Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 14:33 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Barebone als Videorekorder
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Barebone als Videorekorder
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hochfrequenz
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 28.12.2008
Beiträge: 2

Barebone als Videorekorder Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,
mein Name ist Marco und ich würde sagen, dass ich von PC´s recht wenig Ahnung habe. Deshalb wende ich mich an euch um wertvolle Hinweise zu bekommen.

Ich möchte mir für das Wohnzimmer einen kleinen optisch einigermaßen erträglichen PC holen (Bildwieddergabe über unabhängig davon zu beschaffenden Fernseher (z.B. samsung Flachbildschirm). ich möchte damit ein bißchen im www surfen und hin und wieder per Skype Videotelefonie betreiben.

Nun weiss ich, dass man seinen PC auch als Videorekorder (keine Videobearbeitung, nur schnödes Auufnehmen [Kabelfernsehen, evtl. später DVB-T], Brennen, Abspielen) benutzen kann.


Fragen:
1) Was muss der mini PC an Hardware mindestens haben, damit das funktuioniert? Worauf ist beim Kauf oder der Zusammenstellung ein besonderer Augenmerk zu legen, damit das mit dem VideorekorderErsatz funktioniert. Reichen 300,00 Euro?

2) Gibt es eine absolut einfach zu bedienende Aufnahme, Brenn und Abspielsoftware ohne überflüssigen Schnickschnack. So einfach wie bei einem DVD-Festplattenrekorder!

3) Was sollte,oder muss der Flachbildschirm für Anschlüse haben?

Als Barebone hatte ich da den Mini-Barebone ECS MD100 oder den MSI Wind PC z.B. im Kopf. Hier fehlen aber schon von vorneherein der KOAX-Anschluss.


Über eure Hinweise und Tips freue ich mich


Marco

28.12.2008 21:43 E-Mail an Hochfrequenz senden Beiträge von Hochfrequenz suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

1) 300€ für den kompletten rechner oder für die soft- und hardware zum aufnehmen?

2) liegt normalerweise der hardware zum aufnehmen (tv-karte) mit bei.

3) hdmi oder dvi smile



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


28.12.2008 22:21 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Hochfrequenz
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 28.12.2008
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von Hochfrequenz
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo BigWhoop,
mit 300,00 Euro meinte ich ausschließlich Hardware. Software und Betreibssystem geht extra.


Grüße
Marco


Liebäugele mit Magix Software "TV und Videorekorder"

28.12.2008 23:17 E-Mail an Hochfrequenz senden Beiträge von Hochfrequenz suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

2) + 3) hat whoop beantwortet.

zu 1)

300 € wird eng aber ist ausreichend. Du wirst allerdings Kompromisse eingehen müssen. Eine dedizierte Grafikkarte wird nicht drin sein.

Mainboard etwa 70 € inkl. onboard-Grafik und HDMI/DVI-Ausgang.
CPU 120 €
Festplatte 35 €
Netzteil 50 €

Gehäuse qualitativ hochwertig kostet 70-80, kannst dir aber auch ein 15 € Ramsch-Gehäuse holen, das passt dann ins Budget. Falls du Detail-Infos zu den Komponenten haben willst, sag Bescheid.

Willst du nicht unbedingt 1080p-Videomaterial (derzeit die höchste Auflösung bei High-Definition-Videos) wiedergeben, fährst du mit der Konfiguration gut. Dedizierte Grafikkarte für etwa 60 € Aufpreis,



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
31.12.2008 15:18 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Barebone als Videorekorder



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH