Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 15:08 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks » Acer Aspire 7520 Niedrige Grafikleistung
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Acer Aspire 7520 Niedrige Grafikleistung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Talos
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-431.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 239

Acer Aspire 7520 Niedrige Grafikleistung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

ich habe mir vor ein par Tage ein Acer Aspire 7520
mit 3 GB Arbeispeicher, Dual Core X2 1900 Mhz und Geforce 7000m 256MB Grafikkarte gekauft aber ich hab zur Probe Aquamark
laufen lassen und es läuft sehr langsam obwohl ich alle
einstellungen für die grafikkarte Runterrgedreht habe woran konnte das liegen ich vermute das da die Grafikkarte nicht richtig funktioniert

10.01.2010 12:16 E-Mail an Talos senden Beiträge von Talos suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

Einerseits solltest du einen anderen Benchmark verwenden, um die Grafikleistung zu beurteilen (beispielsweise 3DMark) und andererseits solltest du von der GeForce 7000M auch keine Höhenflüge erwarten.



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
10.01.2010 13:51 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
govob govob ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-449.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 22
Herkunft: BW

RE: Acer Aspire 7520 Niedrige Grafikleistung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Talos
es läuft sehr langsam

Ein konkreter Zahlenwert wäre schön, so kann man leider nicht viel damit anfangen! Ansonsten kann ich ebenfalls 3DMark empfehlen, da es mehr Vergleichsmöglichkeiten gibt. smile



__________________
mfg
10.01.2010 15:03 Beiträge von govob suchen
Talos
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-431.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 239

Themenstarter Thema begonnen von Talos
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja klar hier sind die werte von Aquamark 03

GFX 1,383
CPU 6,498
Gesamt 12,498

3dmark 06 bringe ich leider nicht zum laufen

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Talos: 12.01.2010 01:16.

10.01.2010 18:39 E-Mail an Talos senden Beiträge von Talos suchen
Talos
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-431.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 239

Themenstarter Thema begonnen von Talos
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

gibt es da vierleicht einen bestimmten Treiber für die
Geforce 7000M damit sie besser läuft?

19.01.2010 11:47 E-Mail an Talos senden Beiträge von Talos suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

7000M...das ist ja schon sehr weit unten. Ich denke mehr kann die karte einfach nicht.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


19.01.2010 12:28 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Talos
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-431.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 239

Themenstarter Thema begonnen von Talos
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich glaube das man beim acer aspire 7520 noch eine mxm grafikkate
einbauen kann, ich hab mal die rückseite aufgeschraubt und da gibt es neben den prozessor eine stelle wo man
eine Grafikkarte einbauen könnte

Talos hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
DSC00659.jpg



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Talos: 20.01.2010 20:06.

20.01.2010 17:02 E-Mail an Talos senden Beiträge von Talos suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das stimmt, an der Stelle ist die Installation einer MXM-Grafikeinheit vorgesehen. Allerdings siehst du auch, dass die nötigen Steckverbindungen nicht aufgelötet sind und daher keine Installation möglich ist. Ich fürchte du wirst keinerlei Möglichkeit haben das Gerät zu beschleunigen, auch die Treiber werden bei älteren Grafikkarten keine Verbesserungen in der Geschwindigkeit bringen.



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
22.01.2010 12:48 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Talos
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-431.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 239

Themenstarter Thema begonnen von Talos
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ist es möglich die notwendige verbindungen selbst aufzulöten?

28.01.2010 14:42 E-Mail an Talos senden Beiträge von Talos suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

vergiss es lieber gleich smile



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


28.01.2010 15:17 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Talos
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-431.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 239

Themenstarter Thema begonnen von Talos
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

mit dem richtigen werkzeug wäre es aber möglich oder ?

28.01.2010 16:44 E-Mail an Talos senden Beiträge von Talos suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja klar könnte man da was drauf löten ob das aber auch vom system angenommen wird steht noch auf einem anderen blatt.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


28.01.2010 17:14 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Talos
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-431.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 239

Themenstarter Thema begonnen von Talos
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

meinst du das die Schnittstelle dann auf dem Gerätemanager
zu sehen sein müßte?

28.01.2010 19:58 E-Mail an Talos senden Beiträge von Talos suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

so in etwa. Kann ja komplett getrennt sein auf mainboard ebene oder einfach nicht angesprochen per bios (software)



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


28.01.2010 21:37 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von BigWhoop
so in etwa. Kann ja komplett getrennt sein auf mainboard ebene oder einfach nicht angesprochen per bios (software)

Eben. Zumindest ein anderes BIOS ist drauf, im schlimmsten Fall fehlen vielleicht noch weitere ICs etc. Ein manuelles Upgrade wirst du hier in jedem Fall vergessen können, das ist nicht so ganz trivial.



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
28.01.2010 23:44 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks » Acer Aspire 7520 Niedrige Grafikleistung



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH