Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 23:19 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Benny
unregistriert
Notebook Lüfter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich hab da ein Notebook, da steckt ein Desktop Prozessor drin, um genau zu sein ein Intel Pentium 4. Ich hab mir das noch nicht angesehen aber laut Aussage ist der Lüfter sehr sehr laut, ich vermute kaputt. Jetzt weiß ich nicht wie Prozessoren in Notebooks gekühlt werden, das heißt ich weiß nicht was für ein Lüfter das sein soll. Gibt es die Möglichkeit eine Notebook CPU passiv zu kühlen oder so einen Lüfter auszutauschen und wenn ja, was für Viecher sind das, ich hab bei arlt.com keinen Gefunden.
Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar,

Gruß Benjamin


20.11.2004 12:25
firebird007 firebird007 ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-404.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.025
Herkunft: Carinthia

AW: Notebook Lüfter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Was den für ein Hersteller? Zunge raus

Ich würd den CPU Schacht-Deckel einfach abnehmen + mal nachschaun welche größer der Lüfer hat...
Meistens (wegen Platzgründen) ist ein kompaktes Heatpipe System drinnen... Also die Wärme wird weitergeleitet + anschl. von 1-2 Lüftern abtrnsportiert... Augenzwinkern

lg, fb smile




__________________
-> Core2Duo E6850 atm @ stock - 2GB G.Skill DDR800
-> 2x Samsung P120 250GB RAID0 -> MSI 8800GTS OC
-> Gigabyte GA-EP35-DS4 -> Schwarzes LG DVD-RW DL LW
-> Terratec Cinergy 600TV -> Audigy X-Fi Platinum
-> Samsung 214T & 226CW -> MX500
-> Logitech Z-5500 -> CPU, NB, GFX by H²O
---------------<[running again!]>----------------
-> MacBook Pro 2.16 - 15" - 2GB - x1600 256MB & Mac Pro 2x Quad 2.8
20.11.2004 14:20 E-Mail an firebird007 senden Homepage von firebird007 Beiträge von firebird007 suchen Fügen Sie firebird007 in Ihre Kontaktliste ein
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Notebook Lüfter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

meistens werden die cpu´s in notebooks mit ner kombination aus heatpipe und speziallüfter gekühlt. der austausch des lüfters dürfte sich also sehr schwierig gestalten, wenn überhaupt möglich. ich wüsst als lösung jetzt nur den lüfter zu reinigen bzw. zu warten (evtl. ein bissel schmieröl - aber nur in homöopatischen dosen auf die welle des lüfters, wenn diese erreichbar ist) sowas sollte man aber nur mache wenn der lüfter leicht erreichbar ist und die garantie des notebooks bereits abgelaufen ist. an fremdnotebooks würd ich eh nicht zuviel rumschrauben, das soll der besitzer dann selber machen...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
20.11.2004 14:28 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
firebird007 firebird007 ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-404.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.025
Herkunft: Carinthia

AW: Notebook Lüfter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Blaubierhund
meistens werden die cpu´s in notebooks mit ner kombination aus heatpipe und speziallüfter gekühlt. der austausch des lüfters dürfte sich also sehr schwierig gestalten, wenn überhaupt möglich. ich wüsst als lösung jetzt nur den lüfter zu reinigen bzw. zu warten (evtl. ein bissel schmieröl - aber nur in homöopatischen dosen auf die welle des lüfters, wenn diese erreichbar ist) sowas sollte man aber nur mache wenn der lüfter leicht erreichbar ist und die garantie des notebooks bereits abgelaufen ist. an fremdnotebooks würd ich eh nicht zuviel rumschrauben, das soll der besitzer dann selber machen...


agree rauchen

In meinem Gericom ist auch eine Heatpipe-Kombi verbaut... Da hängen dann 2x 40mm Lüfter drann... Ich könnte sie recht einfach austauschen, da die Lüfter recht leicht erreichbar sind... Augenzwinkern

lg, fb smile




__________________
-> Core2Duo E6850 atm @ stock - 2GB G.Skill DDR800
-> 2x Samsung P120 250GB RAID0 -> MSI 8800GTS OC
-> Gigabyte GA-EP35-DS4 -> Schwarzes LG DVD-RW DL LW
-> Terratec Cinergy 600TV -> Audigy X-Fi Platinum
-> Samsung 214T & 226CW -> MX500
-> Logitech Z-5500 -> CPU, NB, GFX by H²O
---------------<[running again!]>----------------
-> MacBook Pro 2.16 - 15" - 2GB - x1600 256MB & Mac Pro 2x Quad 2.8
20.11.2004 14:32 E-Mail an firebird007 senden Homepage von firebird007 Beiträge von firebird007 suchen Fügen Sie firebird007 in Ihre Kontaktliste ein
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Notebook Lüfter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

sinds standardlüfter???




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
20.11.2004 15:30 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Benny
unregistriert
AW: Notebook Lüfter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also ich hab jetzt mal geguggt: ich hab die heatpipte runtergemacht bzw. runtermachen lassen und mir die sache angesehen. da drin ist ein noname lüfter. es wär ein 60x60x15er. also hab ich mal bei arlt.com nachgesehen und dachte dran nen papst einzubauen, ein 60x60x15. nur hab ich das problem, dass der lüfter im notebook 5 volt braucht und der papst bei arlt 12. ich find auch kein anderen lüfter dieser größe der mit 5 volt läuft. im übrigen möchte der papst mit 1.1 watt gefüttert werden und der, der eingebaut ist mit 1.3, das wär aber ja eigentlich wurschd. nur wie bekomm ich den von 12 auf 5 volt runter? er soll ja immer noch leistung bringen, nur halt leiser sein.


21.11.2004 22:58
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Notebook Lüfter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

tja, prinzipiell kannste son papst-lüfter auch mit 5V betreiben. entscheidend ist aber, dass der dann auch die gleiche luftmenge befördert wie der orginal-lüfter. frag doch mal bei papst nach, vielleicht haben die ein diagramm oder so wo man ablesen kann wieviel luft bei wieviel volt befördert wird. selber messen ist bei so kleinen luftmengen für otto-normal-verbraucher net so geschickt... sonst würde ich raten die lüfter im betrieb über ne empfindliche waage halten und gucken was die waage anzeigt. wenn die beim papst-lüfter genauso viel, oder mehr als der notebook-lüfter anzeigt reichts aus aber dazu brauchste ne sehr empfindliche waage...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Blaubierhund: 22.11.2004 00:19.

22.11.2004 00:19 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Benny
unregistriert
AW: Notebook Lüfter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

uiuiuiuiu grinsen ich werd das mal klären grinsen


22.11.2004 02:49
Der_Kaiser Der_Kaiser ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-17.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 322

AW: Notebook Lüfter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich kann dazu nur eins sagen der normale P4 in einem Laptop wird immer laut sein und passiv kann man das sicher nicht lösen.
ergo Laptop wenn schon Pentium dann Centrino. Gut ist zwar langsamer aber leise, Akku hält länger und meiner Meinung nach völlig ausreichend von der Leistung,smile




__________________
-ABIT AV8 3rd-Eye, K8T800 Pro
-AMD FX-55@ 11x250
-Corsair DIMM XMS Kit 1024MB
-2xHitachi Deskstar 120GB
-Zalman CNPS-7700
-X800 XT PE @ 560mhz 580mhz (Ati Silencer)
-Netztei Tagan 480W


http://yidaki.freeforums.org/
12.12.2004 18:34 E-Mail an Der_Kaiser senden Beiträge von Der_Kaiser suchen Fügen Sie Der_Kaiser in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
AW: Notebook Lüfter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja das thema wäre auch erledigt, ich war bei arlt und die haben das gleiche gesagt, ist ja auch ned mein schlepptop, ich hab eins mit centrino gekauft, die 400 euro mehr warens mir dann doch wert... als immer nen surrenden lüfter...

benjamin

PS: danke für die antworten, seid spitze smile


12.12.2004 18:45
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH