Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 11:36 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Data Becker: USB-Stick als Notebook Bodyguard
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Data Becker: USB-Stick als Notebook Bodyguard
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Data Becker: USB-Stick als Notebook Bodyguard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mit dem Notebook Bodyguard hat Data Becker eine Software auf den Markt gebracht, die den USB-Stick zum Tresorschlüssel für den Rechner macht. Ist der als Schlüssel definierte USB-Stick beim Systemstart nicht verbunden oder wird während des Betriebs entfernt, ist der Computer sofort gesperrt. Laut Hersteller ermöglicht der Notebook Bodyguard auch die Spurenverfolgung bei Diebstahl eines Notebooks.

Der Notebook Bodyguard ermöglicht das Vernichten von verräterischen Spuren wie Cookies, Cache etc. auf Knopfdruck und macht den Datenabgleich zwischen Stick und Festplatte zum Kinderspiel. Besonders vertrauliche Daten können direkt auf dem passwortgeschützen USB-Stick aufbewahrt werden. Alle Daten können automatisch komprimiert und verschlüsselt oder über verschiedene USB-Sticks verwaltet werden. Sollte der Tresorschlüssel-Stick mal verloren gehen, wird der Rechner mit einer Notfall-CD gestartet.

10.01.2005 16:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
pame007
Redakteur


images/avatars/avatar-467.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.572

AW: Data Becker: USB-Stick als Notebook Bodyguard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

blöd, wenn ich das ding dann verliere

10.01.2005 16:18 Beiträge von pame007 suchen
monster23 monster23 ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-70.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 566
Herkunft: Österreich

AW: Data Becker: USB-Stick als Notebook Bodyguard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wieso, dann hast ja die Notfall CD



__________________
My Systems Intel i5 - 2500K, 8GB Geil Corsa 1600 CL9, Mainboard: MSI P67A C45, Kühlung: Alpenföhn Brocken mit einem Gelid Extreme 120 Lüfter, Festplatte: Crucial C300 128GB SSD zweitplatte ist eine Western Ditigal Green 2 TB, Grafikkarte: derzeit Asus 560Ti Dircet CU, Gehäuse Thermaltake V9
10.01.2005 17:45 E-Mail an monster23 senden Beiträge von monster23 suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Data Becker: USB-Stick als Notebook Bodyguard



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH