Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 02:49 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke » USB 3.0 Cardreader wird nicht sauber erkannt
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
USB 3.0 Cardreader wird nicht sauber erkannt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Themenstarter Thema begonnen von Paladin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von BigWhoop
Naja was sollen sie denn machen?

Optimismus an: Ich denke halt, wenn die Akasa schon so groß bewerben und ihre Qualitätssicherung so hoch halten, dann gehört dazu eben auch, die Hersteller bei möglichen Problemen mit den Produkten dezent anzusprechen. Optimismus aus. Augenzwinkern

Ne, es ist logisch, dass die nicht wegen jedem Einzelfall Wind machen können, aber dennoch habe ich das denen mal per Mail geschildert. Dann haben sie zumindest eine Rückmeldung, selbst wenn das ignoriert wird. Irgendwo muss man ja anfangen. Aber dass da niemand was unternimmt, solange nicht 10.000 Beschwerden vorliegen, ist mir auch klar. Das wäre sonst ja gar nicht mehr machbar.

Zitat:
Original von BigWhoop
Ich würde sagen du gibst das teil nach FAR zurück innerhalb der 14 Tage ohne Angaben von Gründen und gut ist.

Jo, darauf läuft es raus, wenn ich von Caseking heute keine Antwort auf meine Frage kriege. Allerdings bin ich langsam der Überzeugung, dass das Ding einfach defekt ist. Als ich vorhin den Rechner hochgefahren habe, hat nicht mal mehr die Betriebs-LED von dem Teil geleuchtet (ging vorher immer). Erst nachdem ich den Reader deaktiviert und wieder aktiviert habe, ging überhaupt wieder was. Klingt also eher danach, als wäre das Teil einfach hin. Billigfertigung halt. Augen rollen



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

20.12.2011 11:41 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Themenstarter Thema begonnen von Paladin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Jetzt ist's aus! Ich habe heute kurzerhand Win 7 neu installiert, weil es durch den Board-Tausch noch ein paar andere Sachen gab, die nicht mehr so sauber liefen. Also alles neu hochgezogen, alle Treiber neu installiert und was passiert? Richtig...

Dieser Sch***-Cardreader läuft einwandfrei! traurig

Da predigt man den Leuten immer, ja, wenn du das Board getauscht hast, dann in jedem Fall neu aufsetzen, weil dann alles sauber läuft....bla,bla. Und was mache ich selbst, ich Depp? Vor lauter Bequemlichkeit genau das Gegenteil. Und dafür kriegt man halt die Quittung.

Fazit: Hätte ich Simpel nach dem Boardtausch einfach Win neu installiert, wäre alles im Lack gewesen, aber nee... Naja, auch im Alter zahlt man hin und wieder noch Lehrgeld! Augen rollen



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

20.12.2011 23:49 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
lucycandy lucycandy ist weiblich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 26.04.2013
Beiträge: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

MSI Live Update zeigt mir plötzlich auch ein BIOS-Update an. In den Release Notes steht was von "USB Improvement". Wer hätte es gedacht, das ist auch nötig. Naja, heute abend lasse ich das mal drüber rauschen, dann weiß ich mehr (obwohl ich ehrlich gesagt nicht glaube, dass es viel bringt).

26.04.2013 10:50 E-Mail an lucycandy senden Homepage von lucycandy Beiträge von lucycandy suchen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke » USB 3.0 Cardreader wird nicht sauber erkannt



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH