Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:28 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Neuer Gaming PC?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Neuer Gaming PC?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Navis
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 16.10.2010
Beiträge: 2

Neuer Gaming PC? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo ich bin schon seit Tagen am überlegen, ich hab einen 2 Jahr alten acer predator ASpire G7700 mit der damaligen standartausstattung(Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 260, Prozesssor: Intel Core 2 Quad CPU Q9550 mit 2,83 GHz, 4 GB RAM, ). Nun bin ich am überlegen ob ich nicht den pc aufstocke bzw mir einen neuen pc kaufen,hab auch noch nen hd monitor den ich aber mit der graka sowieso nicht nutzen kann. mich würde es aber auch interessieren ob die 3d Technologie die jetzt am kommen ist, sich lohnt? ich hab mich für die hardware schon lange nichtmehr so interessiert, früher war ich immer up2date nun mit den neuen i5/i7 core´s und den ganzen neuen Grakas(HD 3d vision usw) blick ich nichtmehr durch ~.~. Preismäßig hab ich mir kein limit gesetzt, es sollte nur genau für meine Bedürfnisse passen, ich bin kein großer Grafiker, spiele gerne ab und an mal Hochauflösende spiele und weiss halt eben nicht ob das 3D dieses Spielerlebniss verbessert :/ oder kaum was bringt. Er sollte schnell sein und wieder seine 2-3 jahre mit gutem standart laufen. Passender Highend Gamer PC halt Augenzwinkern nun wollte ich mal eure meinung wissen, ob es überhaupt möglich ist, diese leistung in dem alten Acer Predator gehäuse zu verbauen oder eben gleich nen neuen bestenfalls mit komplettsystem, (3d Monitor usw ) oder eben kleinigkeiten ausreichen würden. Falls ja, was für Prozessoren und Grakas ihr mir empfehlen würdet? und 3D Ja/Nein?

Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten.

Navis

16.10.2010 23:21 E-Mail an Navis senden Beiträge von Navis suchen
Mjolnir Mjolnir ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-485.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mit ein wenig Gebastel würdest du warscheinlich die meisten Sachen schon untergebracht bekommen in dem Gehäuse.
Allerdings: ich sehe immo bei diesem System nicht wirklich den Bedarf für eine große Aufrüstung, die meisten modernen Spiele solltest du noch in guter Qualität spielen können.
3D lohnt sich meinem Empfinden noch nicht, gib dem ganzen noch 2 Jahre.
Was meinst du mit "habe noch einen HD-Monitor, den ich mit der Graka nicht nutzen kann"? Eine GTX260 sollte eigentlich sämtliche modernen Bildschirme vertragen und ansteuern können in nativer Auflösung...



__________________
Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled

"Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."
17.10.2010 00:33 E-Mail an Mjolnir senden Homepage von Mjolnir Beiträge von Mjolnir suchen Fügen Sie Mjolnir in Ihre Kontaktliste ein
Navis
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 16.10.2010
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von Navis
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke für deine schnelle Antwort,
du hast recht, die meisten Spiele laufen mit guter Performance deshalb habe ich mir eben die frage gestellt ob es sich überhaupt lohnt aufzurüsten smile hab nur den HDMI anschluss bei der Graka gesucht, dachte mit dem normalen anschluss krieg ich kein full hd rein, aber wie ich gerade gemerkt hab geht das schon x.X habs schon längst auf full hd :S gut das hat sich dann erledigt, das mit dem 3D hab ich mir schon gedacht erst in 2-3 Jahren einzusteigen, zurzeit gibts kaum(bis auf nividia mit seinen hunderten von angeblich laufenden 3d spielen) sinvolle 3d sachen, siehe filme, spiele ect. ist einfach nochnicht ausgereift, dies hab ich mir auch schon gedacht smile gut dann danke nochmal smile

17.10.2010 00:38 E-Mail an Navis senden Beiträge von Navis suchen
Mjolnir Mjolnir ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-485.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

smile Viel Spaß.



__________________
Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled

"Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."
17.10.2010 00:53 E-Mail an Mjolnir senden Homepage von Mjolnir Beiträge von Mjolnir suchen Fügen Sie Mjolnir in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Neuer Gaming PC?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH