Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 23:09 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Funktionieren Peltier-Elemente auch mit Luftkühlung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Leute,

altes Thema, neue Fragen. Ich habe mich ein bißchen mit Peltier-Elementen auseinandergesetzt und hätte jetzt mal ein paar prinzipielle Fragen. Ich habe mir die Artikel / Threads hier im Forum durchgelesen und auch in anderen Foren gestöbert, aber meine Fragen sind nicht so wirklich beantwortet.

Gleich als Hinweis: Ich bin kein Elektroniker / Elektrotechniker und habe von dem Bereich nicht sonderlich viel Ahnung, wenn also meine Fragen n00b-mäßig sein sollten, möge man es mir nachsehen.

1. Ich habe mir überlegt, ob es Sinn macht, ein Peltier-Element zwischen meinen CPU-Kühler und die CPU zu klemmen. Ist da zu befürchten, dass der Temperaturunterschied so groß ausfällt, dass der Luftkühler nicht mehr mitmacht, also die Wärme nicht mehr abführen kann? Bisher habe ich Peltier nur in Verbindung mit WaKü gesehen, allerdings bietet ein Hersteller auch Peltier-Systeme mit Luftkühlung an. http://www.quick-cool.de/index.html

2. Wenn das geht, gibt es eine Möglichkeit, das Peltier-Element an meinem Netztteil mit zu betreiben (z.B. über nen Laufwerks- oder Molex-Stecker)? Oder ist das Quatsch, weil das Netztteil die erforderliche Zusatzleistung nicht bringt bzw. das Peltier-Element nur so schwach versorgt wird, dass der Effekt gleich null ist? Ein zweites Netztteil scheidet allerdings aus, weil die Lösung möglichst kompakt sein sollte.

3. Wenn es geht (was ich ja fast nicht glaube), welche Kenndaten müsste dann so ein Element für meine CPU haben (Größe, Leistung etc.)?

Für Hinweise bin ich sehr dankbar (Und bitte keine schrägen Kommentare, auch wenn meine Fragen nach Ahnungslosigkeit aussehen. s.o. Augenzwinkern )




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 28.01.2005 12:39.

28.01.2005 12:36 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Funktionieren Peltier-Elemente auch mit Luftkühlung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Paladin
Gleich als Hinweis: Ich bin kein Elektroniker / Elektrotechniker und habe von dem Bereich nicht sonderlich viel Ahnung, wenn also meine Fragen n00b-mäßig sein sollten, möge man es mir nachsehen.

1. Ich habe mir überlegt, ob es Sinn macht, ein Peltier-Element zwischen meinen CPU-Kühler und die CPU zu klemmen. Ist da zu befürchten, dass der Temperaturunterschied so groß ausfällt, dass der Luftkühler nicht mehr mitmacht, also die Wärme nicht mehr abführen kann? Bisher habe ich Peltier nur in Verbindung mit WaKü gesehen, allerdings bietet ein Hersteller auch Peltier-Systeme mit Luftkühlung an. http://www.quick-cool.de/index.html

ein peltier-element erzeugt kälte auf der einen seite und wärme auf der anderen seite. je stärker die warme seite gekühlt wird, desto kälter wird die andere seite. prinzipiell funktioniert ein peletrierelement auch mit nem luftkühler, allerdings dürfte der kühlungsgewinn dann eher gering ausfallen.
ob sich sowas lohnt wage ich zu bezweifeln, der haken dabei ist, dass peletrierelemente auch ordentlich strom verbrauche (wie eigentlich alle elektrischen geräte die in irgend einer form wärme erzeugen). außerdem besteht die gefahr, dass am peletrierelement kondenzflüssigkeit entsteht die zu schäden am mobo führen können.

Zitat:

2. Wenn das geht, gibt es eine Möglichkeit, das Peltier-Element an meinem Netztteil mit zu betreiben (z.B. über nen Laufwerks- oder Molex-Stecker)? Oder ist das Quatsch, weil das Netztteil die erforderliche Zusatzleistung nicht bringt bzw. das Peltier-Element nur so schwach versorgt wird, dass der Effekt gleich null ist? Ein zweites Netztteil scheidet allerdings aus, weil die Lösung möglichst kompakt sein sollte.

die meisten peltierelemente benötigen 12V gleichspannung. ich denke schon, dass man die an einem netzteil für den pc betreiben kann, sofern das netzteil die erforderliche leistung bringt. wer ein 350 oder 400 watt netzteil mit intels prescott, ner geforce6800ultra, nem raid-system, zwei optischen laufwerkn mehreren lüftern, etc. betreibt könnte das netzteilüberfordern. im idealfall verweigert das netzteil seinen dienst (wahrscheinlich gibt es bei überlastung eher den geist auf) - im schlimmsten fall arbeitet das peltrierelement nicht richtig und cpu (und evtl. auch andere komponenten) kommen dabei zu schaden - ich würds nicht auspropieren.
3. Wenn es geht (was ich ja fast nicht glaube), welche Kenndaten müsste dann so ein Element für meine CPU haben (Größe, Leistung etc.)?

hoffe meine antworten dazu waren nicht zu schräg...
lol lol




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
28.01.2005 12:58 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Themenstarter Thema begonnen von Paladin
AW: Funktionieren Peltier-Elemente auch mit Luftkühlung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Blaubierhund
hoffe meine antworten dazu waren nicht zu schräg...
lol lol

Ne, Blaubierhund, keine Sorge! lol Deine Antworten waren super, vielen Dank, zumal das meinen Verdacht über (Un)Sinn und Zweck des Unternehmens mehr oder weniger bestätigt hat. Da die Fragen soweit eigentlich geklärt sind, können wir den Thread auch gleich zu machen. Augenzwinkern




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

28.01.2005 13:22 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Gast
unregistriert
AW: Funktionieren Peltier-Elemente auch mit Luftkühlung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

stickstoffkühlung wär ne lösung *g*


28.01.2005 14:26
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Funktionieren Peltier-Elemente auch mit Luftkühlung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja - nicht unbedingt. das verhältsich vom aufwand, den kosten und den stromverbrauch ähnlich dem peltier-element. selbst eine wasserkühlung ist unterm strich nicht wirklich sinnvoll (hab selbst eine). das einzig brauchbare ist letztendlich ne luftkühlung und wenn das ganz system darauf richtig abgestimmt ist reicht das vollkommen aus (siehe BTX oder Apple)




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
28.01.2005 14:43 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Themenstarter Thema begonnen von Paladin
AW: Funktionieren Peltier-Elemente auch mit Luftkühlung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Unterm Strich halte ich ne Luftkühlung auch für das sinnvollste. Deswegen wollte ich das Peltier-Element eben damit kombinieren, allein schon des geringen Aufwandes wegen.

Vermutlich sollte ich erst mal mein Gehäuse optimieren. Ich habe zur Zeit ein Standard-Gehäuse mit zwei 80er-Papst-Lüftern, was bei den bei mir verbauten Teilen im Sommer halt etwas wenig ist. Das neue Sharkoon fände ich interessant (wobei da vermutlich mein Mobo nicht passt) oder evtl. das Silentium T2 von Arctic Cooling (macht nen weniger popeligen Plastik-Eindruck als das Sharkoon). Muss mal sehen, was ich mache.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 28.01.2005 16:13.

28.01.2005 16:07 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Funktionieren Peltier-Elemente auch mit Luftkühlung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wenn ich mir jetzt noch ein gehäuse kaufen würde, dann das Enermax CS-800TA - ausreichend groß, gutes kühlkonzept, gute einschübe für die festplatten - tolle farben (vor allem gelb und grün) und relativ günstig.

aber auf lange sicht werde ich mir wohl nur noch notebooks kaufen und bestenfalls nen powermac




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Blaubierhund: 28.01.2005 16:58.

28.01.2005 16:57 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Mike
unregistriert
AW: Funktionieren Peltier-Elemente auch mit Luftkühlung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also soweit ich weis saugt so ein peltierelement fürn comp (hab mal eins in nem shop gesehen speziell für computer) 110 - 120 Watt!


28.01.2005 17:20
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH