Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:01 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Notebook als DTR?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Notebook als DTR?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Override Override ist männlich
Overclocker


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 25.03.2006
Beiträge: 132

Notebook als DTR? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo alle,

da ich nun zum Sommersemester die nächsten Jahre Student sein werde, möchte ich mir früher oder später ein Notebook anschaffen.

Allerdings glaub ich nicht, dass ich mir 2 PCs, also Notebook und Tower gleichzeitig leisten kann.

Deshalb dachte ich an ein Desktop-Replacement-Notebook. Nun meine Fragen.
Ist sowas sinnvoll? Mal abgesehen vom Preis, was gäbe es denn an brauchbaren Modellen?

Wichtig ist mir dann schon, dass es mind. 2/3 Jahre hält. Habe gerade gelesen, dass Intel dieses Jahr noch Quad-Core-CPUs fürs NB bringen will. Warten?

Mal ein bisschen zu meinen Vorstellungen:
- mind. 2GB RAM
- gute DX10 Grafikkarte
- schnelle CPU (aktuell hab ich den E6600)
- nicht übermäßig viel Speicherplatz (200GB reichen)
- gute Soundqualität (an meinem Stand-PC hängt ne Anlage dran, möchte das Notebook auch gerne so weiter nutzen)
- Akkulaufzeit und Gewicht eher unwichtig
- wenns geht 17" Display

Preislich möchte ich mich noch nicht festlegen, bin selber noch unschlüssig, wie viel ich ausgeben will; Denk aber unter 1500€ wird da nichts gehen...

Vielleicht habt ihr ja ein paar Ratschläge.

Danke und Gruß
Override

15.03.2008 17:09 E-Mail an Override senden Beiträge von Override suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich will dir ja nicht deine illusionen rauben aber es fängt oben schon an:

Zitat:
früher oder später

ja wann denn nun? Wenn das jetzt eh noch nicht sein soll ist es eigentlich unnütz dir vorschläge über modelle zu machen.

Zitat:
Ist sowas sinnvoll?

jain. Du kannst damit ja keine Desktops der highend serie austauschen und sei das notebook noch so teuer. d.h. du tauscht heute schon gegen midi Geräte was dann in 2-3 jahren wohl nichts mehr ist. Notebooks sind halt mobil aber dafür nicht schnell.

Zitat:
Denk aber unter 1500€ wird da nichts gehen...

damit hast du wohl recht smile

Wie sieht es denn als alternative mit einem günstigen super notebook aus (500€ reicht locker für die Uni) und dazu nen midirange rechner der aber dann später aufrüstbar wäre?



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von BigWhoop: 15.03.2008 18:48.

15.03.2008 18:47 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Override Override ist männlich
Overclocker


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 25.03.2006
Beiträge: 132

Themenstarter Thema begonnen von Override
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

OK mit früher oder später meinte ich eig. so dieses Jahr lachen

Oder halt auch nicht, wenn ihr mir diese Idee wieder ausm Kopf schlägt Augenzwinkern

Nun, mein jetziger PC ist denke ich noch aktuell genug und hält schon noch ein Jahr; hat halt kein DX10...

Aber wie gesagt, ich weiß nicht ob es nicht "günstiger" ist, meinen PC dieses Jahr zu verkaufen und mir ein High-End-NB zuzulegen (mit günstiger meine ich nicht nur finanziell, sondern auch die Vorteile der Mobilität).

15.03.2008 18:53 E-Mail an Override senden Beiträge von Override suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also wenn du nicht mehr zu hause wohnst als student, dann nimm nur nen nb und gut ist. ich bin selber student, wohne nicht mehr zu hause, und da fehlt einfach der platz für monitor nen tower und die restliche peripherie.
ich bin glücklich mit nur nb auch wenns langsam in die jahre gekommen ist (ende des jahres kommt wohl was neues).
was ich dir gleich noch empfehle ist, leg dir nen multifunktionsdrucker zu (also scanner + drucker), unverzichtbar außer du willst ständig in nen copy shop laufen.



__________________
einmal SSD immer SSD
15.03.2008 19:18 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

SElbst redent ist ein notebook für studenten super. Aber das dann doch bitte nicht als 5kg 22" Gerät lachen



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


15.03.2008 23:26 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

das teil ist irgendwie krank aber irgendwie hätt ichs auch gern^^.
die neue acer reihe mit full hd auflösung wäre momentan mein favorit



__________________
einmal SSD immer SSD
16.03.2008 00:00 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Override Override ist männlich
Overclocker


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 25.03.2006
Beiträge: 132

Themenstarter Thema begonnen von Override
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Was haltet ihr denn von dem da?

Dell Inspiron 1520:

Komponenten
- Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T7250 (2,00 GHz, 2 MB L2-Cache, 800 MHz FSB)
- Original Windows Vista™ Home Premium (32 Bit) - Deutsch
- Mattschwarz mit matter Oberfläche & 2.0-Megapixel-Kamera
- 15,4" Breitbild WXGA+ (1440 x 900) TFT-Display mit TrueLife™
- 3072 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [1x2048+1x1024]
- SATA-Festplatte mit 250 GB (5.400 U/Min.)
- nVIDIA® GeForceTM Go 8600M GT mit 256 MB DDR2 dediziertem Grafikspeicher
- Internes 8x DVD+/-RW-Laufwerk mit Software
- Lithium-Ionen-Hauptakku mit 6 Zellen und 56 Wh

für 899€

edit: kann mir wer sagen, welche Anschlüsse das Gerät hat? Oder hab ich da was übersehen?

23.03.2008 21:25 E-Mail an Override senden Beiträge von Override suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Dell Inspiron 1520 series:

Video = VGA-out, S-Video
Audio = Stereo speakers, headphone/microphone jacks
Data = Four USB 2.0 ports, a mini-FireWire, and a multiformat memory card reader
Expansion = PC Card slot
Networking = Modem, Ethernet, 802.11a/g/n Wi-Fi, optional Bluetooth, optional WWAN
Optical drive = CD-RW/DVD-ROM or DVD burner, Blu-ray drive optional on Intel-based models

http://www.dell.com/content/products/pro...=en&s=dhs&cs=19



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


23.03.2008 21:52 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Würde mich mal bei Sony nach nem Vaio umschauen.

Hab diverse Sonys schon mit dem 1520 verglichen und muss sagen, ich würd zu Sony kreifen. Sony ist natürlich etwas teurer, aber macht insgesamt einen etwas besseren Eindruck.



__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
24.03.2008 13:36 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wie wärs denn mit dem neuen Gerät von Acer?
http://www.hardware-mag.de/news/2008/mae...ull-hd-display/



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
26.03.2008 16:19 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Notebook als DTR?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH