Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:02 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » 2400+ (Thorton) zickt rum
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
2400+ (Thorton) zickt rum
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Stefan
unregistriert
2400+ (Thorton) zickt rum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hiho,

Mein Mainboard (KX7-333R) verträgt bis XP2600+, nun hab ich aber statt einem T-Bred einen 2400+ Thorton drauf und der läuft alles andere als stabil.

~alle 3-4 Wochen bekomm ich einen Bluescreen mit dem Inhalt PFN_LIST_CORRUPT (3-4 wochen läuft er nur, weil die VCore auf 1,75V anstatt 1,65V steht, bei 1,65B hält er max. 2 wochen durch).

Was der Bluescreen heißt, weiß ich, hab auch draufhin den RAM getauscht, die RAM Spannung erhöht, NT gewechselt usw usw usw. aber immer das gleiche unglücklich

Im Abit Forum haben ~4 Leutz aber n Barton (2500+ und 2600+) ohne probs am rennen, nur mein Thorton zickt rum.

Weiß einer wieso der Thorton rumzickt? der gleicht ja sonst (bis auf den Kern) dem 2400+ T-Bred.

Auf nem Epox 8K5A3+ rennt er 1a und wird auch als XP 2400+ erkannt, bei mir nur als AMD Athlon(tm) XP 2000MHz.


18.03.2004 23:04
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: 2400+ (Thorton) zickt rum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

aktuelles bios haste drauf?




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
18.03.2004 23:37 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Chesterfield
unregistriert
AW: 2400+ (Thorton) zickt rum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

nicht jeder prozessor läuft auf jedem board gleich gut oder schlecht. z.B. läuft der AMD64 FX 53 auf einem MSI MS-9130 absolut nicht stabil, wohingegen der FX -51 spitzenleistungen bringt. anderseits läuft der FX 53 auf dem Asus SK8V (gleicher chipsatz wie MS-9130) anstandslos.


19.03.2004 00:32
Stefan
unregistriert
AW: 2400+ (Thorton) zickt rum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

aktuelles bios haste drauf?


Jipp, das letzte BIOS hab ich drauf. smile


20.03.2004 23:48
Stefan
unregistriert
AW: 2400+ (Thorton) zickt rum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

nicht jeder prozessor läuft auf jedem board gleich gut oder schlecht. z.B. läuft der AMD64 FX 53 auf einem MSI MS-9130 absolut nicht stabil, wohingegen der FX -51 spitzenleistungen bringt. anderseits läuft der FX 53 auf dem Asus SK8V (gleicher chipsatz wie MS-9130) anstandslos.


Das ist mir wohl bewusst, aber der Thorton gleicht dem T-Bred, bis auf den kern, 1:1 von den Daten her (1,65V VCore, 256KB L2 Cache und FSB266).


20.03.2004 23:51
Chesterfield
unregistriert
AW: 2400+ (Thorton) zickt rum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

Das ist mir wohl bewusst, aber der Thorton gleicht dem T-Bred, bis auf den kern, 1:1 von den Daten her (1,65V VCore, 256KB L2 Cache und FSB266).

..... und genau das kann die ursache sein!


21.03.2004 22:07
Philip Philip ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 921
Herkunft: NDS

AW: 2400+ (Thorton) zickt rum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich sag es immer wieder *gg*

Nicht overclocken und immer standarts lassen, dann habs auch keine probleme mit der stabilität... (meistens)

*gggg*




__________________
Viele Grüße
Philip
21.03.2004 22:10 E-Mail an Philip senden Homepage von Philip Beiträge von Philip suchen Fügen Sie Philip in Ihre Kontaktliste ein
Stefan
unregistriert
AW: 2400+ (Thorton) zickt rum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

Ich sag es immer wieder *gg*

Nicht overclocken und immer standarts lassen, dann habs auch keine probleme mit der stabilität... (meistens)

*gggg*


Was n sinnvoller post Augen rollen

egal, hab den Thorton bei meinem Händler gegen nen T-Bred getauscht und nu rennt das sys 1a grinsen


26.03.2004 14:47
Stefan
unregistriert
AW: 2400+ (Thorton) zickt rum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

Zitat:

Das ist mir wohl bewusst, aber der Thorton gleicht dem T-Bred, bis auf den kern, 1:1 von den Daten her (1,65V VCore, 256KB L2 Cache und FSB266).

..... und genau das kann die ursache sein!


was kann die ursache sein?


26.03.2004 14:50
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: 2400+ (Thorton) zickt rum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hattest eigentlich mal ne höhere vcore probiert?




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
26.03.2004 17:38 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Stefan
unregistriert
AW: 2400+ (Thorton) zickt rum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Jipp, von standart (~2 wochen bis zum BS) bis hoch zu 1,78V (~5 Wochen bis zum BS).

Nunja, jedenfalls hat Abit geantwortet, die sache an das HQ in Taiwan weitergeleitet und derzeit werkelt n 2400+ T-Bred ohne probleme auf dem MoBo smile


01.04.2004 23:14
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » 2400+ (Thorton) zickt rum



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH