Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 20:49 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Software » Sonstiges » 1&1 Maxdome-Premium-Paket
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
1&1 Maxdome-Premium-Paket
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
The_Pain The_Pain ist männlich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-351.jpg

Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 85
Herkunft: Sauerland

1&1 Maxdome-Premium-Paket Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Sorry erst einmal, wenns nicht 100&ig in diese Rubrik passt.

Ich habe am letzten Freitag einen freundlichen Anruf bekommen.
Da ich 1&1 Kunde bin, darf ich 3 Monate kostenlos das Maxdome-Premium-Paket nutzen ohne irgendwelche Folgen. Wenn es mir nicht zusagt, genügt es, innerhalb dieser 3 Monate zu kündigen. (Versuche das Telefongespräch möglichst wortwörtlich darzustellen)

Heute habe ich auch die Bestätigungs-Email bekommen und bin fast aus allen Wolken gefallen als ich mir die Widerufsbelehrung angeschaut habe.


Beispiel.

1.
...genügt es, innerhalb dieser 3 Monate zu kündigen!!!!

Widerufsbelehrung wörtlich: Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B.
Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung evtl. gelieferter Hardware widerrufen.
NIX MIT INNERHALB VON 3 MONATEN. Selbst ne Email-Adresse für den Wideruf ist nicht genannt.

2.
...darf ich 3 Monate kostenlos das Maxdome-Premium-Paket nutzen ohne irgendwelche Folgen.

Widerufsbelehrung wörtlich:
3. Besondere Hinweise
Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn SEVENSENSES oder 1&1 mit der Ausführung der
Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde
diese selbst veranlasst haben (z.B. durch Abruf von Inhalten des maxdome-Angebots).


Ich finde das einen absoluten Hammer und eine echte Unverschämtheit. Wer weiß, wieviele Kunden darauf reinfallen. böse böse böse

Was haltet Ihr davon????

Gruß
The_Pain



__________________
MEIN PC



MEIN HTPC

MEIN SERVER

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von The_Pain: 23.10.2007 18:14.

23.10.2007 18:10 E-Mail an The_Pain senden Beiträge von The_Pain suchen Fügen Sie The_Pain in Ihre Kontaktliste ein
kool87
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 25.10.2007
Beiträge: 1

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

habe auch diesen anruf bekommen, zugesagt, aber noch nicht die bestätigungsmail erhalten. so wie ich das sehe, verwechselst du die jusristischen begriffe "kündigung" und "widerruf". ein widerruf bedeutet nämlich das rückgängigmachen des zustandekommens des vertrages. bei erfolgreichem widerruf ist es so, als hättest du dich nie dafür angemeldet. die frist von 14 tagen für einen widerruf ist durchaus üblich, aber in deinem fall nach dem nutzen des angebots natürlich bereits erloschen. die im vertrag erwähnten 3 monate kündigungszeit sind bereits im vertrag enthalten und bedeuten lediglich das ende des vertrages nach 3 monatigem bestehen. lange rede, kurzer sinn: wer widerruft, kann nicht kündigen! lachen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kool87: 25.10.2007 18:20.

25.10.2007 18:18 Beiträge von kool87 suchen
T0m4T3 T0m4T3 ist männlich
Overclocker


images/avatars/avatar-415.jpg

Dabei seit: 21.01.2007
Beiträge: 141
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Der Widerruf ist dir gesetzlich zugesichert!
Du hast bei jedem Produkt 2 Wochen zeit, um den Kaufvertrag zu Widerrufen...
(In manschen Fällen ist er aber auch ungültig. Wenn z.B. der Anbieter nich außreichend auf die Leistungen und die Kosten hingewiesen hat und es ersichtlich ist, dass der Käufer getäuscht werden sollte.
In solchen Fällen, wenn man mal in so einer Situation ist, kann man sich an die Verbraucherzentrale wenden. Dort wird meines wissens überprüft ob es Sinn macht vor Gericht zu gehen...)
Normalerweise sollte dies auch möglich sein, wenn du das Produkt schon verwendet hast. Außer es wird darauf hingewiesen smile
Solche Angebote gibt es Massenweie.
Meistens steht dann da irgendwo noch, dass der Vertrag, wenn du ihn nicht innerhalb der vorgegebenen Zeit kündigst(bei dir 3 Monate), wird er um, im Extremfall 2Jahre, verlängert.....



__________________
Rechtschreibfehler dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung. Für eventuelle Missverstäntnisse wird nicht gehaftet.
06.07.2008 01:44 E-Mail an T0m4T3 senden Beiträge von T0m4T3 suchen Fügen Sie T0m4T3 in Ihre Kontaktliste ein
Slugger Slugger ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-257.jpg

Dabei seit: 29.11.2006
Beiträge: 766

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das schöne an einer Widerrufsbelehrung ist, sie muss dir in schriftlicher Form zugegangen sein (e-mail ist keine Schriftform), sonst gilt sie als nicht zugestellt und du kannst widerrufen solange du willst.
Was jedoch laut dem 2. Punkt den du genannt hast auch nicht mehr geht sobald du Das Angebot schon genutzt hast.

Wobei das wohl ne rechtliche Grauzone ist, da du die Widerrufsbelehrung ja eigentlich garnicht bekommen hast. Zumindest nicht Schriftlich. Also bei ner guten Rechtsschutzversicherung würde ich das Angebot solange nutzen, wie kein Brief kommt der dich über den Widerruf aufklährt. Und dann irgendwann widerrufen. Augenzwinkern

Der Widerruf ist jedoch wie schon erwähnt unabhängig von der Kündigungsfrist.
Aber immer dran denken, das ne Kündigung per e-mail nicht rechtlich verwertbar ist. Wenn 1&1 also asi ist lassen se die 3-Monate Kündigungsfrist verstreichen falls du nur per e-mail gekündigt hast und dann hast den Vertrag am A.... .Also immer per Fax oder Brief kündigen. Beim Brief am besten noch als Einschreiben.



__________________
Meine Erstsystem:
Intel X58||Core I7-950||Geforce 470GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
Creative SB-Z||OCZ Vertex3 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

Zweitsystem:
Intel DP35DP||Core2Duo E6750||Geforce 8800GTS||OCZ DDR2-800Mhz 2x2GB

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Slugger: 06.07.2008 18:59.

06.07.2008 18:58 E-Mail an Slugger senden Beiträge von Slugger suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.167
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Und die werden schon keinen Murks machen smile Denn mit sowas würden die sich noch tiefer in die Schei*** reiten als sie eh schon sind.

Also ich denke das was im Angebot steht wird so auch eingehalten.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


06.07.2008 20:20 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
yourSatellite yourSatellite ist weiblich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 02.05.2011
Beiträge: 3

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mit Maxdom hab ich recht schlechte erfahrungen gemacht, hatte irgendso eine Probeabo über web abgeschlossen und vergessen zu kündigen - ja das war mein Fehler. Also bin ich Inhaber eines nicht ganz so billigen 1-Jahres Premium Abos. Da dachte ich naja ist ja vielleicht ganz cool alle Filme anzusehen.
Aber Pustekuchen Premium heißt nicht dass man alle Filme ansehen kann, sondern nur ein par Serien und die ganz alten Schinken. unglücklich
Seit dem bin ich vorsichtig mit Zusatzabos.

02.05.2011 17:59 E-Mail an yourSatellite senden Beiträge von yourSatellite suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.167
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ja man muss für zusätzliche inhalte dann nochmal blechen. Das ist meist echt mies.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


02.05.2011 22:49 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
JSF
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 259
Herkunft: Stuttgart

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Übers Telefon würd ich mir sowieso nix aufschwatzen lassen Augenzwinkern



__________________
Surf/Work: 890GPA-UD3H | PhenomII X6 1090T | 4 GB Corsair | Audigy 2 Plat. | Seasonic X-560
Gaming: DX58SO2 | I7-930 @3.8 | Noctua NH-D14 | 12 GB Corsair | Gigabyte Windforce GTX 750Ti | SysProfile
@ Samsung 2494HM
02.05.2011 23:02 E-Mail an JSF senden Beiträge von JSF suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Software » Sonstiges » 1&1 Maxdome-Premium-Paket



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH