen. Die Programmierer von Futuremark sprechen dabei von einem großen Schritt den man, verglichen mit den bisherigen PCMark-Versionen, durch die Fertigstellung von Vantage gemacht hat. Konkret spielt man damit auf die verbesserten Benchmarks an, die in der neusten Auflage nicht stur die Hardware nach ihrer Geschwindigkeit beurteilen, sondern die Gesamtheit des Systems in speziellen Applikationen und Szenarien innerhalb von Windows Vista analysieren und auch den Aspekt des Multitasking berücksichtigen. So soll der Benutzer ein wesentlich genaueres Bild des getesteten Systems erhalten und eine Messung und Einschätzung der Performance erleichtert werden. Alle weiteren Details finden Sie in unserem Artikel. Wer seine Windows Vista basierten PC gerne auf Herz und Nieren prüfen möchte, der hat mit PCMark Vantage das passende Tool gefunden!

Download Info

EntwicklerFuturemark
SpracheEnglisch Englisch
Version1.0.2 (11.02.2010)
Dateigröße665,71 MB
Betriebssysteme
  • Windows Vista
  • Windows 7
Downloads16.722
Downloadzeit
  • VDSL (50 MBit): 1 Min 50 Sek
  • DSL 16000 (16 MBit): 5 Min 41 Sek
  • DSL 6000 (6 MBit): 15 Min 9 Sek
  • DSL 2000 (2 MBit): 45 Min 27 Sek
  • DSL 1000 (1 MBit): 90 Min 54 Sek
Bewertung3,41 (17441 Stimmen)
 
Download Mirror

Bitte wählen Sie einen der unten folgenden Server für Ihren Download aus. Hinweis: Der Download über den Hardware-Mag Server ist ausschließlich registrierten Benutzern unserer Community vorbehalten!
downloads.hardware-mag.de (HTTP)
www.futuremark.com (HTTP)
Aktuelle Artikel

 Sapphire Radeon R9 390 Nitro

Mit der Nitro-Familie spricht Sapphire speziell Gamer an. Wir haben uns die Nitro-Version der Radeon R9 390, die mit OC ab Werk kommt, in einem ausführlichen Test ganz genau angesehen.

 Kingston HyperX Predator 480 GB

Mit der HyperX Predator bietet Kingston eine PCI Express basierte SSD an. Die adaptierte M.2-Karte basiert auf einem Marvell-Controller samt 19 nm Toshiba-MLC. Wir haben sie getestet.

 Inno3D 980 Ti Black Acc. Hybrid S

Die Accelero Hybrid S basiert auf Nvidias GTX 980 Ti und kommt mit eigener Komplett-Wasserkühlung. Ab Werk ist die Karte außerdem ordentlich übertaktet. Wir haben sie getestet.

 Toshiba Q300 240 GB

Nachdem wir erst kürzlich die Q300 Pro von Toshiba im Test hatten, folgt mit der Q300 nun eine TLC-basierte SSD. Mehr zum 240-GB-Modell erfahren Sie in unserem gewohnt ausführlichen Test!

 Toshiba Q300 Pro 128 und 256 GB

Mit der Q300 Pro vertreibt Toshiba eine SSD-Serie mit eigenem Controller und auch eigenem MLC-NAND-Flash. Wir haben uns zwei Modelle der Familie im Test ganz genau angesehen!

 Inno3D iChill GTX 980 Ti X3 DHS

Mit der iChill GTX 980 Ti X3 DHS haben wir eine weitere, ab Werk übertaktete, GTX 980 Ti von Inno3D im Test. Wie sich der Bolide in der Praxis macht, lesen Sie in unserem Test!

 KFA2 GTX 970 EXOC Sniper Edition

KFA2 stellte Ende letztes Jahr eine weitere OC-Variante der GeForce GTX 970 vor. Die rasante Sniper Edition mit 4 GB GDDR5 haben wir uns in einem ausführlichen Test für Sie angesehen!

 Intel Core-i-CPUs von 2xxx bis 5xxx

Intel liefert im Tick-Tock-Rhythmus neue Prozessoren, AMD hinkt derzeit hinterher. In unserem Vergleichstest werfen wir einen Blick auf die vergangenen Intel-Core-i-Generationen.