Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 23:13 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ATI
unregistriert
altes Thema: Karte übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

guten morgen zusammen,

möchte nochmal ein "altes" thema aufgreifen. (meine karte: radeon 9600pro)

habe 2 prog. zum übertakten, und zwar POWERSTRIP und ATITOOL.
bei powerstrip weiß ich nicht wo ich aufhören muss. da gibt es nicht so einen schönen 3D "film"
der mitläuft und "regelt"... und in welchen schritten zieht man den balken (chiptakt)?

wenn man bei atitool "find max. core" drückt, rödelt das ja ewig. hab gestern nach ner knappen stunde abgebrochen. fals atitool evtl. doch mal den punkt erreicht haben sollte (oder muss man es abbrechen?), wie bestätigt bzw. speichert man diesen wert?
hab irgenwo gelesen, das man das dann noch powerstrip "mitteilen muss, da es sonst wohl nicht wirksam wird, oder lieg ich da falsch?

und noch ein letzter punkt.
was bedeutet der "memory" balken? ist das der RAM-speicher? da steht bei mit ne 202. hab aber 512mb ram. oder bezieht sich das auf was anderes?

ich dank euch schon mal, und sorry für die vielen fragen. ich kenn mich in solch sachen nicht so gut aus.

grüße



06.10.2004 09:19
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: altes Thema: Karte übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

habe 2 prog. zum übertakten, und zwar POWERSTRIP und ATITOOL.
bei powerstrip weiß ich nicht wo ich aufhören muss. da gibt es nicht so einen schönen 3D "film"
der mitläuft und "regelt"... und in welchen schritten zieht man den balken (chiptakt)?

normalerweise erhöht man den chiptakt (und auch den speichertakt) in 5mhz schritten, testet ausführlich mit 3dmurks und co und erhöht erst dann den takt weiter, wenn man sich sicher ist, dass keine bildfehler oder abstürze auftreten. ich selbst habs immer so gemacht, dass ich einen möglichst hohen takt eingestellt hatte, den ich eigentlich erreichen wollte. dann hab ich diverse benchmarks laufen lassen und hab vereinzelt spiele angespielt. meist sind erst mal immer fehler aufgetreten, so dass ich dann in 5mhz schritten wieder runtergetaktet habe. sobald keine bildfehler mehr auftraten hab ich den maximalen takt erreicht. zu empfehlen ist diese methode nicht, und allenfalls mit wakü möglich, anderenfalls läuft man gefahr, dass der chip abraucht. manchmal treten bildstörungen nur in einzelnen spielen auf und in den benchmarktests nicht, je mehr programme zum testen hinzugezogen werden desto besser...
Zitat:

und noch ein letzter punkt.
was bedeutet der "memory" balken? ist das der RAM-speicher? da steht bei mit ne 202. hab aber 512mb ram. oder bezieht sich das auf was anderes?

auch der speicher verfügt über einen takt, der idealerweise genauso hoch ist wie der chiptakt, bei ddr-speicher ist der reale tak nur halb so groß wie auf der pakung angegeben (in deinem fall dann 404mhz). auch den speicher muss man zusätzlich kühlen wenn man ihn weit übertakten will....





__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
06.10.2004 10:05 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: altes Thema: Karte übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jup, jede karte verfügt über chip- und speichertakt. wenn du uns die genaue aufschrift von den speichermodulen sagst, dann können wir dir sagen wie hoch du den speicher takten kannst smile




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
06.10.2004 11:04 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: altes Thema: Karte übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@babe: gib doch einfach die formel an, mit der man den max. speichertakt ausrechnen kann...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
06.10.2004 13:59 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

AW: altes Thema: Karte übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

oder nimm das Tool Tweak FX

Link

Paranojä, smile




__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
06.10.2004 14:13 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: altes Thema: Karte übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

die formel ist recht simpel: 1000 / latenz in ns ...allerdings wird er wohl kaum die latenz der speicher wissen, wenn er nicht mal weiß, dass es nen speichertakt gibt Augenzwinkern ...deswegen: komplette beschriftung der speicherchips posten, max. mhz zahl erhalten lachen




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
06.10.2004 14:43 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
ATI
unregistriert
AW: altes Thema: Karte übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

meist du die: hynix 350A HY50U281622ET-36 korea


06.10.2004 14:58
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: altes Thema: Karte übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

latenz 3,6 nehm ich mal an, also max. 555 mhz speichertakt, bzw. 277mhz am regler. die latzenwerte sind meist die letzen beiden ziffern, manchmal isses auch bloß eine...

stand die beschriftung auf dem grafikspeicher?? den verwechselst du jetzt aber net mit dem arbeitsspeicher?? naja, der dürfte keine so kurzen latenzen erzielen...



__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
06.10.2004 20:42 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: altes Thema: Karte übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

latenz 3,6 nehm ich mal an, also max. 555 mhz speichertakt, bzw. 277mhz am regler.

korrekt... also so um die 280 mhz sollte der speicher der karte problemlos mitmachen. eventuell hast du sogar ein bisschen glück und bekommst 300 mhz und mehr zum laufen.

Zitat:

stand die beschriftung auf dem grafikspeicher?? den verwechselst du jetzt aber net mit dem arbeitsspeicher??

müsste stimmen... hynix ist klassischer graka-speicher und 3,6 ns ein klassische latenz für 9xxx mainstream platinen Augenzwinkern





__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
07.10.2004 02:40 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
ATI
unregistriert
AW: altes Thema: Karte übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja, hab vom graka-speicher abgelesen...
latens...? keine ahnung. wird schon stimmen.

dann dank ich euch erstmal.

kann man den regler direkt bis an den wert heranschieben?
irgendwie ist mir das zu heiß. werd mal ein paar kummpelz fragen, die sich damit auskennen und mir bei diesem "problem" helfen.

grüße
kai


07.10.2004 11:20
LoD LoD ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-45.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 397
Herkunft: Berlin

AW: altes Thema: Karte übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich hatte auf meiner Ti 4200 auch 3,6ns Hynix verbaut. Mit zusätzlichen Aluspeicherkülern hat der 621Mhz DDR mitgemacht. Allerdings pustet der Blowholelüfter auch direkt drauf....
Ansonsten halten die schon ne ganze Menge aus....
Einfach ans maximum rantasten smile




__________________


Tower: Athlon XP 3000+ | Asus A7N8X-E Deluxe | 2x512MB G.Skill DDR400 | Asus Geforce 6800GT/TD| Soundblaster Audigy 2 ZS| 160 GB Seagate s-ATA | Win XP Pro + SP2

Laptop: Core2Duo T7100| Geforce 8600M GT 512MB | 2x1GB DDR2 667 Corsair ValueSelect | 160GB WD s-ATA | WinXP Pro + SP3
07.10.2004 11:24 E-Mail an LoD senden Beiträge von LoD suchen Fügen Sie LoD in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH