Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 11:01 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » VGA-Anschluss soll schon bald aussterben
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
VGA-Anschluss soll schon bald aussterben
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

VGA-Anschluss soll schon bald aussterben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die gesamte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.hardware-mag.de/news/1970/jan...ald_aussterben/

11.12.2010 15:15 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Naja wird auch Zeit smile
IDE und PS2 sind auf referenzboards ja auch schon nicht mehr. Grakas haben ihn schon Jahre nicht mehr nativ...

aber Monitore wären noch Hergestellt mit VGA. Es gibt sogar noch welche mit nur VGA. Das ist schon merkwürdig..aber wohl günstiger.



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


11.12.2010 16:12 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Slugger Slugger ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-257.jpg

Dabei seit: 29.11.2006
Beiträge: 766

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich versteh nur nit wie es günstiger sein kann einen zusätzlichen "A/D-Wandler" mit zu verbauen, wenn man doch statt dessen direkt das digitale Signal verarbeiten könnte... Augen rollen

In den Anfängen von DVI war die Version die nur den DVI-Anschluss hatte ganze 100€ (oder warens DM? grinsen ) günstiger als die mit beiden Anschlüssen und das bei nem 15" Monitor.

Das doch alles Augenwischerei.



__________________
Meine Erstsystem:
Intel X58||Core I7-950||Geforce 470GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
Creative SB-Z||OCZ Vertex3 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

Zweitsystem:
Intel DP35DP||Core2Duo E6750||Geforce 8800GTS||OCZ DDR2-800Mhz 2x2GB

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Slugger: 12.12.2010 11:54.

12.12.2010 11:52 E-Mail an Slugger senden Beiträge von Slugger suchen
Mr. Smith Mr. Smith ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 14.03.2006
Beiträge: 195
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

HDMI/Diplayport ist doch perfekt.. für den rest gibt es adapter..

12.12.2010 13:54 E-Mail an Mr. Smith senden Beiträge von Mr. Smith suchen Fügen Sie Mr. Smith in Ihre Kontaktliste ein
Mjolnir Mjolnir ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-485.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Adapter -> Qualitätsverlust. Warum sollte ich ein Signal analogisieren digitalisieren, analogisieren, wenn ich direkt das analoge direkt übertragen kann?

Ich denke nicht, dass VGA bald aussterben wird. 80% der "professionelleren" Hardware in Betrieb besitzt und nutzt noch einen VGA-Port, schlichtweg weil das Zeugs zuverlässig und in Betrieb ist, grade im mil. und finanziellen Bereich wirst du noch massenweise sowas finden - und solange diese Geräte in Betrieb sind, läuft auch der VGA-Anschluss weiter ;-)



__________________
Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled

"Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."
12.12.2010 16:31 E-Mail an Mjolnir senden Homepage von Mjolnir Beiträge von Mjolnir suchen Fügen Sie Mjolnir in Ihre Kontaktliste ein
Mr. Smith Mr. Smith ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 14.03.2006
Beiträge: 195
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@Mjolnir, ach was.. das halte ich für großes Gerücht!

Wer arbeitet da noch mit mini Monitoren und VGA?!

Außerdem werden ab 2015 keine (neuen) Grafikkarten/Motherboards mehr mit VGA vertrieben, für die ganz wenigen dann die unbedingt nen vga monitor/anschluss brauchen, gibt es dann noch was.

12.12.2010 19:30 E-Mail an Mr. Smith senden Beiträge von Mr. Smith suchen Fügen Sie Mr. Smith in Ihre Kontaktliste ein
Slugger Slugger ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-257.jpg

Dabei seit: 29.11.2006
Beiträge: 766

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Der Richtige Weg ist ja auch nicht analog direkt zu übertragen sondern digital.

Die Grafikkarte arbeitet eh nur in nullen uns einsen, also digital. Warum also diese Information verhackstückeln und zu versuchen analog annähernd nen perfekten 0 -> 1 Wechsel zu simulieren wenn man die nullen und einsen auch direkt verschicken kann?



__________________
Meine Erstsystem:
Intel X58||Core I7-950||Geforce 470GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
Creative SB-Z||OCZ Vertex3 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

Zweitsystem:
Intel DP35DP||Core2Duo E6750||Geforce 8800GTS||OCZ DDR2-800Mhz 2x2GB
13.12.2010 21:19 E-Mail an Slugger senden Beiträge von Slugger suchen
Mjolnir Mjolnir ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-485.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Absolutely right. Ich sage auch nicht, dass es der beste Weg ist. VGA ist störungsanfällig für Interferenzen, erhält durch die Umwandlung einen Signalverlust und um es über längere Strecken zu verlegen, brauchst du speziell geschirmte, fette Kabel.

Das Problem ist:
Jeder hat es.

Ihr behauptet, es arbeitet niemand mehr mit VGA? VGA war der erste weit verbreitete Videostandard, der gleichzeitig simpel zu implementieren, simpel zu nutzen und auch unter extremen Bedingungen noch funktionierte, und das sehr billig. Es gibt noch SO viele aktive Geräte dort draußen, die aktiv VGA nutzen und noch lange Zeit weiterbenutzt werden...
Wer Minimonitore benutzt? Fang mit simplem Equipment an. Günstige Videoüberwachungsanlagen, Mikroskopkameras, Fernseher. Dann geh die Nahrungskette hoch über industrielle Steuergeräte, die seit 15 Jahren in Betrieb sind und noch die nächsten 20 laufen sollen; weiter über Banken, die für ihre Datenarchive noch Wartungsverträge für die nächsten 20 Jahre haben, chinesische Bauern, die grade ihren ersten alten Homecomputer in Betrieb nehmen, der Cockpit-Suchbildschirm eines amerikanischen Bodenkampfflugzeuges, das derzeit für eine Außerdienststellung 2030 projektiert ist, Überwachungsmonitore in Kernkraftwerken, wo es risky ist, eben mal schnell n System zu tauschen, ... such dir was aus! smile

Was ich sagen will: der VGA-Standard ist im Home-Bereich vielleicht langsam ersetzt - aber nur, weil eine Reihe großer Hardwarehersteller meint, sie müssten ein neues Süppchen kochen, um besser kopiergeschütztes Material wiedergeben zu können, wird kein Standard ersetzt, der seit 20 Jahren durch die Welt wandert...



__________________
Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled

"Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."
14.12.2010 03:09 E-Mail an Mjolnir senden Homepage von Mjolnir Beiträge von Mjolnir suchen Fügen Sie Mjolnir in Ihre Kontaktliste ein
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also bei den Bildschirmen die ich hier habe ist ein Analog Signal der grauß Augenzwinkern



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


14.12.2010 10:05 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » VGA-Anschluss soll schon bald aussterben



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH