Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:33 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Frage zum Mainboard "MSI K8T Neo2-F V2.0"
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Frage zum Mainboard "MSI K8T Neo2-F V2.0"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Chuck Chuck ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 29.10.2007
Beiträge: 3

Frage zum Mainboard "MSI K8T Neo2-F V2.0" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi @ ALL.

Ich möchte mir gerne das Mainboard "K8T Neo2-F V2.0" von MSI zulegen und würde gerne wissen, ob es auch mit 500GB großen SATA Festplatten zurechtkommt.
Hab nämlich mal gelesen, dass die max. Festplattengröße 400GB beträgt.
Ich hoffe, mir kann jemand was dazu sagen.

mfg
Chuck

29.10.2007 17:05 E-Mail an Chuck senden Beiträge von Chuck suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

RE: Frage zum Mainboard "MSI K8T Neo2-F V2.0" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Chuck
Hi @ ALL.

Ich möchte mir gerne das Mainboard "K8T Neo2-F V2.0" von MSI zulegen und würde gerne wissen, ob es auch mit 500GB großen SATA Festplatten zurechtkommt.

Naja, MSI gibt für das Board offiziell Festplattengrößen bis max. 400 GB an. Es gibt zudem kein BIOS-Update bei MSI, das größere Platten unterstützen würde. Da auch im MSI-Userforum keiner eine Platte in der Größe auf dem Board mit voller Kapazität zum Laufen bekommen hat, wird es wohl eher nicht gehen, schätze ich.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

29.10.2007 17:28 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Chuck Chuck ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 29.10.2007
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Chuck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Welches Board könntest du mir denn sonst empfehlen, das Sockel 939 CPUs, AGP und SATA unterstützt und auch mit 500GB Platten klarkommt?

29.10.2007 18:41 E-Mail an Chuck senden Beiträge von Chuck suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Chuck
Welches Board könntest du mir denn sonst empfehlen, das Sockel 939 CPUs, AGP und SATA unterstützt und auch mit 500GB Platten klarkommt?

Hm, da muss ich mich selbst erst mal schlau machen. Das Problem ist halt, dass man Sockel 939 Boards sowieso kaum noch neu bekommt und wenn, dann meist mit PCIe. Mit einem AGP-Slot wird das langsam sehr schwierig.

Ich bezweifle abgesehen davon, dass man dann noch eines findet, das AGP hat und auch noch 500 GB unterstützt. Derartige Plattengrößen waren zu der Zeit, als diese Boards aktuell waren, einfach extrem unüblich. Daher wird das auch von kaum einem alten Board unterstützt. Im Gegenteil, das K8T Neo2 ist mit 400 GB schon gut dabei.

Die Frage ist halt, ob es auch was gebrauchtes sein darf und was Du maximal ausgeben willst. Ansonsten wäre eine Investition in ein Sockel 939 Board mit PCIe und eine neue Grafikkarte fast lohnender.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

29.10.2007 23:02 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Chuck Chuck ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 29.10.2007
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Chuck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Normalerweise würde ich mir ja wieder das Asrock 939Dual-Sata2 kaufen, welches seit ein paar Tagen defekt ist. Das kann man nur nirgends mehr erwerben, außer gebraucht bei eBay. Und bei gebrauchter Hardware hab ich so meine Zweifel.
Naja, vielleicht hast du ja Recht und ich sollte dann lieber doch auf ein PCI-Express Board umsteigen. Ich wollte aber vorher noch etwas abwarten, bis die Radeon X1950Pro günstig (ca.100€) zu bekommen ist.

30.10.2007 00:41 E-Mail an Chuck senden Beiträge von Chuck suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Chuck
Normalerweise würde ich mir ja wieder das Asrock 939Dual-Sata2 kaufen, [...]

Ok, an das habe ich nicht gedacht, stimmt.

Zitat:
Original von Chuck
Und bei gebrauchter Hardware hab ich so meine Zweifel.

Naja, nicht unbedingt. Es kommt immer drauf an, wo man die Sachen kauft. Ich habe meine Grafikkarte und mein Mainboard gebraucht hier gekauft. Der Laden ist absolut zuverlässig, zumal Du ein Jahr Gewährleistung bekommst.

Zitat:
Original von Chuck
Naja, vielleicht hast du ja Recht und ich sollte dann lieber doch auf ein PCI-Express Board umsteigen. Ich wollte aber vorher noch etwas abwarten, bis die Radeon X1950Pro günstig (ca.100€) zu bekommen ist.

Je nachdem, wie Dein Budget aussieht, ist das langfristig vermutlich sinnvoller. Mein Tipp wäre bei gebrauchten Boards allerdings das hier: Asus A8N SLI Premium. Ich habe das selbst vor einem dreiviertel Jahr gebraucht gekauft und es ist extrem zuverlässig.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

30.10.2007 11:54 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Frage zum Mainboard "MSI K8T Neo2-F V2.0"



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH