Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 18:41 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hallo leute,
habe mir einen neuen rechner zusammen gebaut:
AMD FX53
MSI K8N NEO2 PLATINUM
MUSHKIN PC3200 II V2, usw.…
wie kann ich diese maschine am effektivsten übertakten….
im voraus lieben dank…. rauchen


17.11.2004 23:12
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also als erstes benötigst du einen gute kühlung - mit dem boxed-kühler kommste da auf jeden fall nicht weit. des weiteren kannst du entweder per multiplikator (athlon 64 fx ist ja glücklicherweise unlocked) oder per bustakt übertakten.




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
18.11.2004 01:57 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

AW: AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jo also wie gesagt ich würde aber per FSB übertakten, spürt mehr. ABER!??!?!: wieso willst du um himmels willen einen FX-53 übertakten? reicht er dir nicht??

als kühler empfehle ich dir: Thermalright XP-120 Stinkefinger

Yidaki




__________________

18.11.2004 15:51 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Gast
unregistriert
AW: AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

der hat wahrscheinlic keinen


18.11.2004 16:25
Gast
unregistriert
AW: AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jut danke für die info´s werde erstmal nichts machen... smile


19.11.2004 19:41
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

AW: AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jo würde sich auch nicht auszahlen! bist du unzufrieden mit der Leistung? ich mein, ist der PC langsam? dann liegts aber nicht am Prozessor Augenzwinkern

Yidaki




__________________

19.11.2004 20:52 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
LoD LoD ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-45.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 397
Herkunft: Berlin

AW: AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hier noch die Erfahrungen eines Kolegen dazu:

Zitat:
Original von mo2mk
Also ganz ehrlich, Overclocking - super - ABER ich habs anfangs auch nicht geglaubt, ich hab einen Athlon XP 1700+ mit dem besagten JIUHB Stepping, der lief 1,5 Jahre lang mit 2100 MHz, das sind 634 MHz mehr wie der Standarttakt ( ca. 35 % MEHR Leistung !) ABER jetzt nach 1,5 Jahren macht der Prozessor selbst den Standarttakt nur noch mit 2.0 Volt stabil. Daher sag ich, wenn du dir eh in einem Jahr einen neuen Prozessor holen willst übertakten OK, aber wenn du ihn länger behalten willst, lass die Finger WEG !!!
mfg
Moritz







__________________


Tower: Athlon XP 3000+ | Asus A7N8X-E Deluxe | 2x512MB G.Skill DDR400 | Asus Geforce 6800GT/TD| Soundblaster Audigy 2 ZS| 160 GB Seagate s-ATA | Win XP Pro + SP2

Laptop: Core2Duo T7100| Geforce 8600M GT 512MB | 2x1GB DDR2 667 Corsair ValueSelect | 160GB WD s-ATA | WinXP Pro + SP3
19.11.2004 22:08 E-Mail an LoD senden Beiträge von LoD suchen Fügen Sie LoD in Ihre Kontaktliste ein
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

AW: AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja die frage ist doch, wie hoch seine VCore war.

Yidaki




__________________

20.11.2004 01:49 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Jlagreen
unregistriert
AW: AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ziemlich hoch vermute ich mal, da die CPU standard schon 1,65-1,7V hat, also hat er sie wohl mit 1,8-1,9V laufen lassen Augenzwinkern

PS:
da hätte ich auch ne Frage zu nem A64 Sockel 754 System, bringt es was, wenn ich da so PC4000 oder PC4500 speicher hole und den CPU Multi und den HTT rnutersetze? so dass nix OC wird, der speicher und die CPU aber mit deutlich höherem Takt bzw. besseren Timings kommunizieren? ich meine, dass sowas beim Sockel A oder P4 viel bringt, aber auch beim Sockel 754?


20.11.2004 13:23
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

könnt bei manchen anwendungen durchaus was bringen, allerdings steht der aufwand und die mehrkosten in keinem vernünftigen verhältnis zum leistungsgewinn. verdoppel lieber die kapazität des arbeitsspeichers, das bringt mehr...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
20.11.2004 14:31 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Jlagreen
unregistriert
AW: AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hab schon 1GB und 2GB sind ja wohl overkill oder?

ich meine die PC4000 oder PC4500 sind ja nicht so teuer und ich würde ja meine jetzigen Kingston auch verkaufen, also wenn die Kosten eher nebensächlich wären, wäre das System aber schon schneller oder? schließlich heissts zumindest bei Sockel A, dass derFSB möglichst hoch sein sollte...


20.11.2004 14:44
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: AMD FX53 effektiv übertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

bei sockel a isses aber auch so, dass der athlon xp von niedrigen cl-timings stärker profitiert als vom hohen fsb. bloß lässt sich am fsb leichter schrauben als am cl-timing, weniger als cl2 ist nämlich praktisch nicht machbar der fsb ist dagegen nach oben hin noch sehr ausbaubar.

viel brings jedenfalls nicht, zumindest nicht bei gleichem takt - schätzungsweise 1 bis maximal 2%, davon merkst du aber selber nix... von 2gb ram merkt man auf jeden fall was bei photoshp, besonders beim arbeiten mit hohen farbtiefen und großen bilddateien (>30mb)... auch beim einsatz vieler anwenungen gleichzeitig könnt sich mehr ram durchaus auch im gb-bereich noch bemerkbar machen, bei aktuellen spieletiteln sowieso, aber auch da sind kaum mehr als 5-10% (geschätzt) drin...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
20.11.2004 14:58 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH