Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:31 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hey,

als ich heute meinen PC anschlaten wollte, fängt der aufeinmal an zu piepen und hört nicht auf! Das is kein lang kurz oder sowas das ist ein langgezogener piep der nicht aufhört.

Ich habe schon alle Lüfter grob vom Staub befreit und alles nach seinem Sitz gecheckt aber ich finde den Fehler nicht! Der rechner bootet auch was was wohl den Ram und HD als Fehlerquelle ausgrenzen!

Falls ihr ne Idee habt wäre das echt super da ich den PC dringend für geschäftlich brauche!

thx im voraus!

mfg


27.09.2004 15:54
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Tastatur überprüft??
sonst funzt alles unter Windos???

Paranojä, smile




__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
27.09.2004 16:11 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jo, ich würd auch auf die tastatur tippen - also den ganzen müll von der tastatur räumen und nach verklemmten tasten untesuchen, vielleicht ist auch das kabel defekt, oder die ps/2 schnittstelle...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
27.09.2004 16:21 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

bis jetzt war alles in Ordnung? Was hast du zuletzt gemacht?

Yidaki




__________________

27.09.2004 17:02 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Gast
unregistriert
AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

erstmal thx für die Antworten!

der Ton kommt auf jedenfall nicht von einer dauerhaft gedrückten Taste, da er anders klingt.

Ich habe auhc gerade noch etwas entdeckt und zwar habe ich an meinem Gehäuse ein Display, welches mir Uhrzeit, Temp und sowas anzeigt. Jedoch leuchtet das Display nur noch blau und zeigt nix mehr an!

ich hatte schonmal so ein piepen welches nicht so der ton eines Mainboard war. Das war aber 3x kurz und das habe ich gelöst in dem ich paar Lüfter umgesteckt hatte. Besser gesagt hat das Display auch nen anschluss für nen Lüfter und dort habe ich statt meinem cpu Lüfter mein Gehäuse Lüfter ran und meinen CPU Lüfter ans Mainboard. Seit dem war das piepen weg und von der stärke des Tones her klingt der jetzige genau so bloss der is nciht kurz, sondern durchgezogen!

Kann das vllt sein das das Netzteil nen schaden hat?

Markus


27.09.2004 17:11
Gast
unregistriert
AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Habe nix gemacht! Den rechner behandelt wie immer!

Aber so is eben die Technik von heute gebaut zum kaputt gehen...


27.09.2004 17:12
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

was für eine Hardware hast du denn? ich weiß nicht, ob das mit dem netzteil zu tun hat. seit wann ist der fehler genau? was hast du das letzte mal mit dem rechner gemacht? treiber etc installiert? komponenten ausgetauscht? irgend etwas an der hardware verändert?

Yidaki




__________________

27.09.2004 17:13 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Gast
unregistriert
AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

mein Hardware:
AMD Athlon XP 2200+ (da is ein artic cooling Copper Silent 2TC drauf)
Asus A7N8X-X (mit nForce2)
ne gute alte GForce4 Ti4200
1x 512 MB DDR (266)
sonst habe ich noch ne 80GB HD, ne W-LanKarte, Soundkarte und ein DVD-Laufwerk in dem Rechner

Ich habe zuletzt nur an dem Rechner programmiert. Also eigene Programme und nciht am Betriebssys. und habe in auch ordnungsgemäß runtergefahren.

Achja ich arbeite mit WinXP Pro und mein Netzteil hat glaube nur 230 W (und is abartig laut Augenzwinkern )

als vorhin nach Hause gekommen bin habe ich nat. zuerst den Rechner angemacht und seit dem ist der Fehler.

Markus


27.09.2004 17:37
Gast
unregistriert
AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

juhuu mein Glückstag!

ich war so dumm habe mein Bios resetet...

gestartet und da kam: "Warning!! CPU have been changed" ins Bios schnell paar einstellungen gemacht und wieder gestartet. Jetzt kommt irgendwas, dass das system nciht ordungsgemäß ausgemacht wurde und ich im bios was einstellen soll! Das würde ich ja liebend gern machen aber der Ton ist so unertrglich da setzt sich keiner freiweillig ran wenn der läuft...


27.09.2004 17:55
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

und jetzt gehts gut? smile

Yidaki




__________________

27.09.2004 18:34 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Gast
unregistriert
AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

und jetzt gehts gut? smile

Yidaki


nein ich wollte damit eigentlich bloss sagen das ich durch nen biosreset erst im bios ein bisschen rumstellen muss und das is aber bei dem piepen shclecht fürs Ohr! Deswegen ist es schlecht wenn ich was im Betriebsystem nachschauen soll oder einstellen!
Jedoch ist das piepen immernoch!


27.09.2004 19:16
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also an deinen gehäuse-display liegts nicht?? alles aus und hinterher wieder einbauen, evtl. mal ein anderes netzteil probieren...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
27.09.2004 19:51 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Gast
unregistriert
AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

lag am Netzteil, thx für eure Hilfe!

machts gut!


28.09.2004 15:39
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: mein pc piept und hört nicht auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

sonst noch fragen??

nicht??

na dann

---luken dicht---



__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
28.09.2004 15:43 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH