Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:08 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges » ms beim TFT monitor
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
ms beim TFT monitor
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mike_da_Rula
unregistriert
ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

so ich hab mal ne frage weil ich mir nen neuen TFT monitor zulegen will!

wenn der TFT voll spieletauglich sein soll, sprich DOOM³, HL² und CS:S sollen spielbar sein, muss ich dann nur darauf achten das die ms so gering wie möglich sind oder muss ich auch noch andere kriterien beachten????

der kauf sollte nämlich kein griff in klo werden !!

THX 4 help

see ya...Mike


25.09.2004 20:00
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

am besten du probierst das vor ort aus. auch ein monitor mit 25ms kann voll spieletauglich sein, weil die angabe der ms nur den schwarz-weiß wechsel angiebt, der wechsel verschiedener graustufen dauert nämlich wesentlich länger. am besten du organisierst dir ne original 3d-mark-cd (die kann man bei futuremark auch kaufen - is besser mit original wegen der viren) und maschierst in den nächsten ich-bin-doch-nicht-blöd-markt. dort lässt du dann den benchmark am verschiedenen tft´s laufen. leistungsfhäig pc´s haben die ja vor ort dort. da wirste dann schon sehen was dir unangenehm ist oder nicht. prinzipiell gewöhnt man sich auch recht schnell an die eigentschaften eines tft´s weshalb man dann irgendwann nimmer merkt, das der evtl. schlieren zieht. das mit dem benchmark im elektronik-fachmarkt hab ich selbst schon ausprobiert, allerdings haben die den da extra aus dem i-net gezogen und gebrannt um vor viren sicher zu sein. wenn du die leut nett frägst und nicht unbedingt zur hauptgeschäftszeit dort aufkreuzt (am besten vormittags) dann sind die in der Regel recht freundlich und lassen sich auch auf solche tests ein... immer läscheln beim sprechen, gell...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
25.09.2004 20:18 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Mike_da_Rula
unregistriert
AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja....also bei dem TFT von meine laptop hab ich mich net daran gewöhnt....die schlieren waren immer zu sehen!!!

und THX für den tip blau!!


25.09.2004 21:14
Mike_da_Rula
unregistriert
AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

http://www.damnsmalllinux.org/damnsmalllinux.png

hab ich gefunden!


25.09.2004 23:00
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

mit der google-bildersuche, wa. hab ich auch schon gefunden, aber ich hab jetzt auch ein schnappschussprogramm gefunden (x window shnapshot - oder so ähnlich). muss jetzt nur noch rausfinden wo der die bilder speichert und die dann auf die windoof-festplatte sichern. ich mach mich da mal dran wenn ich mein knoppix-heft fertig hab.




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
26.09.2004 00:02 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

back to topic smile

bei laptops sind in der regel auch "billige" tfts drin, da das notebook ansonsten ja auch viel zu teuer werden würde, wenn das tft schon 300-400 euro oder noch mehr kostet. neben der reaktionszeit sollteste auch noch auf das kontrastverhältnis und den horitzontalen und vertikalen betrachtungswinkel.




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
26.09.2004 12:04 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja, die qualität der noebookdisplays wird vor allem durch den paltzmangel bestimmt. allein schon bei der beleuchtung werden in notebooks beispielsweise nur zwei kaltkathodenröhren eingebaut (oben u. unten) wogegen bei desktop-tft´s gleich vier zum einsatz kommen (an allen vier seiten), das erklärt die schlechten kontrastwerte und betrachtungswinkel. zudem ist bei notebooks auch der strombedarf ein problem. notebooks mit geringeren schaltzeiten verbrauchen schlicht und ergreifend weniger strom, da ja das bild weniger oft aufgebaut wird... kostengünstige (und damit minderwertige) displays kommen nur bei den billig-notebooks zum einsatz. sony und ibm beispielsweise verbauen auch sehr hochwertige displays in ihre notebooks, allerdings kosten die dann auch entsprechend mehr...

abgesehen davon sind schnelle schaltzeiten ja noch lange nicht das höchste der gefühle. farbechtheit, gleichmäßige ausleuchtung, dvi, kalibrierbarkeit und ein breiten helligkeitsbereich wären mir persönlich wichter als schaltzeiten unter 25ms. wenn ich dann doch mal wieder zocken will (aquanox1/2, sturmovik, win98/dos-spiele) dann reicht mir das. abgesehen davon sind röhrenmonitore inzwischen schon so günstig, dass man sich son ding als zweit-monitor zulegen , bzw. weiterverwenden kann. mit zwei monitoren zu arbeiten kann sehr angenehm sein...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
26.09.2004 12:46 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Mike_da_Rula
unregistriert
AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jop...eben...habsch ja vor...aber ich bekomm in letzter zeit immer öfter augenschmerzen wenn ich länger vorm moni sitz...trotz 100Hz!

und ausserdem iss der platz auf meinem tisch auch net unbedingt riesig!!!


26.09.2004 13:44
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jo, kopf- und augenschmerzen hab ich in letzter zeit auch öfter, aber das liegt wohl eher dadran, das ich täglich ca. 14 stunden vorm pc sitze. ich sollte mal wieder joggen gehn, um den kreislauf in schwung zu bringen (im moment mach ich das mit literweise espresso)...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
26.09.2004 14:06 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Mike_da_Rula
unregistriert
AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

was haltet ihr von denen hier??

http://www.ag-neovo.com/f417.htm

http://www.maxdata.at/produktkatalog/pro...7&parm03=111722

http://www.yakumo.de/produkte/index.php?pid=2&artnr=1020196

http://www.e-yama.de/default.asp?SID=&NA...PROD=0&SPCAREA=

http://www.hyundaiq.de/produkte/tft/l70s+/l70s+.htm

http://www.acer.de/acereuro/page9.do?dau...&crc=3720009786

er soll wie gesagt spieletauglich sein...sprich doom3 und HL² und so schnelle actionspiele gut darstellen!!

26.09.2004 14:57
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

würde ich alle nicht empfehlen da alle keinen dvi-anschluss haben....




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
26.09.2004 15:31 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Mike_da_Rula
unregistriert
AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja mal davon abgesehen


26.09.2004 17:56
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

davon abgesehen kann ich nur empfehlen sich nach testberichte der wunschgeräte umzusehen. allein von den technischen daten der hersteller ist noch nicht ersichtlich welche qualität die geräte haben. sollte von einem gerät kein testbericht aufzutreiben sein, kann man immer noch in anderen foren (am besten mit google) nach erfahrungsberichten suchen, treten bei einem gerät häufig probleme auf, gibts da garantiert ne menge diskussionen in foren. wer weiß welches lcd-panel im wunsch-monitor verbaut ist kann auch testberichte anderer geräte zu rate ziehen, die das selbe panel verbaut haben. es gibt nämlich nur sehr wenige panel-hersteller, zumindest deutlich weniger als monitor-hersteller.... unterschiede gibts dann meist nur in der helligkeit und im design, meist auch noch bei den anschlüssen. deshalb sollte man auch darauf achten, dass der geteste alternativ-tft den selben signal-eingang verwendet. ein monitor mit dvi schneidet immer besser ab, weil das signal nicht erst zwei mal umgewandelt werden muss....

ach ja, beid er suche nach testberichten mit google gibt man am besten

testberichte +tft -preisvergleich

ein. so werden dann die meisten preisvergleichseiten ausgeschlossen die auch ne bewertungsfunktion anbieten. allerdings offenbart sich hier dann doch die schwäche von google.



__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
26.09.2004 18:28 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Mike_da_Rula
unregistriert
AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

so...nun ist es doch der hier geworden....nachdem ich bei gamestar den test gelesen hab und die ihn für "voll spieletauglich" befunden haben ist er es geworden!!

http://www.fujitsu-siemens.at/at/go/prod...itors_tft.html#


26.09.2004 19:26
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: ms beim TFT monitor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

15" oder 17"

gut, wenn wir das problem dann geklärt haben, können wir diesen thread ja dicht machen. hat noch jemand irgendwelche fragen???




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
26.09.2004 19:32 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges » ms beim TFT monitor



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH