Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:04 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Speicherabbild Fehler beim Overclocking
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Speicherabbild Fehler beim Overclocking
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
exterminans378
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 485

Speicherabbild Fehler beim Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi
ich hab meinen Athlon XP 2100(Palomino) übertaktet, indem ich den FSB von 133 auf 145 gesteigert hab... Ist anfangs gut gelaufen, aber plötzlich kommt ein bluescreen, dass des Speicherabbild irgendwie neu gemacht werden muss oder so(kann mich nimmer genau erinnern)
hab jetzt den FSB wieder zurückgestellt....
Kann des am RAM liegen, und was passt daran dann nicht?(is irgendein noname RAM)
oder is daran was anderes schuld?
hier mal meine RAM Eigenschaften ausgelesen von Aida 32:

Arbeitsspeicher Eigenschaften
Seriennummer Keine
Modulgröße 512 MB (2 rows, 4 banks)
Modulart Unbuffered
Speicherart DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit PC2700 (166 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
Maximale CAS Wartezeit 2.5 (6.0 ns @ 166 MHz)
2te Maximale CAS Wartezeit 2.0 (7.5 ns @ 133 MHz)

Speichermodulbesonderheiten
Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
Auto-Precharge Nicht unterstützt
Precharge All Nicht unterstützt
Write1/Read Burst Nicht unterstützt
Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
Differential Clock Input Unterstützt
Redundant Row Address Nicht unterstützt

Danke im Voraus
cya
exterminans378





__________________
Athlon Opteron 146 CABGE 0536 VPMW
Club 3D Radeon 9800XT 256DDR RAM AGP8X
Asrock 939Dual-SATA2
Western Digital 120 GB 7200 U/m 8MB Cache
1GB DDR266
10.09.2004 15:18 E-Mail an exterminans378 senden Beiträge von exterminans378 suchen
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

AW: Speicherabbild Fehler beim Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also am Speicher wirds nicht liegen.
Durch das OC per FSB wurde der PCI-Takt mit gesteigert (Beinhaltet auch IDE-Controller).
es könnte also sein das die HDD einen knackst bekommen hat. (ist aber nicht sicher!)

Welches OS benutzt du???
Sonstirgendwelche ungewöhnlichen dinge?? (Piepsen oder so )

Paranojä, smile





__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
10.09.2004 15:28 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
exterminans378
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 485

Themenstarter Thema begonnen von exterminans378
AW: Speicherabbild Fehler beim Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

benutze Win XP...
kein Piepen, CPU behaltet gleiche temperatur... Chipsatz auch...
sonst is nix ungewöhnliches aufgetreten, außer dass er am anfang, nach dem Laufwerl-Check( da wo man auch ins BIOS gehn kann) ein fehler kommt: "Floppy Disk Failure" , mit F1 continue ich dann... hab allerdings kein Floppy Laufwerk angeschlossen... sonst gibts keine keine ungewöhnlichen Dinge...




__________________
Athlon Opteron 146 CABGE 0536 VPMW
Club 3D Radeon 9800XT 256DDR RAM AGP8X
Asrock 939Dual-SATA2
Western Digital 120 GB 7200 U/m 8MB Cache
1GB DDR266
10.09.2004 16:30 E-Mail an exterminans378 senden Beiträge von exterminans378 suchen
Scanto
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 315

AW: Speicherabbild Fehler beim Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

läuft dann dein pc jetzt wieder nachdem du den fsb wieder runtergesetzt hast?
ansonsten weis ich nicht genau ob das was bringt, aber du kannst einstellen dass das speicherabbild nicht gespeichert wird, indem du windowstast + pause drückst, dann auf erweitert, einstellungen bei starten und wiederherstellen und dann kannst du hier unten das speicherabbild ausschalten. kannst ja mal versuchen. kann dir aber nicht versprechen dass es dann geht
scanto




__________________
System
AMD Athlon XP 1700+ JIUHB DLT3C @ 2500 MHz | Abit AN7 | Geil Golden Dragon PC 433 | Radeon 9800 SE AIW gold enhanced @ 9800 XT + 8 Pipelines | Aqua Computer High-End Set 360 + Radeon Kühler + Chipsatz Kühler | Seagate S-ATA 160 GB | Seagate Barracuda 80 GB | Audigy 2 | TSP 480W PC-Cooling Edition | Sennheiser HD 280 Pro | MX 500 | IBM Rapid Access II
10.09.2004 16:46 E-Mail an Scanto senden Homepage von Scanto Beiträge von Scanto suchen
exterminans378
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 485

Themenstarter Thema begonnen von exterminans378
AW: Speicherabbild Fehler beim Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also nach runterstellen des FSB´s funzts wieder ganz normal...
probier mal des mit dem speicherabbild, mal schaun...meld mich dann
danke schonmal für die bisherigen tips, falls jemand nocch weitere tips hat, sind die natürlich willkomensmile




__________________
Athlon Opteron 146 CABGE 0536 VPMW
Club 3D Radeon 9800XT 256DDR RAM AGP8X
Asrock 939Dual-SATA2
Western Digital 120 GB 7200 U/m 8MB Cache
1GB DDR266
10.09.2004 17:01 E-Mail an exterminans378 senden Beiträge von exterminans378 suchen
Scanto
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 315

AW: Speicherabbild Fehler beim Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jo gut sach dann ma bescheid. interesiert mich selbst ob das so was bringt smile




__________________
System
AMD Athlon XP 1700+ JIUHB DLT3C @ 2500 MHz | Abit AN7 | Geil Golden Dragon PC 433 | Radeon 9800 SE AIW gold enhanced @ 9800 XT + 8 Pipelines | Aqua Computer High-End Set 360 + Radeon Kühler + Chipsatz Kühler | Seagate S-ATA 160 GB | Seagate Barracuda 80 GB | Audigy 2 | TSP 480W PC-Cooling Edition | Sennheiser HD 280 Pro | MX 500 | IBM Rapid Access II
11.09.2004 12:11 E-Mail an Scanto senden Homepage von Scanto Beiträge von Scanto suchen
exterminans378
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 485

Themenstarter Thema begonnen von exterminans378
AW: Speicherabbild Fehler beim Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also dann hats nichtmehr so schnell abgebrochen, aber manchmal nach einiger zeit einfach abgeschalten... habs mittlerweile wieder auf normalen takt laufen da man die 100 mhz die ich da rausbekomm eh nicht wirklich was bringen
hab ne andere frage zum thema overclocking meines athlon 2100+(palomino):
wenn ich im 3D Mark die details meines systems anschau, und dann auf CPU klick, dann gibts dort 2 einträge:
1.Internal Clock 1.7 GHz
2. Internal Clock Maximum 2.2 GHz
bedeuted das dass mein cpu max. 2.2 Ghz schafft? wenn ja, wie erreich ichb die dann?
wenn ich den fsb auf 160 oder höher stell, dann bootet er garnimmer, dh es kommt nichtmal der anfängliche beep vom bios...




__________________
Athlon Opteron 146 CABGE 0536 VPMW
Club 3D Radeon 9800XT 256DDR RAM AGP8X
Asrock 939Dual-SATA2
Western Digital 120 GB 7200 U/m 8MB Cache
1GB DDR266
11.09.2004 18:34 E-Mail an exterminans378 senden Beiträge von exterminans378 suchen
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

AW: Speicherabbild Fehler beim Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

160FSB beim Palomino sind ziemlich unwahrscheinlich und wenn du noch kein PCI & AGP Fix hast
auch nicht ratsam!! Damit verkürtzt du die Lebenszeit aller Systemkomponenten enorm!!

Aber wie das mit dem 2,2Ghz zusammenhängt hab ich keine Ahnung. Engel

Und der Prozzi schafft diesen Takt auf keinen Fall!!
(eventl. mit LN2 und da mit sehr wenig wahrscheinlichkeit)

Paranojä, smile




__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
11.09.2004 19:56 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Speicherabbild Fehler beim Overclocking



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH