Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 16:31 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

Ich habe seit gestern einen Router für WLAN erhalten. Nun hab ich bis heute morgen an dem Teil rumprobiert das ich drauf zugreifen kann. WEP Paßwort, SSID alles korrekt eingerichtet und geht net. Aber als ich auf die Idee kam die oder das Passphrase nicht als ASCII sodern hexadezimal einzugeben, gings plötzlich. Meine 2 PC können sich korrekt unterhalten, wenn ich ASCII benutze. Das wird dann ja so wie ich es erkennen konnte in hexa umghewandelt. Nur der Router kann das nicht. Ist zwar nicht weiter schlimm, aber irgendwie komisch. Habt ihr auch sowas mal gehabt oder liegt ich komplett falsch mit meiner Vermutung.

Noch eine Frage, ich stelle bei meinem Router ein, daß er die SSID nicht zeigen soll, also nicht sichtbar. Doch meine WLAN.Karten erkennen trotzdem die SSID. WKennt ihr das Problem?

Der Router ist ein Gigaset se515 dsl und meine WLAN Karten sind einemal SMC2602W und eine von dem Wi-Fi Asus Bundle.




__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
10.11.2004 13:03 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

äh der wep war vordefiniert oder haste en selbst eingestellt?




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
10.11.2004 23:41 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hmm, ich kann mich bei meinem wlan an ähnliche probs erinnern. allerdings bin ich mir da nicht sicher ob wirklich flasch generiert wurde. habs dann auch relativ schnell zum laufen gebracht. ob der netzwerkname deinem wlan-adapter erkannt wird hängt auch stark von der software ab. sogenannte sniffer-programme erkennen den netzwerknamen auch dann wenn er nicht gesendet wird. du kannst ja mal den kanal ändern. ist sowieso besser nen anderen (meist 6) als den voreingestellten zu verwenden...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
11.11.2004 08:09 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Thrawn
AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@ Babe: das WEB-Paßwort habe ich selbst "erfunden". Wie gesagt nur in hex-Form gehts. Gestern war der ganze Mist wieder nicht funktionsfähig, aber jetzt gehts, warum auch immer.

@Blaubierhund: Den Kanal kann ich leider in einem Infrastruktur-Netzwerk nicht ändern. Nur in
ad-hoc. Warum? Keine Ahnung cool Steht so in der Bedienungsanleitung.


Was mir auch noch aufgefallen ist, dazu wollte ich kein neues Theam erstellenEngel Und zwar:

Ich habe alles auf .11b laufen. Also 11 Mbit/s. Aber wenn ich von dem einen Rechner was kopiere, dan habe ich eine Netzwerkauslastung von nur 25% ca 365kbyte-400kbyte pro Sekunde.
Kennt ihr Möglichkeiten das ganze schneller zu übertragen? 75% sollten doch schon drinnen sein oder?
Die Verbindung von den Rechnern zum Router ist bei "Gut" Soll heißen das Signalstärke bei minimal 75% liegt und Link Quality bei minimal 80%. Laut Netzwerkmonitor ist die Übertragungsrate bei 11 Mbit/s eingerichtet.

Das nervt aber tierisch, zumal ich 5 GB kopieren muß, weil auf meinem PC die Festplatte zur neige geht!traurig




__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Thrawn: 11.11.2004 14:20.

11.11.2004 14:19 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

na bei 11b liegt die bandbreite meist bei max. 5-6Mbit/s. weshalb des bei dir ganz so schlecht läuft weiß ich nicht. ---> kauf dir ne neue festplatte

was den kanal angeht. stell die geräte doch mal auf ad-hoc, wechsle den kanal und stell dann wieder infrastruktur-netzwerk ein. bei meiner d-link karte hat das so funktioniert...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
11.11.2004 17:41 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Thrawn
AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Kanal hab ich nu umgestellt, bleib aber auf vorgegebenen, da hier die beste Qualität ist, laut Anzeige. Die Kanäle hab ich im Router umstellen können, danach richten sich ja die Clients.

Hab mir heute auch ne D-Link Karte zu testzwecken eingebaut. Ging auch nicht besser als meine jetzige SMC. Leider. Die Oberfläche ist besser, aber nütz ja nix. Nu hab ich wieder mit biegen und brechen meine alte Konfiguration wieder. Ich muß den Router immer auf Werk zurückstellen und dann mit meiner SMC stück für stück wieder herstellen, damit meine SMC sich mit ihm verbindet. Ich kann nicht gleich die Karte auf Routereinstellungen setzen. Das ist echt blöd. Zumindest hab ich es anders nicht geschaft.

Ist es normal das man im WLAN-Zeugs auf so viele Probleme treffen kann? Mein PC Händler sagt, daß er da schon die dollsten Dinger erlebt hat. Man ,man, man....die Computerindustrie schafft mich nochgrinsen




__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
12.11.2004 18:51 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja, wlan hat schon seine tücken, besonders in windoof netzwerken. aber wenn man den dreh erst mal raushat isses eigentlich ganz leicht. bei mir isses so, dass ich am anfang auch probleme hatte die verschlüsselung richtig einzustellen. inzwischen änder ich das in 5min und alles läuft perfekt. naja fast. die verbindung zum router und ins internet funktioniert zwar einwandfrei (mit apple, windoof und linux), aber ein funktionierendes netzwerk mit allen drei betriebssystemen ist mehr oder weniger ne zufallsangelegenheit. mal gehts, mal nicht. wobei da vor allem windoof ärger macht. das ibook und der linux-rechner finden sich in der regel ohne probs, aber windoof erkennt meist nur sich selbst - und stürzt nach dieser selbsterkenntnis meist auch gleich ab... das liegt dann aber net am wlan, sondern am os....




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
12.11.2004 20:11 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Thrawn
AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

fettes merci, Blaubierhund!

Eigentlich stelle ich so eine Karte mit Router und Zugang und das ganze Zeugs in 5 min fertig, wie Du sagtest. Ist ganz leicht. Nur wenn der eine Rechner partou kein WLAN Netz findet? was macht man dann? Müßte eigentlich, unabhängig von Verschlüsselung und SSID alles finden, tuts aber nicht. Einmal gehts, dann gehts nicht, Rechner neustarten und es geht, Rechner auschalten und es geht nach einem Hochfahren wieder nicht. Sehr übel. Zur Zeit habe ich wieder die D-Link Karte drinnen. Antwortzeit liegt bei 1-2 ms. Geht also. Mal sehen wie lange noch.

Wie kann ich eigentlich herausfinden, das ich meinetwegen den 2048kbit Anschluß habe oder den 1024kbit (oder so)? Geht das überhaupt, weil is ja alles vom jeweiligen Server abhängig. (ohne Nachfragen beim Anbieter)






__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
13.11.2004 17:54 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

schau mal bei www.speedmeter.nl
da kannst Du Deinen dl-speed messen lassen.




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
13.11.2004 18:00 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Thrawn
Wie kann ich eigentlich herausfinden, das ich meinetwegen den 2048kbit Anschluß habe oder den 1024kbit (oder so)? Geht das überhaupt, weil is ja alles vom jeweiligen Server abhängig. (ohne Nachfragen beim Anbieter)


bei mir wird die verfügbare bandbreite vom router (fritzbox fon wlan) angezeigt.
wieso windoof mal ein wlan findet, und dann mal wieder net hab ich auch noch nicht raus. ich werde aus diesem betriebssystem einfach nicht schlau. bei mac os x (ibook) kommts auch manchmal vor, das der rechner kein wlan findet, da genügt aber in der regel ein neustart.

kürzlich wollte ich die d-link karte am windoof-pc durch nen sitecom-wlanadapter (usb) austauschen, obwohl das ding in der vergangenheit mit demselben rechner schon mehr oder weniger funktioniert hat, erkennt windumm diesen adapter partout nicht mehr. ich kann machen was ich will, der findet das teil einfach nimmer (kaputt isses net, hab ich schon ausgetestet). in der vergangenheit isses mir auch immer wieder mal passiert, das mein wlan-netz einfach nicht funktioniert hat. sprich kein pc hat ein netz angezeigt. irgendwann gings dann plötzlich wieder - keine ahnung warum. naja wlan ist eben noch nicht so recht ausgereift...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
13.11.2004 18:15 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Thrawn
AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@ventuklotz: Danke!

@Blaubierhund: genau was Du beschreibst macht mich eben so fertig. Hab jetzt wieder meine SMC Karte drinnen und es ging auf Anhieb wunderbar! Sowas gabs einfach noch net. Ich bin einfach fertig nach 4 Tagen WLANsmile Entweder isses die Strahlung oder.....lol

Naja Hauptsache es bleibt so. (Ich meine damit, daß es funktioniert :-) )

Ich habe gehört und kann es mir auch ganz gut vortsllen, daß die USB-Sticks eine ziemlich geringen Reichweite haben. Die haben nur eine kleine Antenne bzw der Antennengwinn ist nicht so hoch wie bei einer richtigen Antenne. Deswegen würde ich mir liebendgerne eine andere Antenne zulegen mit nem höheren "Gain". Aber ANtennen kosten eben was. Man kann sie sich auch noch selber bauen. Mal sehen....

Deinem letzten Satz muß ich Dir sowas von rechtgeben! Hoffentlich ändert sich das mal. Die sollen die Raten net so hochjubeln (108 Mbit sind wir doch jetzt schon oder?), sondern mal eher auf die Reproduzierbarkeit der Verbindung Wert legen.

Und wegen meinem Problem mit dem lahmen Netzwerk, hat auch niemand mehr ne Idee?traurig
Die Pings sind eigentlich recht gut (wenn das damit zu tun haben sollte)




__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
14.11.2004 13:36 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja, die angegebenen datenraten sind auch nicht unbedingt das wahre. dabei handelt es sich immer um theoretische werte. netto bleibt davon aber nimmer so viel übrig. mit IEEE 802.11b sind max. 5-6mbit/s drin, mit 802.11b+ (22mbit/s) sinds maximal 8 oder 9 mbit/s, aber auch nur unter idealen bedingungen, d.h. alle geräte sind vom gleichen hersteller und unterstützen diesen +-standard. das gilt auch für 802.11g+ (108mbit/s) der in der praxis maximal 30 prozent schneller ist als 802.11g der auf grade mal 25-30 mbit/s kommt (im idealfall).

vielleicht kann dir in diesem forum jemand weiterhelfen. die kennen sich recht gut mit wlan-netzen aus...

ansonsten kann ich jedem mein neustes buch zum thema wlan empfehlen. da dürften nicht nur blutige anfänger noch was interessantes finden (unter anderem auch zu voip, internetanschluss und wardriving).




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Blaubierhund: 14.11.2004 17:36.

14.11.2004 17:33 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Thrawn
AW: WEP-Paßwort beim Router falsch generiert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke für den Link...is ja böse dortAugenzwinkern




__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
15.11.2004 14:58 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH