Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 10:44 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Memorex bringt LightScribe-fähige CDs und DVDs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Memorex kündigt die Verfügbarkeit von LightScribe-fähigen CDs und DVDs an. Memorex reagiert damit auf die neuesten Entwicklungen im Bereich der CD- und DVD-Brenntechnologie. Nachdem Hewlett-Packard im letzten Jahr den ersten LightScribe-fähigen CD-/DVD-Brenner vorgestellt hat, statten heute immer mehr Anbieter ihre Brenner mit dieser Technik zum Kennzeichnen der Silberscheiben aus. Jüngst hat auch Hersteller Ahead seine Nero-Software fit für die neue Technik gemacht.

Unter LightScribe versteht man ein integriertes System. Neben einem LightScribe-fähigen Brenner braucht der Nutzer speziell farb-beschichtete Speichermedien sowie ein Brennprogramm, das diese Technologie unterstützt. Nachdem die Datenseite des Mediums beschrieben wurde, dreht es der User um und legt es wieder in den Brenner ein. Die LightScribe-Technologie beruht auf einem speziellen Laser, der Lichtenergie in die dünne Farbschicht auf der Oberfläche der Rohlinge abgibt. Diese Lichtenergie bewirkt eine chemische Veränderung der Farbpigmente, wobei die resultierende Farbe von der Intensität des Laserstrahls abhängt. Auf diese Weise wird das vorher am Rechner entworfene Text- und Bilddesign Punkt für Punkt auf die Oberseite des Rohlings übertragen.

Memorex Europe wird seine LightScribe-fähigen CDs und DVDs voraussichtlich ab Anfang März 2005 im Slim Jewelcase und im 10er Jewelcase anbieten. Genaue Preise sind aktuell noch nicht bekannt.

07.02.2005 14:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH