Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 12:38 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » Ortschaften verlinken - TEIL 2
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Ortschaften verlinken - TEIL 2
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Ortschaften verlinken - TEIL 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

HI,

ich will auch von einer Ortschaft (die DSL empfängt) zu mir ca. 4 km Luftlinie ein WLan aufbauen hab mich ein wenig informiert (habe frei sicht bis zu mir), da ich mich überhaupt nicht auskenne damit.

1. Gibt es einen Router der einen N-Connector oder RP-SMA Connector habt ?

2. Was brauche ich auf meiner Seite damit ich dann das WLan empfangen kann ?
Auch einen Router oder AP ?
( ich will von mir aus auch ein AP auf stellen das ich im ganzen Haus dann auch ohne Kabel ins internet gehen kann.)

3. Welche Software brauch ich damit ich sehe ob ich es überhaupt empfange das WLan signal und in welcher Stärke ?!

Wäre dankbar für Antworten !



29.09.2004 09:05
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Ortschaften verlinken - TEIL 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also:

1. is schwer zu finden, notfalls musst du die antenne direkt auf der platine des routers/ap´s anlöten am besten du guckst dich mal in einem elektronikfachmarkt um

2. du benötigst auf beiden seiten eine Antenne die solch große entfernungen überbrücken kann. das geht aber nur mit ner richtfunkantenne, die du auf beiden seiten benötigst. die antennen kannst du selber bauen oder kaufen (guckst du in unserem anderen thread dazu). ansonsten genügt auf deiner seite ein normaler wlan-adapter um das netz zu empfangen

3. software zum aufspüren von wlan´s gibts reichlich:

windumm: netstumbler

linux: kismet, freestuble, webcrack(zum entschlüssen geschützter wlan´s) airsnort

mac: istumbler, macstumbler, kismac; pocketpc: ministumbler


rechtliche frage: der aufbau grundstücksübergreifender wlan´s ist in deutschland nicht strafbar, das überschreiten der maximalen sendeleistung die in deutschland auf 100mW (20dbi) begrenzt ist, dagegen schon. bei entfernungen die du überbrücken möchtest benötigst du aber einen sendeleistungsgewinn von mind. 24 dbi, du solltest dir also darüber im klaren sein, das du ne menge ärger bekommen kannst...

bauanleitungen für wlan-antennen findest du hier

sehr interessant ist das projekt freifunk




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
29.09.2004 12:33 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Gast
unregistriert
AW: Ortschaften verlinken - TEIL 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

zu 1.) Bei diesem Angebot steht dabei das es mit "10m Kabel H155 mit N-Connector oder RP-SMA Connector" ist. Hab mich im I-Net bisschen schlau gemacht und zwar verliert man mit dem H155 kabel nicht soviel sendeleistung und der RP-SMA Conector kann man an ein paar Router anschliessen.

Frage kennt einer aus erfahrung vielleicht solch einen Router oder hat mal etwas davon gehört ?

[url=http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47808&item=57225
98074&rd=1][/url]

zu 2.) muss ich dann also 2 mal das bestellen diese antenne und auf beiden seiten einen W-Lan Router hinbauen ?

zu 3.) die kenn ich alle ich meinte eine spezielle Software wo man die Signalstärke sieht ?

zu Rechtlichen Frage : 20dbi hab ich gelessen sollen bis zu 16 km strahlen können bei freier sicht, das wäre in meinem Fall ja mehr als ausreichend (ca. 4 km) !?



29.09.2004 14:05
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Ortschaften verlinken - TEIL 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

du benötigst auf jeden fall auf beiden seiten eine gerichtete antenne. in dem ort mit dsl brauchste natürlich nen router, in deinem ort kannste auch nen ap benutzen. router heißt ja nur, das der die internetverbindung regelt...

eine gute, gerichtete wlan-antenne mit 20dbi kann durchaus größere entfernungen überbrücken, dazu adiert sich allerdings noch die sendeleistung deines ap´s, das heißt wenn dir die antenne 20dbi leistungsgewinn bringt, haste im endeffekt 34 dbi oder mehr... wenn du mit ner eigenbauantenne im legalen bereich bleiben willst darf die nicht mehr als 8-10dbi leistungsgewinn rausholen. legal ist es nur die empfangsleistung unbegrenzt zu erhöhen, das bringt dir in deinem fall aber nicht so viel, weil du ja auch senden musst... sonst hättest du eine etwas einseitige verbindung.




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
29.09.2004 14:17 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » Ortschaften verlinken - TEIL 2



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH