Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:58 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Blast
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-20.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 57

Asus G1sn aufrüsten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo allerseits,

Ich bin Besitzer eines Asus G1Sn.
Es läuft unter Vista 32 Bit.
Anfangs waren 2x 1GB-Ram 667 Mhz DDR 2 drin, wobei ich den einen Riegel erst kürzlich durch einen 2GB Riegel von Corsair ( 667 Mhz DDR 2, CL 5 ) ersetzt habe.

Ich habe jedoch im Windows-Leistungsindex keine Veränderung festgestellt.
Die Rambewertung blieb fest bei 4,8. Lediglich bei Gaming und Business Grafik stellte ich einen Zuwachs von 0,1 fest.
Im System werden 3,00 GB korrekt angezeigt.
Man muss dazusagen, dass ich den Ram-Riegel beim Einbau leicht beschädigt habe, (mim Schraubenzieher bisschen reingekratzt, weil ich zum ersten mal Ram in einem Notebook ausgetauscht habe und dummerweise nicht geblickt hab, dass man den Ram in schräger Stellung schon mühelos einstecken kann...ich habs mit Drücken mit der schraubenzieherkante im waagrechten zustand probiert.....war SEHR schlau ich weiß)


Kann es sein, dass trotz der Tatsache, dass 3 GB angezeigt werden, die Beschädigung die Ursache für den unveränderten RAM-Leistungsindex ist? weil 2GB und 3GB ist ja doch ein Unterschied von 33%, sprich der Leistungsindex müsste doch zumindest auf 5,xx geschnellt sein....
Wenn dem so ist, so hab ich zum Glück nur 19 Euro in den Corsair-Riegel investiert...und kaufe mir halt einen neuen.

Außerdem spiele ich mit dem Gedanken das Notebook "ultimativ aufzurüsten", wobei ich es dann aber mit dem Aufrüsten lasse und mir nach dem Studium sowieso ein neues Geräte hole.
Ich will, damit ich 4GB Ram nutzen kann, Windows Vista Ultimate 64 Bit draufmachen, was mir lediglich 11 Euro von kosten würde, und dann eben noch n corsair 2GB Riegel (19 Euro)..., dann hätt ich für 30 Euro doch gut aufgerüstet, wären da nicht die zahlreichen Meinungen zum 64 Bit-Windows...

Was meint Ihr bezüglich dem Ram-Problem und 64 Bit?

Liebe Grüße,

Blast



__________________
Asus G1Sn User
07.04.2009 19:41 E-Mail an Blast senden Beiträge von Blast suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

64bit ist eine super Sache und ich würde heutzutage garnichts anderes mehr installieren. Passende Hardware vorrausgesetzt.

Was den RAM angeht...ich sehe nicht warum der RAM plötzlich "schneller" sein sollte nur weil mehr drauf passt. Es geht hier ja um taktfrequenz und zugriffszeit. Das ist sicherlich nicht besser geworden. ganz im gegenteil...dadurch könnte er eher etwas eingebüst haben. Also ich würde sagen das passt schon so.

den RAM kannst du aber hiermit testen:

http://hardware-mag.de/forum/thread.php?threadid=10407



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


07.04.2009 21:16 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Blast
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-20.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 57

Themenstarter Thema begonnen von Blast
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hm okay danke für die rasche Antwort smile . Zwar ist das bis jetzt nur eine Antwort, jedoch scheinst Du ja sehr hardwareerfahren zu sein, wie ich der Anzahl an Beiträgen entnehme.

Ich werde mir dann wohl heute Vista 64 Bit bestellen, dazu nen 2ten corasir 2gb 677 Mhz CL 5 Riegel bei Amazon bestellen (19,25 Euro) und habe auch vor mir eine Festplatte zuzulegen....

Ich will eine relativ große, sprich 320 - 500 GB.....
Mein Augenmerk haben folgende beiden Angebote erhalten:

http://cgi.ebay.de/500-GB-WD-2-5-SATA-No...parms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1307

und

http://www.amazon.de/Samsung-HM320JI-320...9174163&sr=8-11


Was ratet Ihr mir eher?

Besten Gruß,

Blast



__________________
Asus G1Sn User
08.04.2009 09:03 E-Mail an Blast senden Beiträge von Blast suchen
Mjolnir Mjolnir ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-485.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,
BigWhoop hat recht, ich setze schon seit zwei Jahren sowohl im Client- als auch im Serverbereich auf x64-Umgebungen, wenn man mit umgehen kann, ist weder Vista noch 64 bit ein Problem.

Festplatten würde ich niemals bei Ebay kaufen!

Ich habe mir die WD5000BEVT gestern bei einem nahen Computerhändler gekauft und bin absolut zufrieden. Kann ich nur weiterempfehlen.



__________________
Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled

"Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."
08.04.2009 15:09 E-Mail an Mjolnir senden Homepage von Mjolnir Beiträge von Mjolnir suchen Fügen Sie Mjolnir in Ihre Kontaktliste ein
Blast
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-20.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 57

Themenstarter Thema begonnen von Blast
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hi smile ,

also das thema mit 64 bit hat sich erledigt...damit verbunden auch die neue festplatte, die ich mir nur dann gekauft hätte, wenn ich eine 64 bit version in aussicht gehabt hätte....

is ja echt lustig, wie man die kunden verarscht.
ich hab zwar damals ein leckeres vista ultimate (32 bit ) im g1s-paket,
dummerweise kann man NUR home basic und premium für 11 euro auf 64 bit upgraden....für ultimate bietet microsoft diesen service nicht....ich müsste mir eine vollständig neue lizenz besorgen.....

ich hab jez einfach mit vista 32 bit 2x 2gb ddr II 667 Mhz @ CL 5 von corsair im notebook....obgleich ich nur 3096 davon nutzen kann...was solls, aber das is schon ne frechheit von microsoft....auf die gamer pcs ultimate draufhaun, was ja schön is, aber dann ne neue lizenz verlangen, weil sie genau wissen, dass viele gamer ihren ram aufrüsten möchten :> nette idee...


liebe grüße,
Blast

p.s: thx 4 your support hardware-mag!



__________________
Asus G1Sn User
13.04.2009 14:17 E-Mail an Blast senden Beiträge von Blast suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

der grund dafür ist einfach...bei ultimate sind beide versionen mit dabei Augenzwinkern

retail versteht sich!



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


13.04.2009 17:03 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

das ist ja das problem...retail bekommt man beide in ner hübschen schachtel.
bei notebooks nicht zwingend und schon sind die kunden dessen gearscht, weil sie sich das hätten evtl vorher genau durchlesen hätten müssen unglücklich



__________________

13.04.2009 17:44 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja im grunde sind sie an das OS welches auf dem System ist gebunden. Wollen sie ein anderes müssen sie es sich neu kaufen. Das M$ so tollerant ist und dort sogar sowas anbietet ist eigentlich sehr entgegenkommend.

Und das es halt regulär keine upgrades der ultimate gibt macht sinn. Erklärung siehe oben smile



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


13.04.2009 20:08 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH