Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:01 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » K8N4-E und A8N-E: Zwei neue Mainboards von Asus
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
K8N4-E und A8N-E: Zwei neue Mainboards von Asus
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

K8N4-E und A8N-E: Zwei neue Mainboards von Asus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Auf Digital-Info konnte man zwei neue Mainboards von Asus betrachten. Dabei handelt es sich um das A8N-E und das K8N4-E, welche mit Nvidias nForce 4 Chipsatz Generation ausgestattet sind. Mit dem K8N4-E Mainboard bringt Asus nun wie MSI eine nForce 4 Plattform für den Sockel 754.

Allerdings ist der auf 800 MHz HT-Link beschränkte nForce4-4x Chipsatz für das K8N4-E vorgesehen. Die drei DIMM-Slots bieten Support für DDR400, DDR333 und DDR266 Speichermodule. Für PCI Express Karten stehen ein x16 und drei x1 Steckplätze zur Verfügung. Weiterhin sind acht SATA-Anschlüsse vorhanden - vier davon werden per Silicon Image Chip angebunden und ermöglichen den RAID-Betrieb. Zur weiteren Ausstattung gehören GigaBit-LAN, FireWire und USB 2.0. Später ist das K8N4-E auch als Deluxe-Edition erhältlich.

Bei dem Asus A8N-E Mainboard handelt es sich um den kleinen Bruder vom A8N-SLI. Dieses nForce 4 Ultra Board mit Sockel 939 kommt wie der Name bereits erahnen lässt ohne SLI-Support bzw. zwei PCI Express x16 Steckplätzen aus. Für den Dual-Channel Speicherbetrieb sind vier DIMM-Slots vorhanden. Neben zwei x1 PCI Express Slots steht ein weiterer x4 Slot zur Verfügung. Dieser ermöglicht eine Bandbreite von bis zu einen GB/s. Für SATA-Festplatten gibt es vier native SATA-Anschlüsse. Die Kühlung der MOSFETs hat Asus mit einen passiven Kühlkörper realisiert - der nForce 4 Ultra Chip selbst erhält eine aktive Kühlung.

Zur Zeit ist noch keines der beiden Mainboards in den Shops gelistet. Dies wird sich aber wohl bereits in den nächsten Wochen ändern.

11.02.2005 14:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » K8N4-E und A8N-E: Zwei neue Mainboards von Asus



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH