Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:43 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo !!!
Beabsichtige einen Neukauf zu tätigen und stehe jetzt vor der Wahl mir ein:

Abit AG8 Mainboard mit Intel 915P Chipsatz und PCI-Express oder aber ein:
Abit AS8 Mainboard mit Intel 865PE mit AGP 8x zu kaufen.

Lohnt es sich ein 915P mit PCI-Express zu kaufen oder bleibe ich lieber bei dem altbewährten 865PE.
Als CPU soll ein Pentium 4 3400E Prescott BOX 550 zum Einsatz kommen mit 400MHz 1024 MB TwinMos Speed Premium DUAL CHANNEL Speicher.
Noch vorhandene Grafikkarte ist eine Saphir 9800 Pro mit 128 MB Speicher.

Binn auf eure Antworten gespannt !!!
Gruß
Marcus




07.02.2005 19:59
Philip Philip ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 921
Herkunft: NDS

AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also ich habe den 915 Chipsatz und bin sehr zufrieden und in Verbindung mit dem Sockel 775 ist AGP 8x keine super Lösung, also ich würde komplett umstellen, zukunftsicherer...

Zudem ist der 915P shcneller, als die "alten 8xx"....






__________________
Viele Grüße
Philip

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ventu: 07.02.2005 21:07.

07.02.2005 20:59 E-Mail an Philip senden Homepage von Philip Beiträge von Philip suchen Fügen Sie Philip in Ihre Kontaktliste ein
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Im Moment hast Du zwar keine nennenswerten Vorteile bei PCI-E, jedoch ist das, wie Philip schon sagt, zukunftssicher. In absehbarer Zeit wird kein Mensch mehr von AGP reden, und wenn Du später mal aufrüsten willst, hast Du es bedeutend leichter mit PCI-E. smile




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ventu: 07.02.2005 21:10.

07.02.2005 21:10 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
dsaster
unregistriert
AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wär zwar schade um die 9800 pro, die ja noch relativ gute leistung bring, aber kann mich trotzdem meinen vorgängern anschliessen.
Und du musst dich noch nach anderem Speicher umsehen. Im normal fall musst du beim 915 chipsatz DDR2 speicher installieren.




08.02.2005 01:38
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Was hast Du denn sonst noch für Komponenten ?




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
08.02.2005 02:36 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von ventuklotz
Was hast Du denn sonst noch für Komponenten ?


jop, eventuell könnte man noch ein bisschen abwarten mit dem aufrüsten.




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
08.02.2005 02:46 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Gast
unregistriert
AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Tja, das hatte ich mir schon gedacht mit dem 915er Chipsatz.
Habe heute auch schon einige Kollegen bezüglich der 9800 Pro angehauen - denke schon die verkauft zu bekommen.
Auf die Arbeitsspeicher mal zu sprechen zu kommen:
@ dSaster
Das Abit AG8 hat FSB800, Dual DDR400 also noch kein DDR2
Der 925 er hat DDR2 mit 1066 Mhz FSB !!!

Weitere Komponenten:
Als Tower kommt der CoolerMaster Stacker STC-T01 zum Einsatz
Netzteil 400W be quiet! BQT S1.3 2Lüft.
Grafik ? - PCI-Express evtl. MSI oder Gigabyte 6600 GT
Sound - erstmal onBoard
Festplatte - 200 GB Seagate SATA ST3200822AS
DVD Brenner - NEC ND-3520 Dual-Layer schwarz
DVD Player - PLEXTOR PX-130A schwarz
Windows XP Prof.

So denke mal habe nichts vergessen.

Gruß
Marcus





08.02.2005 10:15
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wann kommt eigentlich die 6er Reihe von INtel? Sollte doch Sommer kommen oder? Is aber ein wenig zu lange mit warten oder?




__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
08.02.2005 12:00 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden





__________________
einmal SSD immer SSD
08.02.2005 12:41 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Thrawn
Wann kommt eigentlich die 6er Reihe von INtel? Sollte doch Sommer kommen oder? Is aber ein wenig zu lange mit warten oder?


Intel Pentium 4: Erste Modelle der 6er Reihe gelistet - wird also nicht mehr so lange dauern smile




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
08.02.2005 13:23 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also, wennde noch etwas wartest kannste au sehen wie die 6er Reihe Leistungsmäßig ausfällt, gibt nämlich bald nen Artikel.....

Ich würd aber noch wegen etwas anderem warten. DDR2 Speicher ist momentan im Preis/Leistungsverhältnis, oder sollte man besser sagen im Preis/Latenz Verhältnis Augenzwinkern ziemlich schlecht. Nichts desto trotz ist die Platine schneller als ein Canterwood, wenn also dann auf jedenfall PCIe. Die 6600 GT is ne Klasse wahl und würd dazu super passen.




__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
08.02.2005 13:44 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also es gibt momentan keinen chipsatz der schneller als der 875 ist, der 925 könnte dann mit teurem niedrig latenz ddr2 schneller sein, aber ansonsten mit jedec spezifizierten ram ist ers nicht.




__________________
einmal SSD immer SSD
08.02.2005 20:20 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Marcus72
unregistriert
AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

so habe mich jetzt mal registrieren lassen grinsen

Werde mir wohl das Abit AG8

(Intel 915P basierendes LGA775 ATX Mainboard, FSB800, Dual DDR400, PCI Express, Gigabit LAN, SATA Matrix RAID, IEEE1394, 6ch Audio, μGuru™)

zulegen.
Halte euch auf dem laufenden Augenzwinkern

Gruß
ehemals Gast


08.02.2005 20:37
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

AW: Welchen Chipsatz für den P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Softwarekiller
Also, wennde noch etwas wartest kannste au sehen wie die 6er Reihe Leistungsmäßig ausfällt, gibt nämlich bald nen Artikel.....



*lechz* Wann?Wann?Wann?Wann?Wann? WANN???? lol




__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
09.02.2005 11:33 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH