Gewinnspiel: 13 Jahre Hardware-Mag
Galaxy KFA2 GeForce GTX 770 EX OC
OCZ ARC 100 SSD mit 240 GB im Test
Passiver Zwerg: ZOTAC ZBOX CI540 nano
Plextor M6S SSD mit 256 GB im Test
OCZ Vector 150 SSD mit 480 GB im Praxistest

Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:52 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks » Fragen zum Acer 5920G
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Fragen zum Acer 5920G
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Titan2709
PC-Modder


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 15.11.2010
Beiträge: 20

Fragen zum Acer 5920G Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

ich habe ein paar fragen über Temperaturen, Wärmepaste richtig auftragen und Übertakten (englisch: Overclocking)

ps: habe keine Garantie mehr, Nootbook fast 2 Jahre alt



Mein System: Acer 5920G

* CPU: 2x 2,0Ghz T7300 (siehe Screen)
* GPU: 8600M GT 256MB (siehe Screen)
* RAM: 2 GB DDR2

Screen




Frage zu den Temperaturen

Ich möchte gerne Wissen, ob meine Werte normal sind. Nootbook ist fast
zwei Jahre alt und habe drei bis vier mal den Lüfter schon gereinigt.
-"How to Lüfter Reinigen" habe ich mir schon durchgelesen.

Kurze Info: Programme die ich zum lesen und testen verwendet habe,
sind Prime95, FurMark und HWMonitor.

Temperaturen Werte "Idle" : (siehe Screen)

* CPU 43-45°C
* GPU 50°C

Temperaturen Werte "Last" : (siehe Screen)

* CPU 92°C (durch Prime95)
* GPU 97°C (FurMark) < Leider kein Screenshot vorhanden

Zuletz habe ich Prime95 und FurMark probiert beides parallel laufen zu lassen nach ca. 20 Minuten im extrem Stresstess, fuhr mein System einfach herunter

Überlege ob ich nach fast 2 Jahren neue Wärmepaste auftragen soll.
Sind die Werte Inordnung?
Ab wann sehen die Werte für CPU & GPU kritisch aus?
Laut "Intel" hält der CPU T7300 max. 100°C aus danach ist aus die Maus. quelle


Screen






Wärmepaste richtig auftragen

Auch hier habe ich schon viele How to... Videos angesehen, jedoch noch fragen offen.
Acer 5920G CPU und GPU sind die nun mit normale Paste oder flüssig Metall aufgeschmiert von Hause aus? Ist dort zusätzlich eine art Silberne Folie noch aufgetragen? Darf man die dann herunter nehmen, weil die danach ja ab ist und nicht mehr zu gebrauchen.

Einfach alle auseinander schrauben, vorsichtig wie erklärt in den Videos und dann die alte paste / metallische Paste mit- Silberblättchen abmachen und nur Paste benutzen?

Kann ja sein dass Acer von Hause aus zu gute Paste raufgeschmiert hat, dass man die länger benutzen kann als 2 Jahre?
Dementsprechen warte ich auf eure Antwort aus Frage 1. der Werte her.
Was würde ich erwarten von Wärmepaste erneuerung, deutlich niedrige Temperaturen?


Übertakten (englisch: Overclocking)


Zu guter letzt, wenn die Werte nicht inordnung sind und ich die Temperaturen durch Wärmepaste erneuern beheben kann, würde ich mich gerne mit dem Thema Übertakten beschäftigen.

Habe etwas beim googlen bin ich auf diverse Leute gestoßen im Foren, die geschrieben hatten, dass sie z.B den GPU 8600M GT auf 700 Mhz gebracht haben als beispiel. Würde es auch beim CPU T7300 probieren. Natührlich mit größter Vorsicht und jede sec. die Augen für die Temperaturen haben Augenzwinkern

CPU speziell jetzt: Manche Rede über taktanheben +Spannung senken
dachte eher wenn man den Takt anhebt, dass die Spannung auch etwas erhöht werden muss? Mehr Takt, mehr Leistung, mehr Power?

Ich weiß Overclocking sind absolut fast NO GO für Nootbook, da sie eh schon mit Hitze kämpfen müssen... aber wer weiß...

Bodenabdeckung abschrauben? Bessere Lüftung? oder gefährlich?

16.11.2010 22:55 E-Mail an Titan2709 senden Beiträge von Titan2709 suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Kurz und knapp, lass es sein mit dem OC, denn bei den Temperaturen bzw. generell nicht viel von zu halten bei einem Laptop.
Grade bei der 8600m gt ist das wie Russisches Roulette, denn die ist Serie schon ein Problemkind (schlechter Lötzinn verwendet).

Zur Paste, da ist mit Sicherheit kein Flüssigmetall verwendet worden, am ehesten wurden Wärmeleitpads verwendet.
Von Flüssigmetall kann man auch nur abraten bei NB Prozessoren, da diese oftmals gar keinen Headspreader haben und dann würde bei Flüssigmetall Sachen verbunden die nicht verbunden gehören.



__________________
einmal SSD immer SSD

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Vectrafan: 16.11.2010 23:44.

16.11.2010 23:43 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Titan2709
PC-Modder


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 15.11.2010
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von Titan2709
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ahh vielen dank...

hmm also mit overclocking wäre ja nur ne Idee gewesen ^^

Jedoch was ich noch nicht verstanden hab, sind die Werte nun inordnung oder schlecht? Kann man was gegen tun?

Durch wie du es sagst, Wärmeleitpads?
Wärmeleitpads erneuern = Verbesserte Werte?
Da ich den Nootbook schon 2 jahre fast besitze, deswegen
vielleicht Wärmeleitpads erneuern müsste damit ich z.B
Idle Zustand 35°C hab und unter last 75°C oder so

könntes du mir gute Wärmeleitpads empfehlen?
und gleichzeitig noch einen How To Anleitung für Wärmeleitpads
und speziell Nootbooks / am besten Acer 5920 G

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Titan2709: 16.11.2010 23:49.

16.11.2010 23:48 E-Mail an Titan2709 senden Beiträge von Titan2709 suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Naja, ich würde Paste verwenden (aber kA welche da aktuell gut ist), WL-Pads werden oftmals vom Hersteller verbaut. Es kann was bringen, muss aber nicht.

Die Temperaturen sind definitiv zu hoch für den Prozessor.

Wenn der Lüfter sauber ist, dann könnte ich dir noch den Kauf eines NB-Kühlers empfehlen. Hab so einen für mein Aspire 7730g gekauft und wenn ich was drauf spiele droht nicht die Gefahr der Notabschaltung.



__________________
einmal SSD immer SSD
16.11.2010 23:57 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Titan2709
PC-Modder


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 15.11.2010
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von Titan2709
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also wird aufjedenfall die verbauten Wärmegleit Pads verbraucht sein, in 2 Jahre ja, bei den Werten... die zu hoch sind?

Deswegen frage ich ja xD weil dann renn ich zu saturn und kauf mir wärmepaste.... muss mir nur kopf machen wie ich die pads runterbekomm vorsichtig...

ähm... nb kühler du meinst solch platte, wo nb draufsitz was?
solch coolerplatte hab ich schon xD leider netzteil dafür weg und hab irgndwas passendes gefunden jedoch zu low und nur sanfte briese von unten am nootbook heran ^^


hmm wie sehen denn vernünftige werte aus?

Ich würde gerne wissen wollen
wie im idle und im last ein

CPU und GPU die werte sein dürfen / sollen...

17.11.2010 00:18 E-Mail an Titan2709 senden Beiträge von Titan2709 suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.011
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also bei solchen stresstests und für ein notebook sind die werte eigentlich nicht zu hoch. Läuft der Lüfter denn auf hochtouren und es kommt ordentlich warme luft aus dem gerät? dann ist alles ok smile



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


17.11.2010 08:50 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Mjolnir Mjolnir ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-485.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 602

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Naja, einige Grad sollte man mit guter WLP schon noch rausholen können, denke ich, hab das mal vor einigen Jahren mit nem Acer-NB gemacht, das immer im Normalbetrieb wegen Überhitzung gecrasht ist - da war son klebriges weißliches WLPad mit Kaugummi-Konsistenz auf der CPU, ersetzt durch Arctic Silver, ca 10° Temperatursenkung grinsen Ich würde es an Titans Stelle versuchen, aber:
-schau dir erstmal ein paar Reviews an (hier im HWMag gabs doch auch einige, oder?)
-Achte darauf, eine nicht leitende zu nehmen...



__________________
Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled

"Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."
17.11.2010 13:03 E-Mail an Mjolnir senden Homepage von Mjolnir Beiträge von Mjolnir suchen Fügen Sie Mjolnir in Ihre Kontaktliste ein
Titan2709
PC-Modder


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 15.11.2010
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von Titan2709
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

dann geh ich mal heute zu saturn und werde des dinge machen xD
vorher nochmal mehrmals anleitung lesen / sehen per video

und dann gehst los

melde mich dann mit neuen ergebnisse und ob es geklappt hab...
einach machen danach wieder anschließen und auf starten wa?

sollte doch problem los wieder gehen oder muss ich was einstellen im bios? nee wa

17.11.2010 15:22 E-Mail an Titan2709 senden Beiträge von Titan2709 suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.011
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

du erneuerst nur die WLP? da brauchst du nichts ein oder umstellen. wichtig ist notebook abschalten und Stromversorgung trenne wie auch Akku raus nehmen. Danach einfach wieder alles zusammen bauen und starten.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


17.11.2010 16:22 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Titan2709
PC-Modder


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 15.11.2010
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von Titan2709
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ok mach mich auf dem weg zu saturn (gleich um die ecke)
werde nachfragen wärmepaste zu besorgen (die nicht metallisch ist)
sprich die nicht leitet... eine gute paste die wirklich gut ist also
z.B habe ich gehrt Artic cooling oder so


ruhrig mal wirklich ausbauen und überall gegenpusten, vorsichtig sichtlicher dreck wegmachen?

hab schönes video gesehen wie jemand acer 5920g komplett zerlegt und zusammen setzt

YouTube - Acer 5920g Laptop Assembly/Repair [HD]

jemand noch tipps`?
die ich mir gleich anschauen und dann beginne den nootbook zu öffnen und zu arbeiten...

garantie hab ich eh nicht mehr und ich werde mir schon mühe geben, da ich dass liebe ding behalten will ^^



ps: lade grad dass video runter und werde es in zeitlupe abspielen damit ich fast schritt zu schritt nachmachen kann ^^
aber nur den unteren teil werde nicht alles machen was der typ macht sondern ab hälte wo er zusammensetzt

frage: kann ich vorher schon die paste raufschmieren so wie er ? dann einfügen
oder erst raufstecken dann einschmieren


hab sowas noch nie gemacht ^^


wer auf jedenfall heute noch beginnen

17.11.2010 17:42 E-Mail an Titan2709 senden Beiträge von Titan2709 suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.011
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

es macht sinn die WLP dann zu verwenden wenn das bauteil sich nicht bewegen kann.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


18.11.2010 09:17 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Titan2709
PC-Modder


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 15.11.2010
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von Titan2709
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

so hab es schon gemacht ^^

also die cpu werde haben sich verbessert angefangen bei 27°C im IDLE

jedoch der GPU ist etwas heißer geworden IDLE fast 60°C

soll aber 120°C aushalten bei dem nootbook

Auf dem GPU zum Bronzkupferteil, war noch eine Silbernefolie gewesen,
die ich weggelassen hab.

Soll ich die wieder drauftuhn?

18.11.2010 12:51 E-Mail an Titan2709 senden Beiträge von Titan2709 suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.011
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wenn alles läuft warum nochmal die mühe machen und alles auseinadner nehmen Augenzwinkern



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


18.11.2010 15:41 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Titan2709
PC-Modder


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 15.11.2010
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von Titan2709
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja cpu spitze... jedoch der gpu war scheisse
hatte dann funmark angehabt

lol so schnell konnt ich dass programm garnicht ausmachen
innerhalt 1-2 sec stieg die temp. auf 102 grad und weiter hoch...

ich so " FUCK "! schnell funmark wieder ausgemacht und nootbook aus ^^
habe nun grad ebed (war weg)

gpu schnell aufgeschraubt und kühlerpaste erneurt ^^ zum 3 mal nun man man man ^^ und diesmal silberfolie wieder dazsichen gelegt, die auch vohrer dort war...

nun werte ich gleich anch dem essen einen test machen

gespannt...

18.11.2010 18:23 E-Mail an Titan2709 senden Beiträge von Titan2709 suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.011
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

und und und? smile



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


19.11.2010 01:26 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks » Fragen zum Acer 5920G



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH