Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 11:34 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Software » Programme & Tools » Defrag-Tool O&O Defrag wie am Besten nutzen?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Defrag-Tool O&O Defrag wie am Besten nutzen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
COI3RA
unregistriert
Defrag-Tool O&O Defrag wie am Besten nutzen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

moin!
ich hätte mal ne frage zur defragmentierung meiner festplatten. vorweg: ich spiele mit meinem rechner oder surfe im netz. ist also quasi als spielerechner anzusehen und zu nutzen.

nun möchte ich natürlich die beste performance rausholen, um nun z.b. auch level-ladezeiten zu verkürzen etc. grinsen

ich habe mir nun schon diverse defrag-tools angeschaut. von magical defrag, über ultra defragger bis nun hin zum O&O defrag 10, was laut tests der beste sein soll.

noch ne sache: ich möchte meine platten nicht im hintergrund defragmentieren oder termine einstellen. ich möchte schlicht und einfach ein gutes defrag-tool haben, was ich je nach bedarf, wie auch das windows-eigene defrag per knopfdruck starten kann und was mir ohne schnörkel-scheiss *geiles wort* lol meine platte ordnet.

das tool O&O defrag bietet hierzu mal wieder für mich verwirrende möglichkeiten:


was diese punkte bedeuten ist mir klar, jedoch frage ich mich nun, welche methode für mich als spieler die beste/sinnvollste ist?! space ist klar, aber reicht das? was ist mit den letzten drei "completes"? der letzte "nach letztem zugriff" hat mich interessiert, wobei ich das nicht ganz verstehe... was ist, wenn ein spiel 4 GB hdd-platz benötigt und wenn ich es oft spiele, müsste er mir das dann nach der letzten defrag-methode nach vorn setzen, wegen dem zugriff.

das ist sinnvoll, was passiert aber, wenn ich dann auf meinem rechner einen film von 3 oder mehr GB schaue? darauf wurde dann ja auch zugegriffen! würde er den dann beim nächsten defrag nach vorn setzen? das wäre ja ein permanentes hin und her?! wie gehe ich da vor und was ist das sinnvollste für mich? kann mir da einer helfen?

und letzte frage: welches tool nutzt ihr oder würdet mir empfehlen? meine vorstellung/wünsche kennt ihr jetzt ja! lol

gruß,
cobra

09.11.2007 12:42
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

O&O ist schon top.

Erst einmal space drüber laufen lassen. Danach Access Augenzwinkern

nun wird dir auffallen das es nicht viel gebracht hat und zu dem zeitpunkt solltest du dir dann eine schnellere festplatte kaufen! Das bringt mehr.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


09.11.2007 16:32 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Slugger Slugger ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-257.jpg

Dabei seit: 29.11.2006
Beiträge: 766

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich habe auf meinen Platten immer nach Name sortieren lassen. Weil er dabei nach dem Verzeichnissbaum vorgeht. Also steht alles was in einem Verzeichniss steht auch hintereinander auf der Platte.
Bei Modified oder Access kann es ja sein, dass wenn du ein Spiel gespielt hast, aber auf manche dateien davon garnicht zugefriffen wurde. Weil du z.B. nicht in dem Level warst, dann verteilt sich das Spiel über die ganze Platte.



__________________
Meine Erstsystem:
Intel X58||Core I7-950||Geforce 470GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
Creative SB-Z||OCZ Vertex3 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

Zweitsystem:
Intel DP35DP||Core2Duo E6750||Geforce 8800GTS||OCZ DDR2-800Mhz 2x2GB
09.11.2007 17:17 E-Mail an Slugger senden Beiträge von Slugger suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

und du bist sicher das dem so ist? Augenzwinkern denn eigentlich hat ein verzeichnissbaum nichts mit dateinamen zu tun.

dieses wäre z.b. für eine datenbank platte keine schlechte sache vorallem mit NCQ aber für games? ich weiss ja nicht.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


09.11.2007 18:23 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Slugger Slugger ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-257.jpg

Dabei seit: 29.11.2006
Beiträge: 766

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ja doch da bin ich mir ziemlich sicher. Am Anfang der Platte steht bei mir alles was im "root"-verzeichnis ist. Dann kommt "Dokumente und Einstellungen" und später dann die weiteren Ordner. Und innerhalb dieser Ordner sind die Dateien auch nach Name geordnet. Wenn nur nach Dateinamen geordnet werden würde sähe das glaube ich anders aus. Denke ich.

So sieht dann z.B. ein Sektor aus.

Slugger hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Defrag.jpg





__________________
Meine Erstsystem:
Intel X58||Core I7-950||Geforce 470GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
Creative SB-Z||OCZ Vertex3 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

Zweitsystem:
Intel DP35DP||Core2Duo E6750||Geforce 8800GTS||OCZ DDR2-800Mhz 2x2GB

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Slugger: 09.11.2007 19:27.

09.11.2007 19:19 E-Mail an Slugger senden Beiträge von Slugger suchen
COI3RA
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

und was jetzt?

13.11.2007 14:48
Slugger Slugger ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-257.jpg

Dabei seit: 29.11.2006
Beiträge: 766

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich würde die Platte nach Name sortieren lassen. Weil wichtiger als dass zuletzt benutzten Dateien am Anfang der Platte stehen ist, dass die ganzen Daten die ein Spiel benötigt so nah wie möglich auf der Platte zusammen stehen um unnötigige Verfahrwege des Schreib/Lesekopfes zu vermeiden.



__________________
Meine Erstsystem:
Intel X58||Core I7-950||Geforce 470GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
Creative SB-Z||OCZ Vertex3 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

Zweitsystem:
Intel DP35DP||Core2Duo E6750||Geforce 8800GTS||OCZ DDR2-800Mhz 2x2GB
13.11.2007 20:44 E-Mail an Slugger senden Beiträge von Slugger suchen
bignapoleon
Overclocker


images/avatars/avatar-259.jpg

Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 141

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich persönlich habe nur schlechte Erfahrungen mit diesem Programm (obwohl das wahrscheinlich ne ältere Version war). Beim defragmentieren, hat es mir mein OS zerschossen. Wehrend des defragmentieren, startet der PC plötzlich von selbst neu und nach den zweitem oder drittem Versuch, startet und meldete mir ein Fehler, dass er nicht weiter booten kann. Danach konnte ich den nur noch mit XP-CD reparieren!

16.11.2007 09:11 E-Mail an bignapoleon senden Beiträge von bignapoleon suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das lag dann aber wohl nicht am Programm Augenzwinkern



__________________

16.11.2007 09:53 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Yidaki
Das lag dann aber wohl nicht am Programm Augenzwinkern

So ist es. Allerdings war das Programm der Katalysator dafür Augenzwinkern
Es ist bekannt das Defragmentierungsprogramme nur auf einem sabilen system ausgeführt werden sollten sonst kann es schnell zu datenverlusten führen.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


16.11.2007 11:34 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich würde sagen, dass generell alle Programme auf einem stabilen System ausgeführt werden sollten Augenzwinkern



__________________

16.11.2007 11:38 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja es ist halt so das z.b. ein spiel nicht wirklich system nahe läuft und somit kein großes problem darstellt wenn es den computer runter reissen sollte Augenzwinkern Genau wie Bildbearbeitungs oder andere Officeprogramme etcpp.

Hier sind vielleicht die Daten weg von dem Programm was gerade lief aber mehr auch nicht. Das ist schon ein großer unterschied.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


16.11.2007 12:36 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
COI3RA
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

welchen "einfachen" defragger ohne zich tausende auswahlmöglichkeiten würdet ihr mir empfehlen?

gruß,
cobra

23.11.2007 21:57
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Den Windows Standard Augenzwinkern



__________________

23.11.2007 22:10 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
COI3RA
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

na prost...

der is so schrott, wie der defragger von W98 einst. da wurde dieser dann durch den ME defragger ersetzt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von COI3RA: 23.11.2007 22:12.

23.11.2007 22:11
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Software » Programme & Tools » Defrag-Tool O&O Defrag wie am Besten nutzen?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH