Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 21:25 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Heimkinosystem
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Heimkinosystem
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
FortunaFan FortunaFan ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 205

Heimkinosystem Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

ich habe mich die letzten Tage mit den Heimkinosystemen beschäftigt, blicke da aber nicht durch. Ich möchte eigentlich nur ein 5.1 System ohne DVD-Player. Daher frage ich mal ganz vorsichtig: Was brauche ich?

Diese Komponenten habe ich
- 50' Plasma
- PlayStation 3 (HDMI)
- WD HD (HDMI)

Was ich möchte?
Ein gutes günstiges System, welches auch hinter mir, links und rechts Geräusche macht. Der Bass muss mich nicht vom Himmel reißen - ein kleiner reicht auch. Daher würde ich vermuten, dass ich folgende Bauteile brauche:

- Subwoofer
- 5 Boxen (1x Center, 4x kleine)

Das war es. Welche Kabel brauche ich? Wofür haben die meisten einen Verstärker dabei - brauche ich den auch? Und wie zur Hölle schließe ich das ganze an? An die PS3? an die WD HD? An den Plasma? Fragen über Fragen.

Ich möchte hier nicht das fetteste System haben. Daher liegt meine Preisvorstellung bei max. 150€.

Danke für eure Hilfe.



__________________
Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP
04.09.2009 22:25 Beiträge von FortunaFan suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.167
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hmm da audio wohl sich beim fernseher sammelt (alles läuft da hin) solltest du den ton wohl auch vom fernseher abnehmen. Ob der allerdings dolby weitergeben kann weiss ich nicht. Meist ist da nur stereo drin.

Wenn dem so ist brauchst du erstmal ein gerät an das du alle hdmi geräte anschliessen kannst. Also quasi ein reciver der dann die dobly signale zur anlage schleust.

als Anlage hätte ich bei Teufel geschaut.

www.teufel.de



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


05.09.2009 00:39 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Fladdy Fladdy ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 12.04.2009
Beiträge: 9

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die Komponenten die du da hast sind schon ganz nett.

Dein Fernseher kann allerdings nicht direkt DTS und Dolby digital etc. ausgeben. Dafür brauchst du einen Decoder und dazu dann natürlich einen Verstärker oder Reiceiver an dem du dann die Boxen anschließen kannst.

Eine Möglichkeit ist ein Teufel Concept E mit einer Decoderstation. An dieses Soundsystem schließt du den optischen Ausgang deines Fernseher an (Signal durschleifen) und die Decoderstation macht dann entsprechend DTS oder Dolby Pro Logic (...) daraus. Dabei musst du dann nur Bild am TV umschalten und fertig. Oder man trennt es dann Ton an der Decoderstation umschalten (wo alle drei Geräte optimalerweise ihren Ton via digitalem koaxial oder optischen Kabel hingeben)

So hat mein Bruder das Beispielsweise, nur mit einem Teufel Concept F.
Kostenpunkt: 199€ (Teufel Concept E) + 179€ (Decoderstation5)
Bei dem Soundsystem sind alle Kabel (auch lautsprecher) dabei, du müsstest nur noch die digitalen Anschlusskabel für TV/HDD/PS3 zum Decoder haben.

Man bekommt die Systeme und vorallem die Decoderstation aber in Foren schon deutlich günstiger... Decoderstation (ist dann die "3") kostet da um die 90€, nen Teufelsystem 150€.

Die zweite etwas höherwertige Variante ist ein richtiger Receiver mit Lautsprechern. Hier kann ich einen Sony STR-DG520 empfehlen (den abe ich selbst). Der Vorteil an diesem Receiver ist, dass er gleich einen HDMI Switch mit drin hat. Sprich du schließ deine PS3 und HDD an dem Receiver an und wenn du dort umschaltest wechselt sich Bild und Ton direkt.
Der Receiver hat auch noch einige andere Spielerein (wie automatische 5.1 Kalibrierung der Lautsprecher in einem Raum dank zusätzlichen Mikrofon usw.). Aber im Endeffekt dient er erstmal als Verstärker. Dazu würde dann beispielsweise ein Canton Movie 60CX Soundsystem passen oder auch ein kleines Teufel wie das Concept E 100.
Kostenpunkt: Receiver: 179€ - Canton Soundsystem etwa 120€ bei ebay, Teufel 179€ neu


Eine Variante für 150€ für 5.1 Sorround mit DTS / Pro Logic ist quasi nicht machbar. Und bei deinen Komponenten wäre es schade wenn man sagt "ach dann nehme ich so kleine Brüllwürfel und schließe die am Kopfhörerausgang an".
Das Hauptproblem warum so kleine Lösungen auch nicht gehen sind fehlende Decoder (für DTS / Pro Logic) und die Anschlußmöglichkeiten (der Fernseher hat nur digitalen Audioausgang für 5.1, nicht analog 5.1 was z.b. das teufelsystem auch ohne decoderbox verarbeiten könnte).
Eine günstige Alternative sind die vielen "microsysteme" die meist aus DVDPlayer und Verstärker in einem bestehen und dazu nen paar kleine Boxen. Die bekommsu bei mediamarkt usw. schon für wenig geld, aber die taugen auch wenig. Wichtig ist dabei "nur" das dein Plasma nen digitalen Ausgang hat und das microsystem nen digitalen eingang.

Grüße
Marcel "Fladdy"

05.09.2009 09:54 E-Mail an Fladdy senden Beiträge von Fladdy suchen
T0m4T3 T0m4T3 ist männlich
Overclocker


images/avatars/avatar-415.jpg

Dabei seit: 21.01.2007
Beiträge: 141
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Augenzwinkern

Zitat:
Ein gutes günstiges System, welches auch hinter mir, links und rechts Geräusche macht.


Solche Systeme sind zwar günstig aber nicht für maximal 150€ zu haben.
Wenn du ein gutes System haben möchstest, musst du dein Budget erhöhen...
Ich vermute nach deinen Angaben zufolge, dass du dich bei Sony, Samsung oder Phillips nach sogenannten "Heimkinosystemen" umgeschaut hast. Diese sind zum Teil auch schon für 150€ zu haben.
Bei denen ist dann der Decoder und Verstärker im gleichen Gehäuse wie der DVD-Player.

Um auf deine Ansprüche zurückszukommen:

- Geräusche im hinteren Bereich können alle diese Systeme ausgeben smile

- Günstig sind sie auch, wenn nicht schon gerade "Billig"

- Gut sind sie nicht!

Wenn du nun noch ein gutes System zum vernünftigen Preis haben möchtest, musst du genauere Angaben über deine Komponenten machen, die du bereits hast.

Auch wenn der Preis dabei ein bisschen höher ist wirst du mit einem qualitativ besseren und vorallem klanglich besserem System viel Freude haben.

Wenn deine Ansprüche nicht so hoch sind, dann rate ich dir bei deinen Ferseherlautsprechern zu bleiben, um dir den Ärger mit einem "Billigsystem" zu ersparen. Der Preis des Systems ist nach oben offen und richtet sich nach deinen Ansprüchen.

Du könntest dein System schrittweise ausbauen. So musst du nicht alles auf einmal bezahlen, sondern kannst immer etwas dazukaufen wenn du etwas Geld gespart hast. Auf diese Weise hast du am Anfang schon einen besseren Sound als bisher und kannst dich schon auf eine Steigerung freuen.

Nun zu den genaueren Angaben:

- Wie groß ist dein Heimkino?

Dabei zählt die zu beschallende Fläche, miss die Breite des Sitzbereichs (beachte, dass die Lautsprecher auch in dieser Breite aufgestellt werden sollten) aus und multipliziere sie mit der Entfernung von Fernseher und Sofaende. Wenn dein Raum höher als 3,50m ist, dann multipliziere die Fläche mit dem Faktor 1.5.

- Technische Daten deiner Komponenten

Fernseher: Was für ein Ferseher hast du überhaupt? Die genaue Modellbezeichnung wäre hilfreich. Wenn du sie nicht hast, dann schau in der Bedienungsanleitung nach. Auf diese Weise musst du hier nicht so viele Angaben machen und ich kann genau nachschauen.

Sat-Receiver oder Kabel oder was Anderes?: Wie schaust du normalerweise Fern? Bei einerm Zusatzgerät bitte Bezeichung angeben.

WD HD: Was ist das genau für ein Gerät? Was für einen Tonausgang hat es? Wenn nein unterstützt es HDMI 1.3? usw.

PS3: Die soll vermutlich als DVD - und Bluray - Wiedergabegerät eingesetzt werden?

Möchstest du mit dem System auch Musik hören? oder hast du da vieleicht schon Lautsprecher die einigermaßen brauchbar sind? Alles ist besser als diese Billigteile Augenzwinkern

Das wars für dich erstmal...

@ Fladdy

Die Decoderstation "macht" nicht dts aus dem Signal. Das Signal ist dts und die Decoderstation decodiert dieses Signal und gibt dann die einzelnen Kanäle aus.

Hat dein Bruder nun das Concept F oder das Concept E ?

Und ich persönlich würde in Foren nix einkaufen....

Bevor du beim Media Markt überhastest was einkaufst, was als Reduziert ausgeschrieben ist, würde ich den Preis im Internet mal checken. Das ist für mich keine Alternative.

Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen

lg Tomate



__________________
Rechtschreibfehler dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung. Für eventuelle Missverstäntnisse wird nicht gehaftet.
07.09.2009 15:10 E-Mail an T0m4T3 senden Beiträge von T0m4T3 suchen Fügen Sie T0m4T3 in Ihre Kontaktliste ein
FortunaFan FortunaFan ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 205

Themenstarter Thema begonnen von FortunaFan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

vielen Dank für die Aussagen. Da ja nun Weihnachten ist will das Geld wieder ausgegeben werden. Hier noch ein paar technische Details:

Plasma (50 Zoll) LG 50PQ3000 -> Weitere Informationen

Laut Angaben hat dieser TV Dolbi Digital Plus und SRS Surrouns X7. Demnach wird doch kein Decoder benötigt oder nicht?

Prozedere ist folgende:

DVD/BluRay auf den Computer gerippt. Die Western Digital HD (Weitere Informationen) ist per USB/Lan an meinem PC angeschlossen. Und die Box ist dann eben per HDMI-Kabel am Plasma angeschlossen. HDMI überträgt doch Bild und Tonsignal digital oder nicht? Wieso brauche ich dann noch einen Decoder. Dann habe ich hier ja noch mehr Kabelsalat. Ich vermute in meinem Falle ist die Western Digital HD mein Decoder?

(Die Western Ditigal HD kann eigentlich nicht mit dem Computer verbinden. Mit einer Custom Firmware und einem USB->LAN-Adapter kann man das ganze super günstig umfunktionieren).

Ich möchte einfach nur ein 5.1 Surrouns System womit man angenehm Filme schauen kann. Ich brauche nicht das absolute Super High-End Gerät. Demnach brauche ich bis auf die 5.1 Lautsprecher, Booster nichts mehr oder nicht?

Ich müsste doch die "Anlage" einfach an den TV anschließen. Wieso ist das alles so kompliziert? lachen

Ich habe jedenfalls keine Interesse daran hier noch ein weiteres Gerät stehen zu haben. Übrigens: Die PlaySation nutze ich eigentlich nie zum Filme schauen, da ich noch die alte Generation habe und die dann gerne mal kaputt geht.

Danke für eure Hilfen.

Bitte möglichst günstige Alternativen.

Was ist mit so etwas? (So in der Art)

http://www.amazon.de/Logitech-X-540-5-1-...G/ref=de_a_smtd



__________________
Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von FortunaFan: 03.01.2010 14:09.

25.12.2009 18:40 Beiträge von FortunaFan suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Heimkinosystem



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH