Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 05:14 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke » Festplatte
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Festplatte
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

heute habe ich versucht mein Board mit einem neuen Prozessor (AMD 2400 +) aufzurüsten. Dabei erlebte ich den Supergau. Bild war schwarz, dann gab es einen leisen Knall, und das war es. Das Netzteil ist dabei kaputt gegangen. Das defekte Netzteil habe ich danach ausgetauscht, mußte aber leider feststellen, das durch den Kurzschluß?? oder Überspannung meine zwei Festplatten (WD200 - Western 20 GB) kaputt gegangen sind (AAAAAAAAAARGHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH). Diese werden zwar vom Bios als HD-Festplatte erkannt, aber mehr nicht. Die Festplatten scheinen nicht mehr hochzufahren (ich höre den Motor nicht). Ich denke das die Überspannung die Elekrtonik der Fetsplatte gefetzt hat.

Nun meine Frage an Euch, kann ich die Festplatten noch retten, z.b. die Elektronik austauschen oder ist vieleicht "nur" eine interne Sicherung defekt?

Bitte helft mir,

Gruß

Claus

Ps: JA ich weiß, hätte ich doch vorher eine Backup gemacht, ARGH.


unglücklich unglücklich unglücklich unglücklich unglücklich

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Babe: 23.01.2005 13:09.

22.01.2005 23:59
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Selbst wenn, könntest Du das mit Sicherheit nicht reparieren.
Wenn Sie noch als Festplatte erkannt werden kannst Du versuchen sie zu formatieren und dann mit GetData Back die Dateien wiederherstellen.
Die Daten kannst Du auf jeden Fall wiederherstellen lassen, ist natürlcih dann eine Frage des Geldes smile




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
23.01.2005 00:55 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Philip Philip ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 921
Herkunft: NDS

AW: Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also ne Festplatte zu reparieren, lhnt in den meisten Fällen nicht.

Es gibt natürlich spezielle Firmen, die die Date noch auslesen können, jedoch kostet das auch.

Mein Tip deshalb:
Kauf ne neue 80 - 120 B Festplatte und installier alles neu, falls du die alten Daten nicht mehr brauchst. Falls du sie brauchst und du ganz sicher bist, dass nicht vielleicht einfach irgendwas von der Jumperung etc. oder vom Anschluss falschist, wirst du sie wohl nem profi überlassen müssen. Ich denke per Hand selber was zu machen ist bald unmöglich smile




__________________
Viele Grüße
Philip
23.01.2005 00:55 E-Mail an Philip senden Homepage von Philip Beiträge von Philip suchen Fügen Sie Philip in Ihre Kontaktliste ein
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

AW: Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

es ist unmöglich wo willst du den

1. neue elektronik (also Leseköpfe etc. herbekommen)
2. in einer Staubfreien Umgebung arbeiten.

Also versuch mal wenn du die möglichkeit hast die Platten an einem anderen PC anzuschliessen als 2. HDD (also nicht als Boot) und mit zum Bsp Partition Magic zu schaun ob die Pladde noch irgenwie da is.

kann auch sein das dein Mobo defekt ist. (schließ deshlabe die Pladde einfach solo ans netzteil an)
um zu schauen ob sie noch läuft. (natürlich alles andere vorher vom PSU "abklemmen".

Klick

Waren die Platten im Raid verbund??

Paranojä, smile






__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
23.01.2005 10:05 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke » Festplatte



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH