Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 00:51 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke » Floppy und DVD
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Floppy und DVD
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Floppy und DVD Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hört sich eher an also obs an windoof liegt. des kannste leicht mit knoppix herausfinden...

knoppix ist ein vollwertiges linux-os das von cd-booten und betrieben werden kann. du kannst damit also ein sys testen ohne irgendwas dazu installieren zu müssen...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
20.08.2004 14:26 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Gast
unregistriert
AW: Floppy und DVD Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

und das geht auch bei windows xp


20.08.2004 17:00
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

Themenstarter Thema begonnen von Blaubierhund
AW: Floppy und DVD Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

das geht sogar ganz ohne betriebssystem.
du benötigst nur knoppix auf cd (kannste als iso-datei von der oben angegebenen adresse legal runterladen und anschließend als bootfähige cd brennen, oder du besorgst dir ne zeitschrift der knoppix auf cd beiligt).
dann im bios das cd-rom als erstes boot-device einstellen. dein pc bootet dann automatisch von der knoppix cd. im bootprompt gibste dann noch knoppix (oder knoppix26 für den neuen kernel) ein.
im idealfall wird dann linux gebootet. wenn dein prob ein windoof-fehler ist wird knoppix alle laufwerke richtig erkennen und du kannst sie auch so benutzen (also lesen, schreibrechte haste erstmal nicht).

wer 1gb ram oder mehr hat kann knoppix auch komplett in den ram kopieren, dann ist das cd-laufwerk wieder frei...

sollte knoppix nicht auf anhieb starten helfen meistens bootbefehle weiter die unter F1 oder F2 eingesehen werden können. bei meinem nforce2-board z.b. muss ich folgenden befehl eingeben um knoppix starten zu können:

knoppix26 noscsi wheelmouse

linux wird dann mit dem aktuellen kernel 2.6 ohne scsi-unterstützung aber mit scrollrad unterstützung der maus gebootet...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
20.08.2004 17:28 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

Themenstarter Thema begonnen von Blaubierhund
AW: Floppy und DVD Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ach ja, bestehende betriebssystem und konfigurationen werden nicht angetastet. nach dem abmelden und neustarten (cd vorher entfernen) ist alles wieder beim alten.

die schreibrechte kann man unter einräumen in dem man das entsprechende laufwerk-icon mit der rechten maustaste anklickt und unter "Eigenschaften" im kontextmenü "lese/schreibreche vergeben" oder so ähnlich auswählt...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
20.08.2004 17:30 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Gast
unregistriert
AW: Floppy und DVD Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja wenn das hilft danke ey


20.08.2004 17:40
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Floppy und DVD Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

mal ne win98/95 cd genommen und mit der gebootet? - da kannste auch disketten laufwerk und dvd/cd ausprobieren. oder einfach auf nem anderen pc (kumpel oder so) ne startdiskette auf cd brennen... oder auf diskette probieren smile




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
21.08.2004 01:02 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke » Floppy und DVD



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH