Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 10:40 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks » Fragen zum Maxdata 8100X
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Fragen zum Maxdata 8100X
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Fragen zum Maxdata 8100X Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Leute!

Ich bin mir am überlegen ob ich mir für mein Studium den Maxdata 8100X zulegen soll. Nun ist das Problem aber dieses, dass ich vorraussichtlich sehr viel auf Linux werde arbeiten müssen, da viele spezielle CAD-Programme (Unigraphics EDS) nur auf diesem System laufen. Weiss jemand ob der Maxdata 8100X vollkommen kompatibel ist mit Linux und eben mit diesen Programmen?

Weiss jemand weiterhin, wie laut der Maxdata ist? Meine Kühlung usw. .

Wäre um eine Antwort sehr dankbar smile .

Gruss,
Christian


07.10.2004 18:50
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Fragen zum Maxdata 8100X Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also ich nehme mal an das du das centrino-notebook meinst (hätteste ja dazu schreiben können, dann hätte ich mir das googlen sparen können). linux wird vorraussichtlich schon darauf laufen, die frage ist nur in wie weit du alle stromsparfunktionen mit linux nutzen kannst. am besten du gehst mit ner knoppix-cd in einen elektronikfachmakrt oder einem elektronik-händler der dieses notebook vorrätig hat und probierst einfach aus ob knoppix läuft. wenns funktioniert bekommste auch jede andere distribution da drauf zu laufen...

das computermagazin c´t testet regelmäßig notebooks auf linux-tauglichkeit mit einer suse-linux distri. die artikel kann man sich auch einzeln im heise-kiosk kaufen.

hier noch ein interessanter artikel zum thema linux auf notebooks...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
07.10.2004 20:13 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Fladdy
unregistriert
AW: Fragen zum Maxdata 8100X Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Guten Abend,

ich habe das Notebook zu seiner Zeit gereviewed und nutze es auch immernoch (steht gerade neben mir).
Ich werde nach dem Wochenende (bin leider unterwegs) mal Linux drauf laufen lassen und dir berichten.

Über das Laptop kann ich an sich nur das beste sagen, es ist auch sehr sehr leise im Vergleich zu anderen Laptops, die extra Kühlung geht nur selten mal an und die Akkulaufzeit ist wie bereits erwähnt sehr gut.

Insgesamt eignet es sich in meinen Augen wirklich als ein "Notebook" also auch für unterwegs. Performace ist durch die eingebaute Radeon9600 auch sehr gut, was deinen CAD Anwendungen entgegenkommen sollte.

Wie im Test auch steht ist nur ein 512MB DDR Speicher verbaut, somit steht auch einer Aufrüstung auf 1024 MB nix weiter im Wege, was vielleicht mal für dich in Frage kommen könnte.


Wenn du ernsthaft Interesse hast dir ein solches Maxdata Notebook anzuschaffen, meld dich doch mal per mail bei mir auch bezglich Bezugsquelle. mail: marcel@fladrich.de


07.10.2004 22:39
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Fragen zum Maxdata 8100X Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

mach mal nen link zu dem artikel




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
07.10.2004 23:03 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Fladdy
unregistriert
AW: Fragen zum Maxdata 8100X Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

maxdata artikel


07.10.2004 23:23
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Fragen zum Maxdata 8100X Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich habs mal so abgeändert...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
07.10.2004 23:33 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Fragen zum Maxdata 8100X Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich fänds auch nicht schlecht wenn ihr alle produkte auf linux-tauglichkeit testen würdet, oder zumindest einen link zu entsprechenden test angeben...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
07.10.2004 23:35 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Gast
unregistriert
AW: Fragen zum Maxdata 8100X Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

ich habe seit fast einem Jahr das Maxdata pro 8100X. Ab und zu läuft zwar WindowsXP drauf, aber meistens Linux.

Ich persönlich kann leider nur davon abraten. Es läuft zwar super leise und wirkt sehr solide, aber es bleibt oft hängen. Bildschirm bleibt, alles steht. Unter Suse 9.2, 9.3, 10.0, Fedora, Debian Woody immer dasselbe.
Unter Windows passiert das nicht ganz so oft, glaube ich. Ich habe es eingeschickt, die haben das Motherboard getauscht. Und immer noch derselbe Ärger...

Leider habe ich im Netz noch keine ähnlichen Probleme gefunden. Vielleicht habe ich ja ein Montagsnotebook erwischt. Wenn es so wäre, und andere laufen, wäre das book eine gute Wahl.

viele Grüße
c.


11.11.2005 19:30
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks » Fragen zum Maxdata 8100X



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH