Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:36 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
LoD LoD ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-45.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 397
Herkunft: Berlin

AW: Tips für neue Kühlung gesucht! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich machs kurz: kaufen! Und das mit dem Pfeifen kann man durch ein neues Netzteil beheben (am besten eins mit nem 120mm Lüfter)




__________________


Tower: Athlon XP 3000+ | Asus A7N8X-E Deluxe | 2x512MB G.Skill DDR400 | Asus Geforce 6800GT/TD| Soundblaster Audigy 2 ZS| 160 GB Seagate s-ATA | Win XP Pro + SP2

Laptop: Core2Duo T7100| Geforce 8600M GT 512MB | 2x1GB DDR2 667 Corsair ValueSelect | 160GB WD s-ATA | WinXP Pro + SP3
04.02.2005 07:22 E-Mail an LoD senden Beiträge von LoD suchen Fügen Sie LoD in Ihre Kontaktliste ein
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Tips für neue Kühlung gesucht! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Vielleicht doch noch ein paar längere Antworten...

Zitat:
Original von Loony
Ich überlege nun schon die ganze Zeit, mir den Zalman CNPS7700-Cu zu kaufen, da er von diversen Hardware-Seiten als leistungsfähig und leise angepriesen wird.

Das ist er in der Tat. Ich habe das Vorgängermodell, den CNPS7000A-Cu. Der unterscheidet sich lediglich durch einen kleineren Lüfter (92 statt 120mm) vom 7700er. Aber leistungsstark ist er wirklich. Die CPU wird auch bei niedriger Drehzahl ausreichend gekühlt. Zumal Du ja die Drehzahl über die Lüftersteuerung ohnehin einstellen kannst.

Zitat:
Original von Loony
Ich habe allerdings nur einen gewöhnlichen, aber schicken Standard-Industrie-Big-Tower aus alten Pentium-3-Tagen. Ist mir nun mal ans Herz gewachsen..
Bei offenem Gehäuse ist die Temperatur der CPU ok, aber Lüfter stört durch sein leises Pfeifen. Sobald ich das Gehäuse schließe, dauert es keine Minute, bis der Lüfter recht laut wird...

Auch wenn das ein Big-Tower ist, ist die Belüftung natürlich nicht gerade ausreichend. Wenn die Drehzahlen des Lüfters so schnell ansteigen, dann zeigt das, dass die Innentemperatur des Gehäuses sehr schnell nach oben geht.

Das Problem ist, dass die Belüftung nur über das Netzteil (selbst mit nem 120er-Lüfter) bei Deinen Komponenten wahrscheinlich zu wenig ist. Die Kombi aus CPU und Graka produziert extrem viel Hitze, v.a. die Graka. Da hilft auch das größere Volumen des Big-Tower leider nur bedingt, wenn die Warmluft nicht abgezogen wird.

Ich spreche da aus Erfahrung, weil ich auch die 6800 GT habe. Ich habe hier ebenfalls feststellen müssen, dass mein Midi-ATX-Gehäuse mit zwei 80er-Lüftern die Komponenten unter Last nicht mehr ausreichend kühlt, weil einfach zu viel heiße Luft im Gehäuse bleibt. Das ist mir in Verbindung mit meinem alten System nicht so aufgefallen, weil es nicht so heiß wurde, inzwischen merke ich es.

Insofern würde ich mir das mit dem Gehäuse noch mal überlegen. Zumal Intel (u.a. auch AMD) als maximale Umgebungstemperatur im Gehäuse 45° für den Dauerbetrieb angeben. Bei guter Kühlung verlängert sich die Lebensdauer der Komponenten halt schon.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

04.02.2005 09:39 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Tips für neue Kühlung gesucht! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wie gesagt, ich würde auch die Gehäusetemperaturen im Auge behalten, denn der beste Kühler nützt rein gar nichts, wenn er nicht genügend Frischluft bekommt. Die CPU kann bei Luftkühlung logischerweise nicht kühler werden als die Umgebungstemperatur. D.h., Du solltest schon sehen, dass die Abwärme aus dem Gehäuse rausgezogen und nicht nur die warme Luft verwirbelt wird. Augenzwinkern

Wir lassen den Thread mal offen. Du kannst ja posten, wie es aussieht, wenn Du den Kühler hast.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

04.02.2005 19:01 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Loony
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3

AW: Tips für neue Kühlung gesucht! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Heute ist der Lüfter gekommen... Was für ein Brocken! grinsen

Jedenfalls ist alles jetzt schön leise, CPU ist gut gekühlt; bei Volllast (Doom³ und 3DMark03) gerade mal 61°!

Nur mein Gehäuse macht mir doch etwas Sorgen. Bei geschlossenem Gehäuse nach wie vor um die 45°. Ich glaube, früher oder später muss ein neues her.




__________________
- Pentium 4 520 3,2 GHz So775
- Asus P5P800
- 2x512MB PC3200 Dual-Channel
- GF 6800 GT
- usw..

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Loony: 11.02.2005 15:04.

11.02.2005 15:03 Beiträge von Loony suchen
MichiGee MichiGee ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 270
Herkunft: Giengen

AW: Tips für neue Kühlung gesucht! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich weiss nicht, aber ich denke 61° sind relativ viel für deinen Kühler. Hast du eventuell zu viel Wärmeleitpaste aufgetragen?




__________________

11.02.2005 19:02 E-Mail an MichiGee senden Homepage von MichiGee Beiträge von MichiGee suchen Fügen Sie MichiGee in Ihre Kontaktliste ein
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Tips für neue Kühlung gesucht! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von MichiGee
Ich weiss nicht, aber ich denke 61° sind relativ viel für deinen Kühler. Hast du eventuell zu viel Wärmeleitpaste aufgetragen?

Bei einer Gehäusetemperatur von 45° sind die Temperaturen der CPU absolut normal. Mir geht das ähnlich. Ich habe ein Standard-ATX-Gehäuse mit zwei 80er-Lüftern von Papst und unter Vollast kriege ich auch ne CPU-Temperatur von 60° bei Gehäusetemperaturen um die 47°.

Der Zalman kann eben auch nur so gut kühlen wie die Frischluftzufuhr ins Gehäuse ist. Wenn die nicht ausreichend ist, wird es zu warm, Kupfermonstrum hin oder her. Ich muss bei mir z.T. die Seitenwand auch abmontieren, wenn ich vorhabe, länger als eine Stunde zu spielen.

Konsequenz: Neues, lüftungsfreudigeres Gehäuse. smile




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 12.02.2005 00:33.

12.02.2005 00:33 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
fun_senthai
PC-Modder


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 21

AW: Tips für neue Kühlung gesucht! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich hab den intel boxed noch... unglücklich aber bei mir is die temp unter vollast nie über 58... okay, hab mein qfan auf 51° gestellt un er wird dann laut wie sau beim rendern oder so aber bald kömmt ja meine wakü... aber 60° würd ich vermeiden, wenns geht...




__________________
Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage, da gewinnen die anderen.
Und dann gibts noch Tage, da hat man überhaupt kein Glück


______________Oooo______
_______oooO___(___)______
_______(___)_____)_/______
_______\__(_____(_/_______
________\_)_______________

yes we keep trodin on.....
______________________
windoof suxxx

02.05.2005 02:27 E-Mail an fun_senthai senden Beiträge von fun_senthai suchen
KillerCakes
unregistriert
AW: Tips für neue Kühlung gesucht! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

habe heute den Thermaltake Sonic Tower bekommen und das ding ist der Hammer...

zwischen den "türmen" sitzt ein 120er noisblocker UltraSilentFan-SX1, den man nicht wahrnimmt... ohne drehzahlüberwachung würde man denken er sei aus...

hattte vorher den Zalman CNPS 7000B Cu, aber bei dem hatte ich im leerlauf, bei max drehzahl, 42°C... dabei war er recht laut... jetzt habe ich 36°C und höre fast nix mehr, am lautesten ist immernoch der 120er standartlüfter der beim gehäuse dabei war und vor den festplatten sitzt...

ich kann den sonic tower jedem empfehlen, der genug platz im gehäuse hat...

hier noch ein paar bilder:

http://people.freenet.de/benjamin007/neu...se/J4100001.JPG

http://people.freenet.de/benjamin007/neu...se/J4100003.JPG

http://people.freenet.de/benjamin007/neu...se/J4100004.JPG


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KillerCakes: 01.06.2005 21:52.

01.06.2005 21:50
JSF
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 259
Herkunft: Stuttgart

AW: Tips für neue Kühlung gesucht! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hoi,

also ich wollte mal von denen die vllt ne wakü haben erfahrung wissen smile

hab mir selber überlegt eine zuzulegen nur wie sieht das aus ...

--> wenn ich auf eine Lan geh

--> oder allein die wartung

kann da die flüssigkeit irgendwie entweichen falls ich den rechner mal transportiert hab usw

weiss davon recht wenig wär froh auf ein paar antworten Augenzwinkern

mfg JSF




__________________
Surf/Work: 890GPA-UD3H | PhenomII X6 1090T | 4 GB Corsair | Audigy 2 Plat. | Seasonic X-560
Gaming: DX58SO2 | I7-930 @3.8 | Noctua NH-D14 | 12 GB Corsair | Gigabyte Windforce GTX 750Ti | SysProfile
@ Samsung 2494HM
01.06.2005 22:06 E-Mail an JSF senden Beiträge von JSF suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH