Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 21:40 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,
mein Vater hat geschäftlich ein ziemlich gutes Notebook bekommen und will es mich aber nicht benutzen lassen, wegen seinen Daten und seiner Konfiguration, was für mich auch verständlich ist.
Jetzt hab ich mir überlegt, ob es nicht möglich wäre, in meinem Fall eine Externe HDD über USB anzuschließen und darauf meinen ganzen Krempel zu speichern.
Da ich seine Festplatte aber unberührt lassen möchte, wollte ich jetzt fragen ob es auch möglich ist, auf eine externe Platte auch ein ganzes OS zu spielen von dem man dann direkt booten kann.
Falls euch noch andere Möglichkeiten einfallen, zb interne HDD zusätzlich einbauen (kein Plan ob das möglich ist, falls es wichtig ist, das Notebook ist ein Compaq NC6000) dann auch hier rein bitte.
Danke im Voraus für eure Antworten,
greetz


09.01.2005 12:53
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Du stellst einfach (ich weiß nicht, ob es in Deinem Bios die Option gibt) im Bios First Boot auf : USB-HDD und hängst dann die externe Disk mit OS an das Notebook...bei der Festplatte, die im Notebook verbaut ist, versteckt er die Partition (oder wenn nur eine vorhanden, eben die ganze Platte) auf der sich das OS befindet. Also kannste da nix verstellen. Wenns intern mehrere Partitionen sind, dann zeigt er die, auf denen/der sich kein OS befindet als normale hd an - du kannst darauf dann auch ganz normal zugreifen (zusätzlich, zu Deiner exterenen HD) smile




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
09.01.2005 15:10 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Benny
unregistriert
AW: Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

so sieht aus :-)


09.01.2005 16:56
Der_Kaiser Der_Kaiser ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-17.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 322

AW: Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

es funktioniert nur wirst du über usb 2 obwohl es schnell ist einen leisutngsverlust haben




__________________
-ABIT AV8 3rd-Eye, K8T800 Pro
-AMD FX-55@ 11x250
-Corsair DIMM XMS Kit 1024MB
-2xHitachi Deskstar 120GB
-Zalman CNPS-7700
-X800 XT PE @ 560mhz 580mhz (Ati Silencer)
-Netztei Tagan 480W


http://yidaki.freeforums.org/
09.01.2005 19:52 E-Mail an Der_Kaiser senden Beiträge von Der_Kaiser suchen Fügen Sie Der_Kaiser in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
AW: Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

nun der Leistungsverlust ist mir im Grunde egal, ich will kein FarCry spielen oder Videos bearbeiten. Aber schonmal trotzdem danke für eure Antworten, ich werd mich mal ans Bios machen und mal schauen.
greetz


09.01.2005 20:53
Gast
unregistriert
AW: Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Aaahhh, Kommando zurück, eine Frage hab ich noch:
Wie soll ich denn vorher das OS dadrauf bekommen?
Ich hätt jetzt gesagt mit der WINXP-CD einfach draufmachen aber erkennt das Setup dann überhaupt die USB-Platte am Notebook ???
Oder hab ich da jetzt nen Denkfehler und kann das Betriebssystem auch von meinem Home-Rechner aus draufspielen? Wenn ja, wie?


09.01.2005 21:05
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Nein, das empfiehlt sich nicht. Es ist immer besser, Windows auf dem Rechner zu installieren, den man auch benutzt!

Was ist denn jetzt Dein Problem ? Du stellst First Boot auf USB-HDD und installierst auf der Platte ganz normal Windows XP! Am Laptop versteht sich, die interne Platte hat da gar nix zu melden, die Partition wird automatisch ausgeblendet. Immer wenn Du Deine Platte dann anschließt, musst Du eben First Boot auf USB setztn, damit er von der externen Platte bootet und das sich darauf befindliche OS startet. smile




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
09.01.2005 21:18 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Gast
unregistriert
AW: Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wenn ich FIrstBoot auf USB-HDD (o.ä.) stelle dann, kommt bestimmt nach spätestens 10 Sekunden der Fehler von wegen NT bla bla is missing, weil noch nix auf der Platte drauf ist.
So, also mach ich FirstBoot das CD/DVD-Laufwerk und lege die XP-Disk rein. Wenn dann das Setup startet, bezweifele ich, dass dieses auch überhaupt die USB-HDD anspricht. Das Setup wird sich auf die interne Platte beziehen und sagen, dass XP schon installiert ist und haste nicht gesehen.
Mein Problem ist also, dass ich dem BIOS irgendwie sagen muss:
Es gibt nur noch die externe Platte, die interne existiert gar nicht! Und das geht ja nur über die Bootreihenfolge, da ich dort aber als erstes das CD/DVD-Laufwerk angeben muss wegen der Installation des OS, bin ich nun ratlos....
wenn Denkfehler dann berichtigen, ich blick im Moment echt nicht durch..... Augen rollen


09.01.2005 21:30
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Jo, das habe ich nicht bedacht, da hast Du schon Recht. Sehe dann doch keine andere Möglichkeit, als Windows von einem anderen Rechner aus zu installieren. Kann aber auch sein, dass ich jezt aufm Schlauch stehe, sollte pennen gehen smile




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
09.01.2005 23:47 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Mike
unregistriert
AW: Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

probier mal Knoppix aus...mit dem bin ich auch gerade aufm rechner meiner eltern...brennst du auf CD...legst in rechner ein und der bootet Knoppix (is nen Linux ableger) dan voner CD, installiert es aber net...sprich du hast ein OS komplett von CD...is recht kuhl...ob und wenn wohin es was speichert weis ich noch net genau...aber da is Blaubierhund recht bewanert...der müsste des wissen!!

MFG


10.01.2005 22:36
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Du kannst einstellen, ob Knoppix auf die Festplatten zugreifen kann oder nicht smile




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
10.01.2005 23:10 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Mike
unregistriert
AW: Externe HDD bootfähig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja zugreiffen schon, aber er installiert sich net!!


12.01.2005 01:25
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH