Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 13:30 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Über die Funktionsweise von ATis Multi Rendering Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Auch zum Thema ATi Multi Rendering Technology haben unsere Kollegen von The Inquirer wieder ein paar interessante Informationen parat. So soll ATis Konkurrenzprodukt zu Nvidias SLI (Scalable Link Interface) einen klaren Unterschied aufweisen: ATis MRT arbeitet ohne eine zusätzliche Verbindung der beiden Platinen (bei Nvidia der so genannte M-Port).

Daher benötigt man zum Einrichten eines ATi Multi Rendering Systems lediglich ein Motherboard mit kompatiblem Chipsatz und zwei Multi Rendering fähige Grafikkarten. Es werden keine zusätzlichen Verkabelungen, abgesehen von den Stromanschlüssen, nötig sein, da die Steuerung komplett vom Chipsatz übernommen wird.

The Inquirer geht davon aus, dass die Controller RS482 und RX482 die ersten ATi-Produkte mit Multi Rendering Support sein werden. Die Markteinführung entsprechender Grafikkarten und Chipsätze ist für das zweite Quartal geplant.

02.01.2005 15:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: Über die Funktionsweise von ATis Multi Rendering Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Immer wieder witzig: Klingt toll, als ob ATI keine Verdrahtung braucht, aber eigentlich findet diese bereits auf dem Motherboard statt... wird den großen Nachteil haben, daß es NUR mit Ati Chipsätzen funktionieren wird...

03.01.2005 16:15
Swifty Swifty ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 873
Herkunft: Hannover

AW: Über die Funktionsweise von ATis Multi Rendering Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Welche Grafikkarten sind denn das mit diesem Chip?
RS482 und RX482




__________________
Mein PC System
ATI RADEON PowerColor X850 XT PCIe | AMD Athlon 64 3500+ S.939 | Zalman CNPS 7700 Cu | MSI K8N Neo 4 Nforce 4 Ultra | 420 W Netzteil | Hitachi 80Gb S-ATA II 8mb Cache | 2x 256mb Geil Ultra Series Dual Channel Pc 4000 |....
The future belongs to those who believe in the beauty of their dreams.grinsen


03.01.2005 17:10 E-Mail an Swifty senden Beiträge von Swifty suchen Fügen Sie Swifty in Ihre Kontaktliste ein
rid rid ist männlich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-293.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 99

AW: Über die Funktionsweise von ATis Multi Rendering Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@swifty:
kann sein, dass ich mich irre, aber soweit ich weiß sind das mainboard-chipsätze



__________________
"has anyone ever told you "you got a serious impuls control problem"?"

03.01.2005 17:50 E-Mail an rid senden Beiträge von rid suchen Fügen Sie rid in Ihre Kontaktliste ein
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Über die Funktionsweise von ATis Multi Rendering Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von rid
@swifty:
kann sein, dass ich mich irre, aber soweit ich weiß sind das mainboard-chipsätze

korrekt



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
03.01.2005 18:55 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Über die Funktionsweise von ATis Multi Rendering Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
Immer wieder witzig: Klingt toll, als ob ATI keine Verdrahtung braucht, aber eigentlich findet diese bereits auf dem Motherboard statt... wird den großen Nachteil haben, daß es NUR mit Ati Chipsätzen funktionieren wird...

Schon klar. Wird wohl in den nächsten Monaten noch sehr witzig werden, da VIAs K8T890 wohl doch kein SLI unterstützt und AMR wohl auch nicht. Nvidia mit eigenem Chipsatz - ATi mit eigenem Chipsatz... wo ist also das Problem? Intels Tumwater kann man nicht wirklich als Konkurrenten ansehen, da er auf ein völlig anderes Segment zielt, oder kann sich jeder von uns zwei Xeon Prozessoren und zwei Grafikkarten leisten? - sicher nicht...



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
03.01.2005 18:57 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Swifty Swifty ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 873
Herkunft: Hannover

AW: Über die Funktionsweise von ATis Multi Rendering Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hm mist.....

Dann meine Frage. Welche Grafikkarten werden das sein? Kann man mit einer X700Pro auf ATI AMR
betreiben?




__________________
Mein PC System
ATI RADEON PowerColor X850 XT PCIe | AMD Athlon 64 3500+ S.939 | Zalman CNPS 7700 Cu | MSI K8N Neo 4 Nforce 4 Ultra | 420 W Netzteil | Hitachi 80Gb S-ATA II 8mb Cache | 2x 256mb Geil Ultra Series Dual Channel Pc 4000 |....
The future belongs to those who believe in the beauty of their dreams.grinsen


03.01.2005 23:37 E-Mail an Swifty senden Beiträge von Swifty suchen Fügen Sie Swifty in Ihre Kontaktliste ein
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Über die Funktionsweise von ATis Multi Rendering Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich glaube es nicht, da AMR von GPU und Chipsatz unterstützt werden muss, da zählt die X700 Serie glaub nicht dazu. Radeon X850 GPUs unterstützen bereits AMR.




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
04.01.2005 09:42 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Über die Funktionsweise von ATis Multi Rendering Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

es wurde ja auch schon gemunkelt, dass die x800 serie von anfang an AMR unterstützt... cool



__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
04.01.2005 15:06 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Swifty Swifty ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 873
Herkunft: Hannover

AW: Über die Funktionsweise von ATis Multi Rendering Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Aha ok THXgrinsen




__________________
Mein PC System
ATI RADEON PowerColor X850 XT PCIe | AMD Athlon 64 3500+ S.939 | Zalman CNPS 7700 Cu | MSI K8N Neo 4 Nforce 4 Ultra | 420 W Netzteil | Hitachi 80Gb S-ATA II 8mb Cache | 2x 256mb Geil Ultra Series Dual Channel Pc 4000 |....
The future belongs to those who believe in the beauty of their dreams.grinsen


04.01.2005 15:27 E-Mail an Swifty senden Beiträge von Swifty suchen Fügen Sie Swifty in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH