Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 14:33 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Intel Celeron und Pentium 4
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Intel Celeron und Pentium 4
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Intel Celeron und Pentium 4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wo ist sind eigentlich die wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden Prozessoren?


27.08.2004 13:36
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Intel Celeron und Pentium 4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also es kommt drauf an...es gab schon mehrere verschiedene Modelle von beiden Serien smile

...aktuell ist es so, dass der Celeron D mit 256 KB L2-Cache auskommen muss, wobei der Intel Pentium 4 (Prescott) 1 MB L2-Cache hat...das bringt natürlich mehr performance! auch die taktraten von pentium 4 liegen höher. Weiterhin gibt es beide modelle für den Sockel 478 und den (neuen) Sockel 775! Kannst dir ja mal das LGA775 Review bei uns anschauen! http://www.hardware-mag.de/artikel/proze...tt_550_und_560/




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
27.08.2004 13:48 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Intel Celeron und Pentium 4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

der Celeron ist niedriger getaktet als die Pentium4 Topmodelle und hat einen deutlich kleineren cl2 cache. oft sind die celerons ältere pentium4-steppings mit teilweise abgeschaltetem cl2-cache und ohne zusatzfeatures wie beispielsweise hypertrading. manche celerons benötigen andere sockel als die pentium4´s, was aber seit der neuen typenbezeichnung ja ohnehin leichter ersichtlich ist. celeron m sind vom pentium m abgeleitet und haben nur 512kb (oder warn´s 256kb??) cl2 anstatt der 1024kb des banias bzw. der 2048 des dothan-kerns... celerons gibts, glaub ich, auch noch nicht mit em64t-technologie...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
27.08.2004 13:49 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Intel Celeron und Pentium 4



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH