Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:28 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Probleme mit A7V333 und AMD 2400+
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Probleme mit A7V333 und AMD 2400+
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Probleme mit A7V333 und AMD 2400+ Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo.

Ich bin gerade dabei einen PC zu reparieren. Allerdings stehe ich vor einem großen Problem:

Nachdem im BIOS die Einstellungen für CPU und Datum übernommen wurden, läuft der PC problemlos. Auch ein Neustart und Aus/Ein-Schalten sind kein Problem.

Sobald allerdings die Stromzufuhr unterbrochen wird, also der Stecker gezogen, sind sämtliche Einstellungen weg und der PC meldet einen CPU Fehler. Manchmal geht der PC dann nach erneutem Aus- und Einschalten wieder. Meistens muss aber die CMOS-Batterie entfernt und der CMOS gelöscht werden.

Eine neue Batterie wurde bereits eingesetzt. Das Netzteil wurde auch ausgetauscht.

Hat jemand sonst noch eine Idee???



Danke


Matze


08.10.2004 12:41
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Probleme mit A7V333 und AMD 2400+ Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hört sich nach nem defekten bios an...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
08.10.2004 12:48 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Probleme mit A7V333 und AMD 2400+ Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

die bios settings sind dann wieder auf default alle oder wie?
wenn die batterie ausgetauscht wurde würd ich auch auf defekten bios-chip tippen. den kannst du dir direkt bei asus austauschen lassen, kostet ein paar euro...




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
08.10.2004 13:02 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Philip Philip ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 921
Herkunft: NDS

AW: Probleme mit A7V333 und AMD 2400+ Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Oder es gibt das Problem, wie es beim Elitegroup K7S5A damals auch der Fall war, dass es eine sogenannte "kalte Lötstelle" gibt, die dafür sorgt, das die Batterie sich entleert, oder eben die Settings gelöscht werden.


Gruß
Philip




__________________
Viele Grüße
Philip
08.10.2004 14:06 E-Mail an Philip senden Homepage von Philip Beiträge von Philip suchen Fügen Sie Philip in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
AW: Probleme mit A7V333 und AMD 2400+ Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Inzwischen hab ich den ein neues Mainboard eingebaut. Der PC lief jetzt problemlos 2 Monate. Auch nach dem Ausstecken waren noch alle Einstellung vorhanden.

Plötzlich, von heute auf morgen, trat aber genau das selbe Problem wieder auf. Der PC bootet nicht mehr und der POST bringt ne Fehlermeldung.

Kann dies evtl doch an dem Netzteil liegen? Vielleicht überspannung???

Oder was könnte es sonst noch sein???



Das Mainboard ist jetzt ein A7V8X-X.



Gruß Matze


14.12.2004 16:07
Gast
unregistriert
AW: Probleme mit A7V333 und AMD 2400+ Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Es ist das Netzteil, bei bestimmten ungünstigen Voraussetzungen bricht es zusammen.


10.02.2005 02:03
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Probleme mit A7V333 und AMD 2400+



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH