Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 12:56 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Kaspersky warnt: Globale Epidemie durch Bagle-Version
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Kaspersky warnt: Globale Epidemie durch Bagle-Version
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Kaspersky warnt: Globale Epidemie durch Bagle-Version Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Der russische Sicherheits-Experte Kaspersky Lab warnt vor einer Virenepidemie, ausgelöst durch eine neue Migration des bereits bekannten Bagle-Wurms. Bagle.ay verbreitet sich als eMail-Attachement über das Internet. Wird er unter Windows ausgeführt, sendet er sich selbst an alle auf dem infizierten Computer aufgefundenen Adressen.

Die Größe der gepackten Datei beträgt laut Kasperksy 19 KB. Die Überschrift der E-Mail lautet: Delivery service mail, Delivery by mail, Registration is accepted, Is delivered mail oder You are made active. Die Aktivierung des Wurms erfolgt laut Kaspersky auf Initiative des Users, der den Anhang des Briefes öffnet und damit die infizierte Datei startet. Nach dem Start kopiert sich der Wurm in das Windows-Verzeichnis und registriert sich im Schlüssel für den automatischen Start. Dabei unterbricht das Schadprogramm Prozesse, die die Sicherheit des Computers gewährleisten.


Zum Versenden der infizierten E-Mails nutzt der Wurm den direkten Weg über SMTP-Server. Um seine Verbreitung zu erhöhen, sucht Bagle.ay zusätzlich nach Verzeichnissen, die die Zeile shar enthalten und hinterlegt sich selbst mit Bezeichnungen, die bekannten Utilities ähneln. Durch die Nutzung von geteilten Ressourcen und P2P-Netzen erhöht sich die Anzahl der Verbreitungs-Kanäle des Schadcodes.

28.01.2005 17:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Tobi Tobi ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-43.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 391
Herkunft: Cuxhaven, Studium: Würzburg

AW: Kaspersky warnt: Globale Epidemie durch Bagle-Version Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mal was neues.... Wer eMailanhänge von fremden Adressen öffnet, hat eh selber shuld!



__________________
Sig in Arbeit! <--- LOL? Wer hat meine Sig editiert?? Den krieg ich! Augenzwinkern
28.01.2005 19:30 E-Mail an Tobi senden Homepage von Tobi Beiträge von Tobi suchen Fügen Sie Tobi in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
AW: Kaspersky warnt: Globale Epidemie durch Bagle-Version Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hat auch ne gute seite:

vielleicht gibts dann weniger filesharer ;-)

30.01.2005 10:20
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

AW: Kaspersky warnt: Globale Epidemie durch Bagle-Version Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja, so sehe ich das nicht. Sicher ist unsereins relativ sicher davor. Aber ich denke da nur an meine Eltern. Die haben kein Plan von Rechner und wissen damit nichts anzufangen und schauen halt mal nach, wenn es von einem Absender kommt, den sie kennen. Absender den sie nicht kennen und noch englisch ist löschen sie sofort. Is auch richig. ABer eben Absender den sie kenne.......

Man darf nicht gleich sagen selber schuld. Man muß sich in die Lage der Leute vesetzten. Ich kann das schon verstehen. Nicht jeder ist im Umgang mit PCs versiert. Um sowas zu verhindern sind dann ja wir da :-)



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
30.01.2005 13:55 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Kaspersky warnt: Globale Epidemie durch Bagle-Version



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH