Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 04:54 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Michigee Michigee ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 270
Herkunft: Giengen

LED Lüfter im Eigenbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hallo,

ich wollte hier mal zeigen, dass man sich nicht ímmer Fertigteile kaufen muss, sondern dass man sich ziemlich eifach selbst einen LED Lüfter bauen kann. Ich hab dafür n Silentlüfter von Ebay genommen. Das endergebnis sieht so aus:



Ich hab mir die LEDs bei Ebay gekauft: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...e=STRK:MEBWN:IT

Die sind echt verdammt hell. Mit denen leute ich mir dann auch mein Gehäuse aus.

Die 4 LEDs sind in ner Parallelschaltung geschaltet. Die hab ich dann in 5mm große Löcher an der Seite des Lüfters gesteckt, und hinten n bisschen Silikon drauf *fragtmichnichtwarum*lol :




Die plus und Minuspole wurden dann in nen Molexstecker gelötet.

Was meint ihr sieht doch cool aus cool

/edit by trauerklos, bilder bitte nur (max) 600 pixel breit!

OK mach ichs nächstemal Augenzwinkern



__________________

28.03.2004 21:11 E-Mail an Michigee senden Homepage von Michigee Beiträge von Michigee suchen Fügen Sie Michigee in Ihre Kontaktliste ein
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: LED Lüfter im Eigenbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wie gesagt...bilder bitte nur maximal 600 pixel breit smile

jup...kommt wohl meist kostengünstiger und außerdem kann man richtig helle leds verwenden und nicht nur solche funzeln grinsen




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
28.03.2004 21:20 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Michigee Michigee ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 270
Herkunft: Giengen

Themenstarter Thema begonnen von MichiGee
AW: LED Lüfter im Eigenbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Genau und wenn man jetzt noch die Lüfter"schaufeln" anschmirgelt, dann ist derEffekt noch größer geschockt




__________________

28.03.2004 21:25 E-Mail an Michigee senden Homepage von Michigee Beiträge von Michigee suchen Fügen Sie Michigee in Ihre Kontaktliste ein
benny
unregistriert
AW: LED Lüfter im Eigenbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

nette sache. dennoch bestell ich mir ein mit blauen lds bei frozen silicon.

guggesch du hier:

http://www.frozen-silicon.de/index.html?fid=310&fpar=YToyOntzOjI6IklkIjtzOj
Q6IjE2MDciO3M6NDoicGNpZCI7czozOiIxMzAiO30%3D&isSSL=0&aps=0&blub=9003c6d7b94
f4f5450118de3f921ff39

kann mir ned vorstellen dass du bei ebay insgesamt billiger weggekommen bist, inklusive verbrauchtem lötzinn, und strom und allem was dazu kommt. *gg*


28.03.2004 22:05
Michigee Michigee ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 270
Herkunft: Giengen

Themenstarter Thema begonnen von MichiGee
AW: LED Lüfter im Eigenbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also ich hab für die 4 LEDs 1,8€ ausgegeben, dann kommt der Lüfter (ca.3€). Dann wären mer bei 4,80€. Da mein Lötkolben 30 Watt habt, werdes ca 20cent Stromkosten sein(oder weniger inkl. Lötzinn). Dann wären mer ingessamt bei 5€.

Der Lüfter bei Frozen Silikon kostet 6,90€ + 4,50€ Versandkosten bei Vorkasse, wären dann 11,40€, bzw 14,85€ bei Nachnahme.

Der Preisunterschied wären dann 6,40€!!! Mir wäre des zu viel. Wenn du des Dann per Vorkasse bestellsch kommt es in ca. 1 Woche an. TOLL! Stinkefinger . Darüber hinaus haben die LEDs in dem Lüfter von Frozen Silikon sicher keine 7000mcd cool . Ich würd mir des echt überlegen, ob ich da bestellen solte, wenn ich du wäre.

MFG Michi




__________________

29.03.2004 13:11 E-Mail an Michigee senden Homepage von Michigee Beiträge von Michigee suchen Fügen Sie Michigee in Ihre Kontaktliste ein
benny
unregistriert
AW: LED Lüfter im Eigenbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja und du zahlst noch versankosten bei ebay und läufst auf die gefahr hin das die leds kaputt sind, weil ich kann dir mal ne led durchbruzzeln, da siehst du ned dass die kaputt ist, nur beim anschließen merkst dus wenn sie ned brennt. und ich kann ja bei frozen silicon mehr bestellen, wenn zum beispiel mein freund bestellt dann bestell ich einfach mit und dann zahlen wir einmal porto... . bei ebay geht das ned da zahlst du für jede popel bestellung porto.


29.03.2004 13:18
Michigee Michigee ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 270
Herkunft: Giengen

Themenstarter Thema begonnen von MichiGee
AW: LED Lüfter im Eigenbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ah soso,

1. Ich hab des Porto schon mit eigerechtet
2. Ich bin nicht so dumm und schalt vor die LED keinen Wiederstand
3. Wenn die LEDs nicht funktionieren krieg ich ersatz:

Zitat:
HINWEIS
Bei den LEDs handelt es sich um Neuware, welche unter Ausschluss jeglicher Garantieansprüchen verkauft wird.
Jedoch gewähren wir eine direkte Funktionsgarantie!


4. Wenn ich bei Ebay ne Sammelbestellung mach, muss man auch nicht so viel Porto zahlen
5. Wenns dir nicht auf die Helligkeit der LEDs ankommt, OK

MFG Michi




__________________

29.03.2004 13:29 E-Mail an Michigee senden Homepage von Michigee Beiträge von Michigee suchen Fügen Sie Michigee in Ihre Kontaktliste ein
mo2mk mo2mk ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.204
Herkunft: BW

AW: LED Lüfter im Eigenbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

äm jungs ?
wenn ihr die diskussion weiterführen wollt mach das doch bitte in irgend so nem modding futzi bastelgruppenforum Zunge raus . Ist doch war ? mit dem Müll macht ihr euch höchstens lächerlich...




__________________
Desktop:
AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
Notebook:
Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
Tablet:
eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock

29.03.2004 13:48 E-Mail an mo2mk senden Homepage von mo2mk Beiträge von mo2mk suchen Fügen Sie mo2mk in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH