Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 05:07 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges » Passt die Hardware gut zusammen?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Passt die Hardware gut zusammen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Passt die Hardware gut zusammen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hey Community,

wollte mal die Profis fragen, was die zu meiner Auswahl ein Komponenten sagen:

ASUS P4P800 i865PE
ASUS V9999 FX6800 Gamer Edition 256MB DDR3
Intel Pentium 4 (Presscott) 2,8GHz (800MHz FSB) 1MB L2 Cache
Corsair Value Select 1024 MB DDR400 Ram (2x 512MB) im Dualchannel Mod.
Enermax Coolergiant 600Watt (320Watt Combined Power)

Ich bin selbst ASUS Fan und hab auch immer gute Erfahrung mit 2 Modellen (GeForce 2 und 4) gemacht. Könnte es zu technischen Problemen kommen (insb. bei der Auswahl des Netzteiles)? Mir ist es vorgekommen, dass durch die Benutzung eines Q-Tec 400Watt Netzteils häufig Abstürze mit einem ASUS A7V passierten. Nach einem Netzteiltausch war alles ok. Ich bin ab Oktober Soldat und habe nur ein sehr begrenztes Buget (200,- € pro Monat), weshalb ich mich auf 1000,- € für die aufgelisteten Komponenten beschränken wollte. Unter anderem wollt ich noch wissen, ob das Netzteil überdimensioniert ist (obwohl die GeForce FX6800 viel Strom frisst)?!?

Ich habe im Moment ein AMD System, wollte aber auf INTEL umsteigen. Von ATI halte ich wenig und bleibe bei nVidia. Der PC sollte benutzt werden für Spiele (z.B. Doom3, Half Life 2, ect.) und Film & MP3 Operationen. Komponente, die ich aus meinem "alten" AMD System (Athlon xP 2500+; nForce 2; 512MB DDR333 Corsair CL2; ...) ins INTEL System übernehme:
1x Western Digital 120GB IDE
1x IBM 60GB IDE
1x Pioneer DVD 16x
1x Yamaha F1 CDRW
1X Digi-Doc 5

Danke für hilfreiche Tipps smile


22.09.2004 23:27
Philip Philip ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 921
Herkunft: NDS

AW: Passt die Hardware gut zusammen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ansich ist das System in Ordnung, nür würde ich, wenn du viel Spielst bei AMD bleiben, die Leistung ist etwas besser und du zahlst wesentlich weniger.... Zudem vielleicht keine ASUS Grafikkarte, aber das it meistens Ansichtssach und der Unterschied nur gering.. Augenzwinkern

Achso ein 450 Watt Netzteil würde auch reichen... Augenzwinkern




__________________
Viele Grüße
Philip
23.09.2004 06:21 E-Mail an Philip senden Homepage von Philip Beiträge von Philip suchen Fügen Sie Philip in Ihre Kontaktliste ein
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Passt die Hardware gut zusammen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich würde dir auch ne amd-plattformen enmpfehlen wenn du unter 1000 euro bleiben willst. auch die teuren crosair-rams sind nur dann sinnvoll wenn du übertakten willst, ansonsten kannste mit infineon nichts falsch machen. das netzteil ist auf jeden fall überdimensioniert. in der vorletzten c´t gabs nen grafikkartentest, und da würden 3,6 ghz-pentium und geforce6800 ultra mit nem 359Watt netzteil betrieben. wichtig ist ne combined-power von deutlich über 200Watt. das thema hatten wir hier im forum schön öfter, am besten du benutzt einfach mal die suchfunktion...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
23.09.2004 08:16 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Gast
unregistriert
AW: Passt die Hardware gut zusammen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die Auswahl ist schon ganz ok.
Ich schliesse mich meinen Vorredneren hinsichtlich des Netzteils an. Dies ist für diese Komponenten leicht überdimensioniert.
Greife doch lieber auf ein Tagan 380 oder 480 zurück. So sparst du dir ein paar euronen.

@Blaubierhund: die Corsair Value Select sind keineswegs teuer. Sie sind sogar billiger zu haben als original Infineon Module. Was die Leistung angeht sind die Corsairs schneller als die Infineons (da CL 2.5, infineon hat CL3). Was die Qualität der Corsair Value Select Module angeht sind sie mindestens genausogut, wenn nicht sogar besser als die Infineon Riegel.

Nochmal zum Preis: Mit dem Intel System bist du schon ganz gut beraten. Spar am Netzteil, hol dir nen anständigen CPU-Kühler dazu und/oder investiere in ein 875er Mainboard. Dann hast Du einen Plattform die du auch ohne weiteres um 100-400 MHz übertakten kannst. Btw. rockt Hyperthreading die scheisse fett smile


27.09.2004 21:27
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Passt die Hardware gut zusammen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also infineon stellt so ziemlich die qualitativ hochwertigsten module her. auch hersteller wie crosair oder g.e.i.l. die ja eigentlich keine eigenen chips produzieren kaufen vor allem bei infineon ein und selektieren dann deren chips. die schnellsten, und die am besten zueinander passen, werden dann auf einen riegel gelötet. im eprom werden dann noch die erwünschten daten gespeichert, die das bios dann auslesen kann.
Infineon hält sich bei der speicherherstellung immer strikt an die spezifikationen der jedec, das ist eine organisation die standards für die ddr-entwicklung setzt um die kompatibilität und stabilität zu halten. alle großen speicherhersteller halten sich, bzw. orientieren sich an deren vorgaben. da infineon diese standards besonders berücksichtigt sind die module eher weniger für übertaktungen geeignet, weil ddr400 speicher beispielsweise nur für cl 3 spezifiziert ist, wirds von infineon auch keinen anderen geben. das besondere an infineonspeicher ist aber die ausgezeichnete qualität, was auch meist den übertakteten betrieb der module ermöglicht, meist weit über den spezifikationen. genau das machen sich ja hersteller wie crosair oder g.e.i.l. zunutze und picken sich aus den ohnehin guten chips nochmals die besten raus. ein weiterer vorteil ist die vollständige spd-programmierung die infineon als einzigster speicherhersteller überhaupt vornimmt. im spd-eprom sind alle wichtigen daten über den speicher gespeichert, die vom bios ausgelesen werden können. man kann also die speichertimings auf "auto" stellen und sicher sein, das der speicher optimal betrieben wird, allerdings eben nur bei speicher von infineon.




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
27.09.2004 21:37 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

AW: Passt die Hardware gut zusammen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Kauf dir lieber Ein ABIT KT800 Board mit einem 3500+ A64, bist besser drauf! also so würd ichs machen! Augenzwinkern und ich würd das ganze mit einer X800 XT kombinieren!


Yidaki




__________________

27.09.2004 21:39 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges » Passt die Hardware gut zusammen?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH