Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 07:50 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Amd oder Intel
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Amd oder Intel
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Amd oder Intel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

amd prozessoren haben das deutlich bessere preis-leitsungsverhältnis. wenn du dir ein sys mit athlon xp zusammenstellen willst kommste da schon für unter hundert euro mit brauchbarer leistung hin. beispiel: athlon xp 2500+ und Albatron KM400T-8X Pro Socket A. da brauchste dann noch nicht mal mehr ne graka... allerdings hat albatron auch boards für unter 30 euro im angebot...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
05.09.2004 16:21 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

AW: Amd oder Intel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Blaubier, also bitte, sonst waren deine Posts doch auch immer von Qualität erfüllt....

Das was du da beschreibst ist kein System mit brauchbarer Leistung....allein die Tatsache auf ein Albatron Board zurückzukreifen lässt mir den Schauer kalt über den Rücken laufen.

Aber das mit der Preis/Leistung ist zwar richtig, aber nicht so gravierend wie man denken mag, es kommt eben wieder mal drauf an was für ein Bereich das System abdecken soll...

Video/Audio/Rendern => Intel
Spiele/Packen etc => AMD

Da AMD Preislich nicht mehr stark vor Intel (bei AMD64 vs. Intel P4) liegt ist die Preis/Leistung nicht zu verallgemeinern.





__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
05.09.2004 17:24 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

Themenstarter Thema begonnen von Blaubierhund
AW: Amd oder Intel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

Aber das mit der Preis/Leistung ist zwar richtig, aber nicht so gravierend wie man denken mag, es kommt eben wieder mal drauf an was für ein Bereich das System abdecken soll...

Video/Audio/Rendern => Intel
Spiele/Packen etc => AMD

Da AMD Preislich nicht mehr stark vor Intel (bei AMD64 vs. Intel P4) liegt ist die Preis/Leistung nicht zu verallgemeinern.


wie du selbst schreibst hängt die systemkonfiguration stark vom einsatzzweck ab. wer einen möglichst günstigen rechner zusammenstellen will, der noch einigermaßen leistung bringt kommt mit den beiden von mir erwähnten komponenten schon recht gut aus, mit ner grafikkarte zwischen 150-200 euro und noch 512mb wäre es sogar für 95% aller aktuellen spiele gerüstet. sicherlich ist so ein sys nix für leistungsfanatiker, aber allein schon die wahl des boards macht grade mal 3-5% mehrleistung aus, was aber schnell durch schlechte softwarekonfiguration wieder zunichte machen lässt und sicherlich nicht im objektiv wahrnehmbaren bereich liegt.
wer nur auf windoof-standardsoftware setzt kommt mit den von mir erwähnten komponenten sicherlich recht gut zurecht, schwieriger wirds dann schon wenn man mit dem gedanken spielt auch linux zu nutzten, da würde ich zu nforce-chipsätzen raten, da nvidia wenigstens brauchbare linux-treiber zur verfügung stellt (das gilt ganz besonders für die grafikkarten von nvidia).
auch für nen wohnzimmer pc würd ich boards von albatron einsetzen, dazu den athlon 2500+ runtertakten (fsb266) um strom zu sparen, nen günstiges aber leises dvd-laufwerk (kein brenner) ne festplatte von samsung mit 5400rpm (160gb) ne haupage dvb-t tv-karte ne wlan-netzwerkkarte und evtl. noch ne graka mit halbwegs brauchbaren vga-ausgang (is beim oben genannten board schon enthalten) 256mb ram müssten reichen. dazu linVDR weils nix kostet, bedienerfreundlich und rescourcenschonend ist....

allein hardcore-zockern würde ich von albatron-boards abraten, für alle anderen gilt: es muss ja nicht immer das neuste sein (pci-e, ddr2, sata und sonstigen schnickschnack) brauchen jetzt die wenigsten, und in zwei jahren gibts auch günstige boards von albatron mit entsprechender unterstützung - preis-leistung eben. wer dennoch auf qualität setzt stellt sich nicht die frage ob amd oder intel die bessere preis-leistung bieten. denn bei vergleichbarer qualität hats auch vergleichbare preise, aber nach unten hin hat amd und konsorten mehr zu bieten...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
05.09.2004 19:47 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Scanto
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 315

AW: Amd oder Intel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

smile jetzt hast es ihm aber gezeigt smile





__________________
System
AMD Athlon XP 1700+ JIUHB DLT3C @ 2500 MHz | Abit AN7 | Geil Golden Dragon PC 433 | Radeon 9800 SE AIW gold enhanced @ 9800 XT + 8 Pipelines | Aqua Computer High-End Set 360 + Radeon Kühler + Chipsatz Kühler | Seagate S-ATA 160 GB | Seagate Barracuda 80 GB | Audigy 2 | TSP 480W PC-Cooling Edition | Sennheiser HD 280 Pro | MX 500 | IBM Rapid Access II
06.09.2004 03:14 E-Mail an Scanto senden Homepage von Scanto Beiträge von Scanto suchen
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

AW: Amd oder Intel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Vielleicht unterscheiden sich ja unsere Ansprüche so phänomenal, aber mit einem Athlon XP Rechner zieht man in 2 Monaten keinen Stecken mehr. Also wenn ich mir ein System kauf, dann nicht eins das schon wenn ichs kaufe zum alten Eisen gehört....

Klar für Wohnzimmer, Media und Konsorten ist das ne super Lösung. Aber für Spiele und Leute die doch Leistung brauchen kommt man wohl nicht um die neuste Generation der CPUs herum. Und da tuts dann auch kein Albatron Board. Das ist nichtmal der Grund dass sie Grottenlangsam sind, sondern dass man weder von OC nocht von Zukunftskompatibilität je was gehört hat. Ich bin der Ansicht so ein Board bringt wenig bis garnichts, vergleich ich das mit Asus muss ich ordentlich mehr zahlen, aber dafür hab ich ein MB das auch sicher für kommende Veränderungen halbwegs gerüstet ist.

Ach ja sich momentan ein neues System zu kaufen ist eh ne fragwürdige sache, entweder mer kauft sich dann in der Tat ein sehr billiges, auf AGP Technik und Sockel A oder man wartet noch bis zum neuen Jahr und holt sich PCI Express, weil 300 € für ne Karte auszugeben die man auf neuen MBs nicht mehr nutzen kann ist auch so ne sache.

mfg Soft




__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
06.09.2004 13:22 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

AW: Amd oder Intel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich muss Soft rechtgeben!!
Besonders mit dem Mobos, ich habe ein Asus Board (A7V8X) das hab ich mir Weinachten 2002
gekauft (war damals um die 150€) und es ist dank der Austattung immer noch (Herbst 2004)
sehr gut (z.B.mit Sata, Raid) im rennen.
Deshalb bezahl ich doch lieber ein paar Euro mehr für ein Zukunftssicheres System.
Und wenn dann hol ich mir auch ein Zukunftsicheres System!!

Paranojä, smile




__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
06.09.2004 13:40 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

Themenstarter Thema begonnen von Blaubierhund
AW: Amd oder Intel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich geb auch gut und gerne 100 euro für ein gutes MSI-board aus, allerdings hab ich mit jeder CPU auch immer gleich das mobo gewechselt, sei es weil ich sata wollte, sei es weil es die neue cpu erforderte oder weil ich von sdr zu ddr wechseln wollte, und genau das selbe problem hat jeder der meint sich ein zukunftssicheres system zusammenstellen zu wollen. die top leistung die heutige high-end systeme bieten werden selbst von extrem hardware-lastigen anwendungen kaum ausgeschöpft. ob ich ein bild in photoshop jetzt 10 sekunden schneller bearbeite, ne dvd in 13 statt in 15 minuten rippe, 200statt 100 fps bei meinem neue spiel erreiche (der unterschied ist eh nicht sichtbar) oder ein hundert seiten word-dukument ne 3 sekunden schneller öffne macht kaum einen wahrnehmbaren unterschied....

wenn ich nur nach preis-leistung frage dann haben ganz klar die billig-boards die auf bewährte (etwas ältere) komponenten setzen die nase vorn, schließlich ist beim nächsten sys eh wieder ein kompletter komponentenwechsel angesagt.

ob pci-e, sata oder ddr2 momentan wirklich notwendig sind bleibt fraglich. ich wette selbst die nächste grafikkartegeneration wirds noch für agp-geben, abgesehen davon sind sata-geräte und ddr2 ist noch deutlich teurer ohne wirklich mehrleistung zu bieten. von preis-leistung kann man da wohl kaum reden...

auch übertakten hat mit preis-leistung nicht viel zu tun. im endeffekt wird mehr investiert als die gewonnene leistung dann auch wert ist. wer sich also hochwertige hardware und eventuell nicht spezifizierten arbeitsspeicher von crosair oder so kauft wirft eigentlich nur geld zum fenster raus. auch wenn die cpu und evtl. die gpu ein paar prozent mehr takt mitmacht, reduziert sich die lebensdauer zwangsläufig und die chips können auch dann noch ihren geist aufgeben wenn längere zeit wieder mit dem vorgesehenen takt gearbeitet wird. auch hier keine rede von preis-leistung...

ich kann jedem preisbewussten käufer nur empfehlen auf bewährte produkte zu setzen, im fall amd ist das definitv die sockel a sparte, da allein schon die 64-bit erweiterung noch kaum unterstützt wird. was den athlon 64 allgemein angeht ist er im preis-leistungs-bereich (sockel 754) nicht wirklich zukunftssicher, zumindest nicht zukunftssicherer als der athlon xp und beim sockel 939 kann man wohl kaum von preis-leistung sprechen. ich persönlich komme mit meinem athlon xp 2500+ noch bestens aus (war bis vor kurzem noch ein athlon xp 1600+) und werde weiter invetitionen eher in andere pc-hardware invetieren wie etwa nen neues tft (apple-display) und/oder nen schnelleren dvd-brenner, wobei ich da noch auf günstige 8x DVD9-medien warte. auch den arbeitsspeicher könnte ich verdoppeln, sofern der preis für 512mb mal wieder auf ca. 50-60 euro sinkt. vielleicht kommt noch ne neue festplatte hinzu besonder die 160gb-platten sind da ja schon recht günstig - not tuts im moment aber definitiv noch nicht...

meine größte fehlinvestition war im übrigen meine wakü (ca. 550 euro) die macht im grunde mehr arbeit als sie nutzt, wenn man mal vom äußerst niedrigen geräuschpegel absieht...
grafikkarten für 400-500 euro kauf ich mir auch nicht mehr, nach nem halben jahr ist so teure hardware eh nur noch einen bruchteil seines kaufpreises wert.

wer auf preis-leistung wert legt greift am besten nie zum aktuell neusten sondern immer auf ne vorgängergeneration - da gibts dann schon für jedes problem ne lösung... und mit dem sempron ist der sockel a auch noch nicht ganz tot...

wem wenig wertverfall wichtig ist, dem kann ich nur apple-produkte empfehlen. die sind im großen und ganzen sehr ausgereift, bringen ein sehr gutes betriebssystem mit und erzielen auch nach jahren noch höchstpreise... (ebay)




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
06.09.2004 14:24 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

Themenstarter Thema begonnen von Blaubierhund
AW: Amd oder Intel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jepp, gib mal an was für ein system dir vorschwebt, des führt sonst zu nix...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
06.09.2004 16:30 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Gämmler
unregistriert
AW: Amd oder Intel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Welcher Chipsatz ist zur Zeit eigentlich der beste für nen Athlon 64, Sockel 754?


06.09.2004 18:37
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

Themenstarter Thema begonnen von Blaubierhund
AW: Amd oder Intel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich würde sagen die via-chipsätze sind momentan etwas zuverlässiger und auch ein bissel schneller. nvidia kann beim athlon64 eben nicht mehr vom dualchannel provitieren...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
06.09.2004 23:55 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Amd oder Intel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jo...also der K8T800 Pro ist ziemlich gut!




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
07.09.2004 09:03 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Amd oder Intel



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH