Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 08:49 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » PC Zusammenstellung
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PC Zusammenstellung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jack1 Jack1 ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 20.11.2008
Beiträge: 1

PC Zusammenstellung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo.

Ich habe mich hier schon etwas umgeschaut, und speziell auch oben den gepinnten Kaufberatungsthread gesehen. Allerdings hätte ich noch ein paar Fragen dazu. Aber erstmal was ich haben will:

Ich hätte gerne einene neuen PC, Preisvorstellung war so ca. 500-600€, muss aber nicht auf den Euro passen.

Anwendungsbereich: Das maximale was er könenn muss, ist wohl AutoCad Civil 3d 2009 (3D CAD-Programm). Autodesk (der Hersteller) gibt als empfohlene Konfiguration 3GB Arbeitsspeicher und 3GHz (oder mehr) für den Prozessor an.
Ansonsten halt nichts weiter groß anspruchsvolles (Office, Internet, etc.)

Vorhanden ist nur eine USB-Soundkarte (extern). Die wird auf jeden Fall weiter benutzt.


Nun zur Hardware: Könnte man euer 600€-System hier zu Grunde legen? 600€ Intel System

Könnte man da evtl. noch die Grafikkarte "eine Nummer kleiner" nehmen?
Würde sich für meine Anwendung der Quad-Prozessor lohnen?
Dazu müsste ich noch ein Gehäuse und die Lüftung kaufen, oder?

Es wäre Super, wenn ihr mir da was empfehlen könntet.

Schonmal vielen Dank.

20.11.2008 14:24 E-Mail an Jack1 senden Beiträge von Jack1 suchen
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi und willkommen bei Hardware-Mag.

ein Gehäuse ist bei den Konfigurationen nicht dabei, genauso wenig wie ein Betriebssystem.

Eine extra Kühlung ist nicht mehr nötig, weil der Prozessor bereits einen passenden Kühler hat.

Die Vorgegebenen Herstellerangaben erfüllt der PC soweit ja erst einmal, ob das Prog. von Quad Core Prozessoren profitiert weiß ich leider nicht.

Paranojä, smile



__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
20.11.2008 16:48 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
Iwan2008 Iwan2008 ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 13.10.2008
Beiträge: 6
Herkunft: Fulda

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi für eine Anschpruchsvolle Office Arbeit würde ich dir zu einen E8400 Boxed Edition und etwa 4 GB mit schnelle latancy DDR3-Arbeitsspeicher raten. Bei einer Grafikkarte kannst du etwas sparen hier empfehlt sich eine günstige 9600 gt oder Ati Radeo 3800. Aber befor du ein Pc zusammen baust würde ich dir noch empfehlen die test von einzelnen Komponenten anzuschauen und einen kleinen Blick in die Bewertungstabele werfen.

Viel Spass Beim zusammmen bauen grinsen

25.11.2008 10:58 E-Mail an Iwan2008 senden Beiträge von Iwan2008 suchen
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

Hi für eine Anschpruchsvolle Office Arbeit würde ich dir zu einen E8400 Boxed Edition und etwa 4 GB mit schnelle latancy DDR3-Arbeitsspeicher raten


und wie kommst du darauf das es DDR3 sein muss ??

@Iwan2008
Bitte ein wenig auf Rechtschreibung achten!

Paranojä, smile



__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
25.11.2008 11:34 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
lazyfruit
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-402.jpg

Dabei seit: 12.03.2007
Beiträge: 341
Herkunft: Bad Lauchstädt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Jack,

ich hab´ keine Ahnung ob Autocad irgendwas spezielles an Grafikkarte braucht.

Wenn es ein echtes Arbeitstier werden soll und du auf Übertakten sowie Spiele keinen Wert legst, Stabilität und Zuverlässigkeit aber oberstes Kriterium sind dann würde ich dir zu einem Board von Intel raten. Das DG45ID ist empfehlenswert. Die Intergrierte Grafik reicht auch mal für das eine oder andere, nicht "Super-Aktuelle" Spielchen.

Dazu passenden RAM von Kingston welcher von Intel für dieses Board zertifiziert wurde. (Luxeriöser Hyper oder dergleichen RAM ist rausgeschmissenes Geld und nur was für Freaks, die zusätzlichen 2-4% Geschwindigkeit sind höchstens Mess aber nicht fühlbar). Ich denke 4GB dürften mehr als ausreichend sein.

Dazu noch ein passender Prozessor. Ob nun Dual oder Quad ist Geschmackssache. Wenn Autocad mehr als zwei Kerne unterstützt würde ich den Quad-Core nehmen, ansonsten tendiere ich eher zu einem höher getakteten Dual-Core.

Festplatte:
1. Ne 150GB Velociraptor als System- und Programmplatte
2. Ne große Seagate oder Samsung als Datenplatte
(Auch wenn manch einer jetzt wieder behauptet die Velociraptor wäre
zu teuer und würde nichts bringen: Ich habe zwei von der alten Generation in meinem Rechner und man MERKT ES DEUTLICH!)

Den Rest würde ich aus dem empfohlenen 600€ System nehmen.

Gruss



__________________
SOLD:
*C2D E6400 @ 2,13GHz *4GB Buffalo DDR2-800 *Intel DP35DP MoBo
*2 x 160 ! GB WD Raptor *XFX 8800GTX XXX*
*Benq FP222WH 22" Display* *Win7 Home Premium x64 *Centos EL 5.4*
25.11.2008 17:40 E-Mail an lazyfruit senden Beiträge von lazyfruit suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » PC Zusammenstellung



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH