Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 05:12 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Artikel » Aldi DigiCam im Test
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Aldi DigiCam im Test
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Teeto
unregistriert
Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo!
Ich habe den Test zu der Aldi-DigiCam gelesen. Leider finde ich die einfarbigen Test-Bilder völlig aussagelos.
Je mehr Farbverläufe und Marmorierungen etc. im Bild enthalten sind desto eher lässt sich Bild-Qualität von "Mist" unterscheiden. Auch Reflexionen wie ansatzweise auf dem Nikolaus-Bild zu sehen sind dafür sinvoll. Völlig außer acht gelassen
wurden im Test gute Nachtaufnahmen oder Aufnahmen bei Dunkelheit, die gerade bei DigiCams schwer zu erreichen sind. Wie ist das LCD bei Dunkelheit etwa?

Vielleicht wäre dies eine Änderung wert...

Grüße
Martin
P.S.: Einfarbige Top-Bilder kann man doch mit jeder WebCam machen...
6MP rulez ;-)


08.12.2002 17:03
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

so, hab noch zwei bilder reingemacht smile

eines bei absoluter dunkelheit mit blitz und ein mehrfarbiges smile ....letzteres is noch in original-größe, damit man au die gute qualität erkennt cool




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
08.12.2002 17:50 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
mo2mk mo2mk ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.204
Herkunft: BW

AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ok ok find ich in ordung, die kritik sag was für bilder besser sind und ich versuch welche zu machen Augenzwinkern . das ist meine erste digitalkamera und ich hab hald noch nicht so viel erfahrung wie du oder jemand anderes der schon länger eine digitalkamera hat...
also alle bilder aus dem review wurden mit der aldi cam gemacht falls dir das weiterhilft (verpackung und die kamera selbst)smile




__________________
Desktop:
AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
Notebook:
Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
Tablet:
eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock

08.12.2002 19:05 E-Mail an mo2mk senden Homepage von mo2mk Beiträge von mo2mk suchen Fügen Sie mo2mk in Ihre Kontaktliste ein
Majestic
unregistriert
AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hm....es fehlt ein bild von der rückseite der cam.....das wäre super wichtig! wegen lcd screen etc!


08.12.2002 20:00
mo2mk mo2mk ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.204
Herkunft: BW

AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wie denn ?? das ist ja meine einzigste digicam bzw meine erste.... smile eine ausleihen... ich hab keine übers we bekommen :/




__________________
Desktop:
AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
Notebook:
Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
Tablet:
eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock

08.12.2002 20:15 E-Mail an mo2mk senden Homepage von mo2mk Beiträge von mo2mk suchen Fügen Sie mo2mk in Ihre Kontaktliste ein
Joker
unregistriert
AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo! ich wollt nur sagen macht euch nicht lächerlich! was soll das denn für ne schnapps qualität bitteschön sein? noch nie ne richtige cam gehabt oder wie?...


09.12.2002 02:08
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

1. die qualität is ja wohl nich so schlecht
2. is das wohl die einzigste 4mpixel cam für 300 €

Zunge raus




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
09.12.2002 06:54 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
mo2mk mo2mk ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.204
Herkunft: BW

Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@Joker
hey smile ok... wie lang hast du schon ne digicam ?
ich hab das teil am samstag bekommen, das ist meine erste digicam ! dann hatte ich genau 4 stunden um den artikel zu schreiben die bilder zu machen und die gebrauchsanweisung zu lesen das der artikel noch am sonntag online istsmile ich hatte vorher vielleicht 3 mal eine digitalkamera in der hand...! ich hätte deine 100 ersten bilder sehen wollen...- ich will damit nicht sagen das du viellecht schlechte bilder gemacht hast smile aber wesentlich schlechte wie du jetzt machstAugenzwinkern




__________________
Desktop:
AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
Notebook:
Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
Tablet:
eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock

09.12.2002 15:15 E-Mail an mo2mk senden Homepage von mo2mk Beiträge von mo2mk suchen Fügen Sie mo2mk in Ihre Kontaktliste ein
PBR
unregistriert
AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke für die Mühe des Testes !!!

Doch auch diesmal hat Aldi völlig daneben gegriffen !!! Die Kamera Traveler DC 4300 ist eine Art Fotoknips für Anfänger. Die Bildqualität kann absolut nicht überzeugen. O.K. Man(n) sagt immer: You get what you pay for..... Aber: Das Produkt ist trotz seiner 4 Mega Pixel das Geld nicht wert. Für alle diejenigen, die tatsächlich vor der Kaufentscheidung stehen: Megapixel sagt nicht viel, auf die Umsetzung der Optik kommt es an. Mit einer 3,3 Megapixel Kamera eines renomierten Herstellers erreicht Ihr in der Regel 100 prozentig bessere Bilder als mit der DC 4300.

HÖRT DOCH BITTE UNBEDINGT MIT DEM PIXELWAHN AUF !!!

O.K. Eine Kamera mit 4 und mehr Mio Pixel kann Großaufnahmen in der Größe eines Din A2 Blattes hervorragend produzieren,- ABER: Benötigt Ihr wirklich Ausdrucke in einer solchen Größe ??
Ist es nicht vielmehr so, dass in der Regel Bilder in der Größe 10 x 15 oder maximal Din A5 gemacht werden ? - Dafür reicht eine 2 oder 3 Mega Pixel Kamera vollkommen aus.

Mein persönlicher Tip: 299,- EURO sind fast 600,- DM... wenn Ihr wirklich Interesse an einer Digitalkamera habt, und nicht unmengen Geld ausgeben möchtet, dann spart lieber noch ca. 100,-€ und kauft Euch eine 3,3 Mega Pixelkamera eines renomierten Herstellers wie Canon, Nikon, Olympus etc.
Wenn wirklich der Preis im Voerdergrund steht: ES GIBT TADELLOSE GEBRAUCHTE !!!!


Viele Grüße an alle

smile


10.12.2002 09:44
PBR
unregistriert
AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wir haben Testfotos auf unserer HP zur Verfügung gestellt, damit ein möglichst ojektiver Vergleich möglich wird.

www.PBR-Network.de/Testfotos

Viel vergleichs -Spaß.......smile


10.12.2002 11:29
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

sicherlich ist megapixel nich gleich megapixel... aber für den ottonormalverbraucher smile ...wie die meisten, die sich bei aldi nen pc, digicam etc. kaufen, reicht die cam wohl vollkommen aus und ist ihr geld wohl wert... smile




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
10.12.2002 16:03 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

script-error? wo genau? geschockt




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
10.12.2002 19:43 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Teeto
unregistriert
AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

...jetzt kommt der Schweinehund irgendwie nicht mehr... :-( oder lieber :-)


10.12.2002 23:04
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zunge raus grinsen cool




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
11.12.2002 07:00 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
matluf
unregistriert
AW: Aldi DigiCam im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo babe,

hast du den Artikel geschrieben? Oder wer anderes? Jedenfalls sollte der-/diejenige sich mal mit Dr. Duden unterhalten. Soviel zum Thema Rechtschreibung und Grammatik.

Jetzt zum Test an sich. Ihr habt die Bilder nur aufgenommen und dann als jpg gespeichert und online gestellt? Wofür brauche ich bitteschön 4MP für Bilder die in Web sollen? Ihr hättet die Bilder ausbelichten (z. B. mit Fuji Frontier Maschinen) lassen sollen (Und zwar so groß wie maximal empfohlen). DA kann man dann die Qualität beurteilen und nicht mit so wunzligen Bildchen auf dem Monitor (wahrscheinlich auch noch ein TFT...).

Und was soll denn der Satz "So kann man sich den Diaprojektor sparen?" Suppi, dafür darf dann ein teurer Beamer her, der lediglich 1024*768 Pixel kann (bessere sind für Otto unbezahlbar und ein Diafilm hat eine wesentlich bessere Qualität).

Dann wieder ein so komischer Abschnitt:

Zitat:

Analoger Sucher, Video Ausgang, Blitz

Hier ist lediglich eine Linse eingebaut, der normale Sucher unterstutzt das digitale Zoomen nicht und ist auch nur dazu da, wenn man Strom sparen will oder zum Beispiel die Akkus schon fast leer sind...


1. Ellenlanger Absatz (nur ein Satz)
2. unterstutzt!?
3. "Hier" ist lediglich eine Linse eingebaut.... Wo "Hier"? Im Objektiv? Im Blitz? Im Videoausgang? Ich nehme jetzt ganz einfach mal an im Sucher? Aber: Wieviel Linsen erwartest du in einem Sucher bei einer Digicam für 300 Euronen?
3. Natürlich unterstützt der Sucher nicht das digitale Zoomen. Wie denn auch? Das Bild wird doch dabei lediglich hochgerechnet.

Nächster Satz:
Zitat:

Unten hat die Kamera ein Gewinde für einen Stellfuß um sie auf zu stellen z.B. für die Selbstauslöser Funktion.

1. Heißt der Stellfuß Stativ
2. Kann man im Handbuch (ich gehe mal davon aus) nachlesen was für ein Gewinde das ist. (1/4" oder 3/8") RTFM smile
3. Geht die Selbstauslöserfunktion etwa nur mit "Stellfuß"

Und der nächste bitte:
Zitat:

Man kann also auch die Kamera als Datenträger benutzen. z.B. ein Worddokument oder ähnliches auf der Kamera bzw. der Karte speichern...

GENAU DAFÜR kauf ich ja auch ne Digicam...

Diese Liste lässt sich natürlich noch vorsetzen, aber ich krieg allmählich Schmerzen im Handgelenk smile

Alles in allem finde ich diesen Test Schwachsinn auf einer Seite die sich Hardware-Mag nennt. Reviews von Digicams solltet ihr den Leuten überlassen, die davon schon ein bißchen Ahnung haben... (z. B. http://www.dpreview.com/)

Matluf, der noch ganz altmodisch analog S/W fotografiert, selbst entwickelt und auf eine bezahlbare Canon EOS D60 wartet.





11.12.2002 17:41
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Artikel » Aldi DigiCam im Test



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH