Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 08:00 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Welche Speicherchips kann man kombinieren?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Welche Speicherchips kann man kombinieren?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Welche Speicherchips kann man kombinieren? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi!

Habe ein ASUS A7V333 mit 1 Riegel 266MHz-DDR-Speicher (256 MB). Auf dem Board sind 3 Bänke vorgesehen. Ich möchte gern mehr Speicher, aber bin mir nicht sicher wieviel dann im Endeffekt genutzt wird...

Frage: Wenn ich nen 512MB Riegel zusätzlich einsetze, leistet er dann auch wirklich 512 oder wird er auf 256 "abgeregelt"? Habe solch einen Hinweis von einem Bekannten bekommen.

Frage2: 400MHz Chips werden auf 266 oder 333 abgeregelt oder gehen sie gar nicht?

Dankeschön im voraus!
Lutz



20.09.2004 10:58
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

AW: Welche Speicherchips kann man kombinieren? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die Speichergröße wird garnicht reduziert, du steckst 512 rein und hast dann auch 512 mehr...
sprich 256 x 512 also 768....
Beim Speichertakt passt sich das schnellste Modul dem langsamsten an, faktisch wird der 512 MB Speicher also mit 133 MHz (also effektiv 266) getaktet. 333 und 400 müssten eignetlich auch funktionieren, allerdings sollte bei nem A7V333 es schneller sein 512 MB Speicher mit DDR333 zu betrieben als 768 MB ausgebremst mit 266 MHz laufen zu lassen.

mfg Soft




__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
20.09.2004 11:30 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
AW: Welche Speicherchips kann man kombinieren? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Alles klar! Danke!


20.09.2004 11:39
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Welche Speicherchips kann man kombinieren?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH