Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 01:24 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Embedded » [Cubieboard] script.bin Datei
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
[Cubieboard] script.bin Datei
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.167
Herkunft: Bielefeld

[Cubieboard] script.bin Datei Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Eine der wichtigsten Dateien des Cubieboards ist die script.bin datei. Sie beinhaltet viele Parameter die das System direkt beim starten läd.

Von Auflösung,Videoausgang,Bildfrequenz über GPOI-Port konfigurationen bis hin zu den LED Einstellungen. Standardmäßig liegt diese Datei im Flash(fest)speicher NAND auf der Partition nanda.

gemountet werden muss die Partition mit vfat und dies kann auch direkt unter Android geschehen.
Bei anderen Linux Distris ist es natürlich etwas einfacher.

Hier der Androidweg:

1. Die app "terminal emulator" installieren
2. Die app terminal emulator starten und "su" eingeben
3. "mount" eintippen
4. schauen wo nanda gemountet ist und wenn nicht mit 4.1 weiter machen
4.1 "mkdir /mnt/nanda" und "mount -t vfat /dev/block/nanda /mnt/nanda"
5. folgendes eintippen: "cat <nanda-pfad>/script.bin > <pfad-zum-speichern>/script.bin"
6. falls ihr nanda selbst mounten musstet dann jetzt wieder unmounten: umount <nanda-pfad>

Jetzt habt ihr eure script.bin datei zum weiter bearbeiten von der Partition geholt.

Hier steht wie ihr die Datei umwandeln müsst um sie zu bearbeiten:
[Cubieboard] bin zu fex und fex wieder zu bin

und hier was die ganzen Optionen bedeuten:
"Fex-Guide" http://linux-sunxi.org/Fex_Guide



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


05.04.2013 15:07 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Embedded » [Cubieboard] script.bin Datei



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH