Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 07:13 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Insolvenzverwalter um Erhalt der Qimonda AG bemüht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die gesamte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.hardware-mag.de/news/2009/jan...nda_ag_bemueht/

29.01.2009 16:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Caliban Caliban ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-52.jpg

Dabei seit: 30.12.2005
Beiträge: 1.430
Herkunft: Bayern

RE: Insolvenzverwalter um Erhalt der Qimonda AG bemüht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
In mehreren Projektgruppen wird zunächst die unmittelbare Liquiditätssicherung als Voraussetzung für alle weiteren Maßnahmen geprüft.


Irre ich mich, oder gabs da nicht Zusicherungen von mehreren Seiten? Portugal, Sachsen und Infineon?

Aber, find ich gut, die Firma zu erhalten, es kann ja nicht ewig so weitergehen, dass die Chinesen sämtliche Technologien so billig einkaufen können Augen rollen

Und selbst wenn Qimonda alles Geld verpulvert reicht es ja, wenn sie die 3 Monate länger bestehen.. Denn HarzIV kommt den Staat teurer..



__________________
Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.

i5 3570k | GeForce 960AMP! | Wolfking Warrior | MX518 | Iiyama ProLite 26"

Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.
29.01.2009 16:21 E-Mail an Caliban senden Beiträge von Caliban suchen
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das Unternehmen hat ingesamt ca. 13500 Angestellte. Es ging dabei neben den rund 500 Mio. die Portugal, Sachsen und Infineon samt Bürgschaft auf die Beine stellen wollten um zusätzliche 300 Mio. Das sind ingesamt 800 Mio. was auf jeden Mitarbeiter verteilt ca. 60 000 Euro ergibt. Ich glaube Hartz IV Empfänger bekommen auf 3 Monate gerechnet wesentlich weniger! Also vorher mal nachrechnen um was für exorbitant hohe Beträge es dabei geht, bevor man einfach mal so salop solche Behauptungen in den Raum stellt.

Zudem muss man sagen, dass es Qimonda schon ewig nicht besonders gut geht. Der Staat sollte da meiner Meinung nach für garnichts bürgen. Geschäftsmodelle entstehen und sterben. Bei der Chipproduktion gegen Asien zu konkurrieren ist einfach eine fragwürdige Sache die über kurz oder lang sowieso nicht mehr aufgegangen wäre.



__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
29.01.2009 16:47 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.167
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich fand die Opelrettung schon übertrieben. Wenn eine Firma so einen mist baut hat sie sich verkalkuliert und sollte vom markt gehauen werden. So wie das bei allen kleinen firmen auch wäre.

Bei Qimonda sehe ich das auch wie Softwarekiller... das ist schon JAhre nicht mehr rosig. Warum hat Infineon sich auch sonst getrennt smile Da würde ich garnichts tun.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


29.01.2009 21:03 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

whoop informier dich erstmal bevor du hier firmen runtermachst.
opel schreibt seit 2007 wieder schwarze zahlen und braucht auch nur den staat als sicherungsgeber. solange opel lebt zahlt der staat nix.
und dafür das sie kein geld mehr bekommen haben lag nicht an opel, sondern an dem mutterkonzern gm. eine drohende insolvenz von gm hätte opel mitgerissen, deshalb war keine bank mehr bereit ihnen geld zu leihen ohne zusätzlichen sicherheiten.



__________________
einmal SSD immer SSD
29.01.2009 23:06 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Korrekt @ Vectrafan... bin mal gespannt wie das bei Qimonda ausgehen wird, aber leider hat sich das Ganze seit der Ausgliederung von Infineon ja mehr oder weniger abgezeichnet.



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
29.01.2009 23:29 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
rid rid ist männlich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-293.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 99

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

aber nehmen wir doch mal ein anderes Beispiel: die Scheffler AG

Momentan wird ernsthaft überlegt, denen Geld zu geben und das nur, weil sie sich mit dem Kauf von Conti mal ordentlich verhoben haben...

Zur Zeit könnte man den Eindruck kriegen, dass sich jede Firma, die genügend Mitarbeiter hat, jedes Risiko eingehen könnte - der Staat wirds schon richten...



__________________
"has anyone ever told you "you got a serious impuls control problem"?"

30.01.2009 07:24 E-Mail an rid senden Beiträge von rid suchen Fügen Sie rid in Ihre Kontaktliste ein
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.167
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Vectrafan ich hoffe dir ist klar das Opel GM gehört lol Keiner sagt das Opel selbst schlecht ist. Wenn aber falsche entscheidungen getroffen werden zieht das alles dahinter mit runter....Stichwort: Rattenschwanz

Genau so ist es rid...sowas sollte mal irgend so ne kleine firma machen wie Korthaus oder so..die sind so schnell weg das kümmert keinen.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von BigWhoop: 30.01.2009 13:57.

30.01.2009 13:22 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von BigWhoop
Ich fand die Opelrettung schon übertrieben. Wenn eine Firma so einen mist baut hat sie sich verkalkuliert und sollte vom markt gehauen werden. So wie das bei allen kleinen firmen auch wäre.

da hast du sehr wohl behauptet das opel mist gebaut hat.

Zitat:
Original von Vectrafan
und dafür das sie kein geld mehr bekommen haben lag nicht an opel, sondern an dem mutterkonzern gm. eine drohende insolvenz von gm hätte opel mitgerissen, deshalb war keine bank mehr bereit ihnen geld zu leihen ohne zusätzlichen sicherheiten.

mutterkonzern bedeutet das sie gm gehören.



__________________
einmal SSD immer SSD
31.01.2009 00:02 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.167
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

GM ist Opel Augenzwinkern das muss man leider klar so sehen. Ist ja nicht so das sie eigenständig wären denn dann gäbe es das Problem nicht!



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


31.01.2009 00:44 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Caliban Caliban ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-52.jpg

Dabei seit: 30.12.2005
Beiträge: 1.430
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Sagen wir mal, aufgrund der schlechten Wirtschaftslage bekommen 4000 der deutschen Qimondaangestellten keinen neuen Job.
Wohnung mit 60m² in Münchnen kostet ~1300 Euro im Monat.
Der Durchschnittsmitarbeiter hat noch eine Frau und ein Kind.
Ich komme auf 2350 Euro pro HarzIV-Empfänger und Monat.

Gut, hoffen wir, dass Qimonda mit der Bürgschaft 1 Jahr länger durchhält smile



__________________
Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.

i5 3570k | GeForce 960AMP! | Wolfking Warrior | MX518 | Iiyama ProLite 26"

Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.
31.01.2009 13:16 E-Mail an Caliban senden Beiträge von Caliban suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von BigWhoop
GM ist Opel Augenzwinkern das muss man leider klar so sehen. Ist ja nicht so das sie eigenständig wären denn dann gäbe es das Problem nicht!

whoop, befass dich erstmal mit wirtschaftlichen begriffen bevor du irgendwas aus der bildzeitung abschreibst. weil mit solchen saloppen aussagen schürt man panik und genau aus solch einem grund brauchte opel den staat als sicherungsgeber. ich empfehle wikipedia mal nach begriffen wie tochtergesellschaft oder konzern zu durchforsten.

@caliban
60m² kosten in münchen keine 1300€im monat selbst in den besten wohngegenden nicht.

wieso müssen die menschen immer maßlos übertreiben, nur weil sie was in ne richtung gehört haben. echt schlimm sowas heutzutage.

wenn jemand pleite gehen sollte dann infineon. so großkotzig wie die ihr going public gefeiert haben ...



__________________
einmal SSD immer SSD

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Vectrafan: 31.01.2009 19:34.

31.01.2009 13:32 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Caliban Caliban ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-52.jpg

Dabei seit: 30.12.2005
Beiträge: 1.430
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Is ja auch Schnuppe..

Ich find staatliche Bürgschaften gut, solang sie einigermaßen risikofrei sind..
Deshalb find ichs auch sehr seltsam, dass Qimonda jetzt ja trotzdem Schwierigkeiten zu haben scheint..?



__________________
Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.

i5 3570k | GeForce 960AMP! | Wolfking Warrior | MX518 | Iiyama ProLite 26"

Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Caliban: 31.01.2009 15:21.

31.01.2009 15:14 E-Mail an Caliban senden Beiträge von Caliban suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.167
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Vectrafan
wenn jemand pleite gehen sollte dann infineon. so großkotzig wie die ihr going publich gefeiert haben ...


stimmt. Genau so großkotzig wie Opel auf das Geld gewartet hat. Ich sage weg mit denen.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


31.01.2009 18:26 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

mein letzter kommentar dazu
bleib bei pc sachen bevor du irgendwas über wirtschaft sagst, die auswirkungen und zusammenhänge scheinen dir nämlich nicht klar zu sein (was ja auch nicht schlimm ist, man sollte es nur akzeptieren).
ganz zu schweigen das wir hier ein gesundes unternehmen (mit einem kranken mutterkonzern) mit einem bereits insolventen unternehmen mit ebenfalls schwer angeschlagener mutter (bzw. hauptaktionär) vergleichen.



__________________
einmal SSD immer SSD
31.01.2009 19:34 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH