Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 13:13 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » PC Kaufberatung
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PC Kaufberatung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
CathyXS
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 30.04.2008
Beiträge: 9

PC Kaufberatung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo!


Ich brauche Hilfe bei der Kaufentscheidung für meinen neuen PC.

Das anspruchsvollste, wozu ich den PC verwende, ist Bildbearbeitung mit Photoshop. Mein Budget liegt so etwa bei 800 Euro. Mein Problem ist, dass ich einfach kaum Ahnung von Hardware habe und schon gar nicht weiß, was wie zusammenpasst, damit es dann insgesamt ein guter PC ist, bei dem ein Teil besonders gut ist, durch ein anderes schlechtes Teil aber ausgebremst wird.
Was werd ich denn da so in etwa brauchen, damit ich gut und flüssig Bilder bearbeiten kann?


Mir wurde schon folgendes System empfohlen:
Gigabyte GA-EP35-DS3, Intel P35, ATX, PCI-Express
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 74,99 € 74,99 €

Club3D HD3650 512 GDDR2, ATI Radeon HD 3650, 512MB, PCIe
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 50,05 € 50,05 €

Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 28,38 € 28,38 €

ATX-Netz.NesteQ E²CS 400 Watt
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 58,93 € 58,93 €

Samsung HD103UJ 1TB 32MB SATA II
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 121,99 € 121,99 €

Intel Core 2 Quad Q9300 boxed, 6MB, LGA775, 64bit
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 212,74 € 212,74 €

4096MB-KIT DDR2 MDT , PC6400/800, CL5
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 64,87 € 64,87 €

Samsung SH-S203D bulk schwarz
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 22,86 € 22,86 €

Rechner - Zusammenbau
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten Liefertermin unbekannt 19,99 € 19,99 €

Microsoft Windows Vista Home Premium 64bit SB-Version
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 73,99 € 73,99 €


Summe: 728,79 €


Ich hab allerdings gehört, dass bei der Vista 64-bit-Version einige Programme (gerade ältere) nicht drauf laufen. Allerdings hab ich hier noch ein paar ältere Sachen, die ich schon gerne auch auf dem neuen PC installieren würde. Z.B. MS Office 2000 o.ä. Geht das dann überhaupt? Oder wär's für diesen Fall sinnvoller, Vista in der 32bit-Version zu nehmen?
Oder sogar doch wieder XP. Ich weiß schon, bei den 32bit laufen maximal 3 GB. Würde mir das reichen? Oder was würde sonst noch dafür sprechen, die 64bit-Version zu nehmen? Also was ist da der Vorteil?

Super wär's, wenn der PC einigermaßen leise wäre. Da brauch ich dann wohl einen guten Kühler, oder? Passt das hier so? Muss nicht das top-Modell sein (soll ja nicht den Rahmen sprengen), aber so, dass es halt nicht ständig ein sehr störendes Hintergrundgeräusch gibt (das nervt mich an meinem jetzigen System Augenzwinkern ).

Außerdem wäre noch zu sagen, dass mein PC ziemlich lang läuft, manchmal durchgehend ein paar Tage; und dass ich meinen PC auch ab und zu mal per Auto transportieren muss. Muss ich dazu noch etwas beachten?

Vielen lieben Dank schonmal für die Hilfe!! smile

Grüßle, Cathy

30.04.2008 11:16 E-Mail an CathyXS senden Beiträge von CathyXS suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

RE: PC Kaufberatung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Servus,

bei Photoshop gilt: je mehr Ram desto besser Augenzwinkern 4 GB sind daher Pflicht, unter Vista macht das auch richtig Spaß, da dank der Paging-Funktion nahzezu alle Applikationen (einmal gestartet) direkt aus dem Speicher geladen werden.

Tipp: http://geizhals.at/deutschland/a275562.html
viel mehr sollte man derzeit nicht ausgeben.

Das Mainboard ist sicherlich in Ordnung, ein Quadcore muss es dennoch nicht unbedingt sein, hier wäre denke ich ein Core 2 Duo e8200 angemessen (~140€)

Thema Festplatte: Brauchst du wirklich 1 TB? Empfehlenswert sind derzeit 320 GB Modelle von Western Digital und Samsung (WD3200AAKS + HD322J)- Hintergrund: Performancevorteil, geringe Leistungsaufnahme, geringe Lautstärke. Die 1 TB Version der F1 ist allerdings auch sehr leise und performant.

Zum Netzteil: das Nesteq kann man kaufen, ist aber meiner Meinung nach zu teuer
http://geizhals.at/deutschland/a258686.html

Bei der Grafikkarte reicht theoretisch eine HD2400Pro. (~25 €) es sei denn, du benötigst 2 DVI-Anschlüsse. (natürlich passiv gekühlt)

Passiv-Kühler für die CPU sind in deinem Fall eher nicht empfehlenswert, weil du den PC auch mitnehmen möchtest. Ein leichter Kühler ist hier von Vorteil, etwa ein Arctic Freezer http://geizhals.at/deutschland/a165452.html (bei der o.g. CPU hört man den sowieso nicht)

Mit dieser Ausstattung ist das System so gut wie lautlos.

Zu deiner Frage bzgl. älterer Software

Office 2000 läuft meinen Informationen zufolge nur unter Vista 32bit, da musst du selber nochmal nachhaken. (erster Anlaufstelle http://www.supernature-forum.de/vista_programme.php) Ich empfehle dir aber, das neue Office 2007 zu kaufen, es ist viel übersichtlicher und es lässt sich viel effizienter damit arbeiten.
Du musst aber prinzipiell damit rechnen, dass manche Software nicht kompatibel ist. Dennoch sollte dich das nicht von Vista 64 bit abhalten, denn die Performance unter Vista mit entsprechender Speicherausstattung ist deutlich besser als unter XP. Es gibt meistens Alternativen, sogar im Bereich Freeware smile



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
30.04.2008 12:18 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
CathyXS
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 30.04.2008
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von CathyXS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke! smile

Also du würdest mir auch zu Vista 64bit raten? Ok, dann werd ich das denk ich nehmen. Und mir dann halt auch ein Office 2007 zulegen (da bekomm ich ja zum Glück noch die Studentenversion smile ).

Zu den verlinkten Seiten: das Problem ist bei mir einfach, dass ich mich absolut nicht auskenne beim Zusammenbauen der Hardware. Das heisst, wenn ich alles von verschiedenen Seiten her bekomme, hab ich die Einzelteile bei mir liegen und hab keine Ahnung, was ich damit machen soll Augenzwinkern Oder ist die Seite, wo ich die Sachen zusammengestellt hab (hardwareversand.de) insgesamt zu teuer und ich könnte das woanders billiger bekommen? Ich bin halt darauf angewiesen, dass das Ding zusammengebaut wird und startklar zu mir kommt (von mir aus ohne Softwareinstallation, das dürft ich selbst hinkriegen smile ).

Die 1 TB brauch ich tatsächlich nicht unbedingt, 320GB sind mir allerdings doch zu wenig, denk ich. Aber vielleicht würden ja zwei von deinen angegebenen Western Digital gehen? Die sind dann schneller und leiser als die eine mit 1 TB, oder? Oder sind zwei dann schon wieder schlecht?

Die Grafikkarte und die CPU werd ich glaub ich behalten, damit ich auch ein zukunftsfähiges System hab (und das dürfte vom Budget noch drin sein). Oder siehst du das als völlig überflüssig an? Hab an einem PC mit einem Intel Dual Core 2,80GHz gearbeitet und da war die Systemauslastung vom Prozessor schon desöfteren bei 100%.

Ok, den Kühler werd ich dann noch ändern.
Wäre der hier passend?
Arctic Freezer 7 Pro Sockel 775 für 13,28?


Würde die Zusammenstellung dann passen? Also der neue Kühler, die 2 320er Festplatten. Mainboard, Grafikkarte, CPU, Netzteil, RAM von der ersten Zusammenstellung? Gerne auch von einer anderen Kaufquelle, aber wie gesagt halt unter der Voraussetzung, dass alles zusammengebaut geliefert wird.

Danke nochmal! smile

30.04.2008 17:39 E-Mail an CathyXS senden Beiträge von CathyXS suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das von dir weiter oben gelistete MDT-Kit für 64 € ist schon in Ordnung.
Bestell ruhig bei Hardwareversand, ist ein solider Shop.

2x320 GB würde ich nicht holen, weil dann hast du letztendlich wieder einen Nachteil bei der Leistungsaufnahme. Als Kompromiss schlage ich 750 GB vor
(http://geizhals.at/deutschland/a260888.html) Da bekommst du am meisten Speicherplatz für dein Geld.

Wegen der CPU: Du kannst den Quad ruhig holen, allerdings kommt es auch immer darauf an, wie man "zukunftsfähig" definiert ... in 5 Jahren wird man keinen Dual-Core Prozessor mehr verbauen Augenzwinkern



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
30.04.2008 19:44 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
CathyXS
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 30.04.2008
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von CathyXS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ok, danke, dann nehm ich die 750er Platte smile
das reicht vom Speicherplatz her auf jeden Fall und wenn das von der Leistung und Lautstärke her schneller ist, ist das ja super!

Wie ist das denn von der CPU-Leistung? Was ist da denn schneller? Hab inzwischen mal gelesen, dass das Quad Core zum Teil sogar etwas langsamer ist, weil viele Programme die vier Kerne noch gar nicht nutzen können und die Technologie noch nicht so ausgereift wäre wie das Dual Core. Ist da was dran oder ist das einfach Unsinn? Augenzwinkern

Ansonsten: was wäre denn tatsächlich sinnvoller? Welchen Unterschied hat man denn leistungsmäßig zwischen Dual Core und Quad Core? Und wie ist der Preisunterschied bei "vergleichbaren" CPU's?


Der Kühler, den ich verlinkt habe, passt? Ist der auch zum Transport geeignet? Hab nämlich wiederum gehört, dass man bei "häufigem" Transport aufpassen soll, dass der Kühler nicht zu groß ist, weil sonst dabei leicht was kaputtgehen könnte.


Danke schonmal! smile
Super, die Hilfe!!

30.04.2008 23:07 E-Mail an CathyXS senden Beiträge von CathyXS suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Der Kühler ist in Ordnung.

Derzeit ist es tatsächlich so, dass ein Quad-Core bei den meisten Anwendungen langsamer ist als ein Dual-Core. Das wird sich aber mit der Zeit (>1 Jahr) ändern. Es ist aber trotzdem unwahrscheinlich, dass du subjektiv einen Unterschied zwischen dem q9300 und einem e8x00 bemerken wirst.

Ich empfehle nach wie vor einen günstigen e8200. Der bietet dir genügend Leistung für mindestens 1-2 Jahre und du hast keine hohen Opportunitätskosten bei einem späteren Upgrade. (was sowieso eher unwahrscheinlich ist, da Intel ja jetzt alle 2 Jahre eine komplett neue Architektur auf den Markt bringen wird)



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
01.05.2008 00:02 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
CathyXS
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 30.04.2008
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von CathyXS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Puh, das ist echt schwierig!

Was ist von einem e8400 zu halten? Macht das Sinn?

01.05.2008 00:24 E-Mail an CathyXS senden Beiträge von CathyXS suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Klar ist der 8400 in Ordnung. Aber unnötig.
Du sagst, dass Photoshop die anspruchsvollste Applikation sei, die du nutzt. Da benötigst du vor allem Ram, ein e8200 ist bei weitem schnell genug.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
01.05.2008 00:38 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
CathyXS
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 30.04.2008
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von CathyXS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Naja, ein paar Spielchen ab und zu mach ich auch noch. Das macht's aber dann insgesamt nicht aus, weil's mir darauf nicht ankommt.
Aber wenn ich halt für nicht allzu viel Preisaufschlag eine bessere bzw. schnellere CPU bekomme, würd ich das schon machen.
Die Frage ist nur, welche von den genannten Prozessoren überhaupt der schnellste ist Augenzwinkern

01.05.2008 10:43 E-Mail an CathyXS senden Beiträge von CathyXS suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Habe ich doch schon geschrieben smile

Du wirst zwischen einem e8400 + e8200 + Q9300 keinen Unterschied feststellen können, es sei denn man misst genau nach. 30 € Aufpreis für einen e8400 sind meiner Meinung nach überflüssig, aber welchen du letztendlich kaufst ist deine Entscheidung.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
01.05.2008 11:33 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
CathyXS
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 30.04.2008
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von CathyXS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ok, danke smile
Dann werd ich das so machen und wohl den 8200er nehmen smile


Dann wird's jetzt wahrscheinlich darauf hinauslaufen:

Mainboard:
Gigabyte GA-EP35-DS3, Intel P35, ATX, PCI-Express
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 74,99 € 74,99 €

Grafikkarte:
Club3D HD3650 512 GDDR2, ATI Radeon HD 3650, 512MB, PCIe
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 50,05 € 50,05 €

Gehäuse:
Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 28,38 € 28,38 €

Netzteil:
ATX-Netz.NesteQ E²CS 400 Watt
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 58,93 € 58,93 €

Festplatte:
Samsung HD753LJ 750GB S-ATA II, 32MB Cache 81,99 €

Evtl. Kühler:
Arctic Freezer 7 Pro Sockel 775 13,28 €

Arbeitsspeicher:
4096MB-KIT DDR2 MDT , PC6400/800, CL5
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 64,87 € 64,87 €

DVD-Brenner:
Samsung SH-S203D bulk schwarz
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 22,86 € 22,86 €

DVD-Laufwerk:
Samsung SH-D162D Bulk schwarz 11,09 €

Kartenleser:
Ultron Cardreader 75-in-1, intern, schwarz 7,88 €

Prozessor:
Intel e8200

Rechner - Zusammenbau
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten Liefertermin unbekannt 19,99 € 19,99 €

Microsoft Windows Vista Home Premium 64bit SB-Version
Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten sofort lieferbar 73,99 € 73,99 €

01.05.2008 11:45 E-Mail an CathyXS senden Beiträge von CathyXS suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wenn du Student bist ist es sehr wahrscheinlich, dass es bei euch an der Uni Vista kostenlos gibt. Auf jeden Fall vorher im Rechenzentrum nachfragen.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
01.05.2008 11:54 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
CathyXS
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 30.04.2008
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von CathyXS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Echt??
Wie kann das denn sein? Ich werd auf jeden Fall mal nachfragen, danke für den Tip!!

Achso, brauch ich da jetzt eigentlich auch noch eine Netzwerkkarte für meinen DSL-Anschluss?

01.05.2008 12:09 E-Mail an CathyXS senden Beiträge von CathyXS suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von CathyXS
Echt??
Wie kann das denn sein? Ich werd auf jeden Fall mal nachfragen, danke für den Tip!!


Das Ganze nennt sich MSDNAA-Programm. Existiert schon länger, leider wissen die meisten davon nichts smile
Ein MS-Office-Paket bekommst du aber dort nicht.

Zitat:
Original von CathyXS
Achso, brauch ich da jetzt eigentlich auch noch eine Netzwerkkarte für meinen DSL-Anschluss?


Natürlich nicht, auf dem Mainboard ist bereits ein Gigabit-Ethernet-Port angebracht.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
01.05.2008 12:29 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
CathyXS
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 30.04.2008
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von CathyXS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke nochmal für den Tip! Office werd ich mir so kaufen, aber wenn ich Vista über das Programm bekäme, wäre das super! smile


Ich dachte mir schon, dass meine Frage blöd ist Augenzwinkern
Aber da ich mich hardwaremäßig eher gar nicht auskenne, hab ich lieber nachgefragt, um nicht doch irgendwas zu übersehen Augenzwinkern

01.05.2008 12:52 E-Mail an CathyXS senden Beiträge von CathyXS suchen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » PC Kaufberatung



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH