Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 22:48 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Silent PC - Gute Wahl bei der Hardware?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Silent PC - Gute Wahl bei der Hardware?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wuschel86 Wuschel86 ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-478.jpg

Dabei seit: 12.10.2009
Beiträge: 1
Herkunft: Rheinhessen

Silent PC - Gute Wahl bei der Hardware? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Community!

Möchte euch mal meine Zusammenstellung für meinen neuen PC zeigen um mir noch den einen oder anderen Tipp zu holen.

Hatte den Anspruch einen sehr leisen aber leistungsstarken Rechner zu bauen, der mir die nächsten 4-5 Jahre dient, so wie mein alter es getan hat. Klar ginge es billiger, aber ich denke, die Investition in diese Zusammensetzung lohnt sich. Will den primär für mein Home-Tonstudio nutzen und zeitweise für Grafikbearbeitung:

Intel Core i7 860
http://geizhals.at/deutschland/a445043.html

Prolimatech Megahalems mit einem Noiseblocker Multiframe MF-12 S2 und gesteuert über den PWMX Controller von Nanoxia .
http://geizhals.at/deutschland/a399121.html
http://geizhals.at/deutschland/a342339.html
http://geizhals.at/deutschland/a428406.html

MSI P55M GD45 (kann die 3 PIN Gehäuselüfter steuern)
http://geizhals.at/deutschland/a461053.html

Sapphire Vapor-X Radeon HD 4870 (auch geringe Geräuschentwicklung)
http://geizhals.at/deutschland/a409314.html

GeIL Value PC3-10667 DDR3-1333 CL7 1.5 V, 2x2 GB Kit (RAM ist eine Empfehlung von MSI für dieses Board)
http://geizhals.at/deutschland/a272373.html

Samsung EcoGreen F2, 500 GB (2x für RAID)
http://geizhals.at/deutschland/a387810.html

Sharkoon HDD Vibe Fixer (ebenfalls 2x)
http://geizhals.at/deutschland/a108251.html

Antec P183 (gedämmtes Gehäuse mit 2 Noiseblocker Multiframe MF-12 S2 am Heck)
http://geizhals.at/deutschland/a420914.html

Enermax ECO80+ 500W (war ein Geheimtipp: leise und effizient)
http://geizhals.at/deutschland/a434739.html

LG GH22 NS50
http://geizhals.at/deutschland/a442024.html

Damit komme ich insgesamt auf ca. 1.000 €.

Was meint ihr dazu? Eure Meinung interessiert mich sehr, weil ich Tage damit verbracht habe mich zu informieren und jede einzelne Komponente „auf Herz und Nieren“ zu untersuchen :d

Danke euch!

Gruß, Michi

12.10.2009 12:55 E-Mail an Wuschel86 senden Beiträge von Wuschel86 suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Willkommen im Forum,
ich will mal oben anfangen:

Eine Lüftersteuerung vor einen CPU-Lüfter zu packen ist Fatal. Diesen sollte ja das Mainboard zur not ja schnell laufen lassen können oder eben nicht. PWM hat schon die möglichkeit den Lüfter garnicht drehen zu lassen. Denke das ist die beste Option! D.h. der Lüfter braucht natürlich dann auch PWM. So wie z.b. die BeQuiet SilentWings

Ich finde den Prozessor übertrieben teuer. Aber wenn du wirklich große Projekte machst sei es gestattet smile


Das du ein uATX Board gewählt hast ist dir bewusst?
Würde da auch eher zu einem aus der Gigabyte Riege schauen:
http://geizhals.at/deutschland/a447052.html

da gibt es aber auch von bis.

Die Festplatten sind absolut ungeeignet. Vorallem für RAID. Du brauchst das sicher zur Datensicherung? Nimm da lieber die schnellen und dennoch leisen F3 von Samsung oder Caviar Black von WD.

rest ist sonst ok wenn man es braucht/will.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


12.10.2009 17:03 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Hotwheels
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 07.09.2006
Beiträge: 64
Herkunft: Westfalen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Aus eigener Erfahrung kann ich von einem gedämmten Gehäuse nur abraten.

Wenn man konsequent auf leise Komponenten achtet, bringt ein gedämmtes
Gehäuse keine Vorteile mehr, sondern erhöht nur die Temperatur im Gehäuse.

14.10.2009 19:39 E-Mail an Hotwheels senden Beiträge von Hotwheels suchen
Freddy99 Freddy99 ist männlich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-444.jpg

Dabei seit: 27.11.2007
Beiträge: 58
Herkunft: S

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hej Wuschel,

für die Tonbearbeitung ist das System sicherlich oversized, aber was verstehst du unter Grafikbearbeitung?
Das bearbeiten von Fotos (HDR?) oder 3D-Modelling?
Wäre im letzten Fall nicht eine nvidia-Karte wegen Cuda-Unterstützung nicht besser?

Freddy

17.10.2009 10:36 E-Mail an Freddy99 senden Beiträge von Freddy99 suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Silent PC - Gute Wahl bei der Hardware?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH