Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 17:23 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
narc
unregistriert
Neue Hardware läßt kein Windows installieren - HILLLLFFFEEEEE Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo, also ich habe ein gewaltiges Problem. Im Moment schreibe ich an meinem alten Rechner, siehe die Signatur. Ich
habe mich vor ein paar Tagen entschlossen, meine inzwischen lahme Gurke über Board zu werfen und etwas neues zu kaufen.
Gesagt getan. Kurzdadrauf habe ich folgende Hardwareteile gekauft: AMD Ahtlon Mobile 2600+, DFI Infinity Ultra Mobo, ASUS A7N8X-E Deluxe, 2x512MB MDT CL2.5 Ram, Hitachi S-ATA 160GB HD, neues 550Watt Netzteil. Soweit so gut, die Sachen
sind inzwischen alle angekommen. Habe sie alle zusammen gebaut und den neuen Rechner angeschmissen.

Nun fangen auch schon die Probleme auf. DFI Board wollte nicht booten, weil da ein falsches Bios installiert war, nemlich von einem DFI Lanparty Mobo. Also neues Bios besorg und instaliert. Nun wurde meine CPU nicht erkannt. Sie wurde immer mit 800Mhz hoch gefahren, und es stand jedes Mal unknown CPU. Also nochmal das aktuellste Bios besorgt und installiert. Nun schien alles in Ordnung zu sein. So das ich mein XP Prof installieren wollte. Und zwar auf die S-Ata Platte, die ich neu gekauft habe. Gesagt getan, aber siehe da meine original CD kann nicht gelesen werden. Nun nochmal alle Fettreste und Fingerabrücke von der CD entfernt und nochmal versucht. Der PC Bootet mit der CD und startet auch die installations Routine. Jedoch mitten drin können bestimmte Dateien nicht von der CD auf die Platte kopiert werden.

Ich habe die Installation abgebrochen und neu gestartet das gleiche. Nun habe ich das ganze ca. 20 Mal wiederhollt, jedes Mal wurden andere Dateien nicht auf die Platte kopiert, weil anscheinend die dateien nicht gelesen werden konnten.

Also habe ich ein anderes Laufwerk genommen. Hat sich jedoch nichts geändern. Inzwischen habe ich die Prozedur mit folgenden Laufwerken ausprobiert: 2x CD-ROM Laufwerke, 1x DVD-ROM Laufwerk, 1x CD-Brenner. Hat nichts gebracht, immer die selbe scheiße. Also habe ich mir nun das Pioneer A08 DVD-Brenner Laufwerk gekauft. Und siehe da, es funktioniert auch mit dem neuen Laufwerk nicht. Habe auch diverse Kopien von meinem Win XP pro versucht zu installieren, da von ich das SP1 bzw. SP2 integriert habe. Die selbe geschichte. Also alle komponente beim Kumpel ausprobiert, sprich RAM, CPU, Festplatte und das Board. Scheint alles in Ordnung zu sein.

Nochmal zu einem TEchniker Laden gefahren und dort nochmal für teueres Geld alles durchchekn lassen funzt alles eins A. Von der Hardwareseite zumindestens. Also nochmal versucht. Nun hat die blöde Install Routine angefangen Fehlermeldung raus zu spucken wie z.b. IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL dann bluescreen, CDFS_FILE_SYSTEM dann bluescreen oder auch PAGE_FAULT_INNONPAGED_AREA und auch hier bluescreen. Da ich die schnauze voll hatte, und alle Komponenten durchgechckt habe. Habe ich mir gedacht, da es am Mainboard liegt, da ich ja gleich am Anfang damit Probleme hatte. Also habe ich mir ein neues gekauft, ein ASUS A7N8X-E Delux.

Denkst Du da hat sich was geändert ? Nö, alles beim gleichen geblieben, und das blöde Windows lässt sich nicht installieren.
Testweise habe ich wieder den alten REchner aufgebaut und alle Windows Installations CDS die ich so habe, versucht mit dem DVD-Brenner zu installieren. Und siehe da, alles fuktioniert wie am schnürchen. Keine Fehlermeldung oder ähnliches, von allen CDs konnte ich das blöde Windows installieren. Also so habe ich mir eine Aufrüstung nicht vorgestellt !

WER KANN MIR HELFEN ? Würde mich wirklich riesig freuen wenn jemand ein paar Tipps hat, oder eventuell Lösungsvorschläge. Ist jemandem das schon passiert ? Bitte um Hilfe.

VIELEN DANK IM VORAUS.


02.10.2004 22:00
Mike_da_Rula
unregistriert
AW: Neue Hardware läßt kein Windows installieren - HILLLLFFFEEEEE Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

tja wenn ich ich nicht extrem täusche müsste bei deinen mobos ne diskette dabei sein die du bei der installation von windows rein tun musst weil sonst win oder die instal. routine die SATA platte net erkennt!!!

probier des mal...des dürfte auch erklären wieso sonst alles funkt...beim freund und bei hardwarecheck!!!


02.10.2004 22:09
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: Neue Hardware läßt kein Windows installieren - HILLLLFFFEEEEE Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Kurz nachdem Dein Rechner von der Windows CD bootet lädt er diverse Treiber in den Arbeitsspeicher. Ganz am Anfang fragt er nach zusätzlichen Scsi/SATA Treibern; da einfach F 6 drücken und die Diskette mit den Sata Treibern rein. Fertig.

ventuklotz




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
03.10.2004 00:03 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
narc
unregistriert
AW: Neue Hardware läßt kein Windows installieren - HILLLLFFFEEEEE Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das mit dem zusätzlichen Treibern für den S-ATA ist kein Thema. Das mache ich natürlich. Er lädt auch alles brav in den Speicher beim Booten. Mir geht es darum, das beim kopieren manche Dateien nicht kopiert werden. Dabei sind es nicht die gleichen Dateien sondern wirkürlich ausgewählte Dateien.

Das mit dem RAM ist eine gute Idee, sprich Cache ausschalten und nur mit einem Riegel versuchen das ganze zu installieren. Jedoch bezweifel ich das es etwas bringt.

Sind euch solche Probleme bekannt ? Sprich habt ihr davon schon irgendwann mal etwas gehört ?


03.10.2004 01:10
Deeival Deeival ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.078
Herkunft: Canada

AW: Neue Hardware läßt kein Windows installieren - HILLLLFFFEEEEE Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich hatte nen ähnliches Problem... mit der Lösung, dass ich bei der installation 1 Ram rausgenommen hab und für den anderes die Timings auf Stadart gesetzt hab.
Leider konnte ich den 1nen Riegel nach der installation nicht mehr reinbauen, weil Windows nach dem Einloggen mit nem Bluescreen abgestürzt ist.

Ich hoff dir passiert das nich Augenzwinkern


03.10.2004 05:22 E-Mail an Deeival senden Homepage von Deeival Beiträge von Deeival suchen Fügen Sie Deeival in Ihre Kontaktliste ein
narc
unregistriert
AW: Neue Hardware läßt kein Windows installieren - HILLLLFFFEEEEE Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also ich habe es geschafft, und für die die Interesse dadran haben woran es lag, sage ich nur sch..ß ASUS. Ich werde mir nie wieder in meinem Leben ein Asus Board kaufen.

Also es lag an der interpolierung der IRQ`s, da es standard mäßig nur 14 gibt (glaube ich), und Asus verschiedenen Schnickschnack auf das Board rauf gepackt hat, wurden neue IRQ`s interpoliert bis zu 24. Diese Option nennt sich APIC Mode. Es gibt zwei verschiedene Versionen die 1.1 die total unstabil ist und die 1.4. LEider gibt es bei dem Asus Board keine Möglichkeit die Version aus zuwählen. Also habe ich mein DFI Board angeschlossen, diese Funktion deaktiviert, Windows problemlos installiert und APIC wieder aktiviert. Funktioniert 1A.

Wie ich bereits sagte werde ich nie wieder ASUS kaufen, etweder das alt bewährte Abit Mobo oder eben DFI !!!

Danke an alle für die Hilfe.


03.10.2004 14:00
Philip Philip ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 921
Herkunft: NDS

AW: Neue Hardware läßt kein Windows installieren - HILLLLFFFEEEEE Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Dann mach ich hier mal Schluss Augenzwinkern




__________________
Viele Grüße
Philip
03.10.2004 14:22 E-Mail an Philip senden Homepage von Philip Beiträge von Philip suchen Fügen Sie Philip in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH