Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 13:40 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Fujitsu gibt LCD-Geschäft an Konkurrenten Sharp ab Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Fujitsu trennt sich von seinem schwächelnden LCD-Geschäft und wird die in der Konzerntochter Fujitsu Display Technologies (FDTC) zusammengefassten Flachbildschirmaktivitäten an den japanischen Konkurrenten Sharp abgeben. Ein entsprechender Rahmenvertrag sei bereits unterschrieben, teilten beide Unternehmen mit. Sharp wird aller Voraussicht nach die 450 Mitarbeiter der LCD-Sparte sowie die Yonago-Fabrik in der japanischen Präfektur Tottori übernehmen. Konkrete Details wie der Kaufpreis werden derzeit diskutiert und sollen im März 2005 in einer endgültigen Vereinbarung festgeschrieben werden.

Mit FDTC übernimmt Sharp Forschung und Entwicklung sowie Herstellungs- und Vertriebsaktivitäten von Fujitsus LCD-Geschäft. Die Fujitsu-Tochter produzierte bisher hochqualitative LC-Displays vorrangig für den Einsatz in PC-Monitoren. Entsprechend der lebhaften Nachfrage aus dem Handy- und Spielkonsolenbereich will Sharp mit der geplanten Transaktion seine Entwicklungs- und Produktionsleistung vor allem bei kleinen und mittleren LCDs stärken. Darüber hinaus hat der weltgrößte LCD-Produzent bereits Mitte Januar 2005 den Bau eines milliardenschweren Werks für großflächige LCD-Panels angekündigt.


Für Fujitsu bedeutet der Ausstieg aus dem wettbewerbsintensiven Markt nach eigenen Angaben die Möglichkeit, sich weiter zu konsolidieren und seine Ressourcen effektiver aufzuteilen. Sinkende Nachfrage und der anhaltende Preisverfall im LCD-Bereich hatten zuvor schon dem japanischen Elektronikkonzern Hitachi die Bilanz verhagelt und für eine Halbierung des operativen Gewinns im abgelaufenen dritten Geschäftsquartal gesorgt.

07.02.2005 17:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH