Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 13:49 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Windows Mobile: Microsoft drängt ins Handy-Geschäft Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Microsoft und der in Singapur ansässige Auftragsfertiger Flextronics werden ein Windows-Handy auf den Markt bringen. Das Mobiltelefon auf der Basis des Betriebssystems Windows Mobile soll Mobilfunkanbietern als billige und Zeit sparende Plattform dienen, um Mobiltelefone unter eigener Marke anzubieten. Der auf der Branchenmesse 3GSM World in Cannes bekannt gegebene Schritt ist nicht der erste Versuch von Microsoft im Mobilfunkgeschäft Fuß zu fassen.


Das unter dem Namen Peabody hergestellte Handy-Modell soll Original Equipment Manufacturers (OEM) als Plattform angeboten werden, um Kosten und Zeit sparend personalisierte Konsumentenprodukte anzubieten. Das Blueprint-Modell kann nach Belieben mit verschiedenen Features zusammengestellt und von den Mobilfunkanbietern unter eigener Marke vermarktet werden.


Peabody ist als GSM/GPRS-Handy konzipiert und wird von Flextronics mit dem Betriebssystem Windows Mobile ausgeliefert. Neben Foto- und Videokamera soll Peabody auch den Windows Media Player installiert haben. Auch eine Wireless-Verbindung zu PC-Applikationen wie Outlook, Kalender- und Adressenverwaltung soll integriert sein. Bisher war Microsoft mit Windows als Betriebssystem für Mobiltelefone im Vergleich zu Konkurrenten wie Palm OS und dem europäischen Marktführer Symbian wenig erfolgreich.

14.02.2005 12:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: Windows Mobile: Microsoft drängt ins Handy-Geschäft Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

und bald gibts viren on mass...
da kann ich nur sagen, danke M$...
wieso mischen sich diese idioten überall ein???
außerdem wird dann wohl bald jeder überwacht...
stasi-methoden hoch 10...
wo bleibt den unsere freiheit???


14.02.2005 12:51
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

AW: Windows Mobile: Microsoft drängt ins Handy-Geschäft Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

was soll man zu so einem Kommentar noch sagen? *kopfschüttel*



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
14.02.2005 13:48 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

AW: Windows Mobile: Microsoft drängt ins Handy-Geschäft Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja warten wir´s doch einfach ab. Heißt ja nicht das die Handy mit MS schlecht sind. DIe müssen sich auch durchsetzen. Aber hier einfach von Überwachung, Stasi und Freiheit zu reden...das ist schon ziemlich naiv bzw. einfach nur Unwissenheit.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
15.02.2005 11:09 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Gast
unregistriert
AW: Windows Mobile: Microsoft drängt ins Handy-Geschäft Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@ Thrawn
der einzige der naiv ist, bist wahrscheinich du selber...

glaubst du vielleicht noch an den weihnachtsmann und den osterhasen???

mit win xp hat M$ schon versucht die leute zu überwachen bzw. tut das eigentlich mit allen, die kein anti spy xp benutzen...longhorn wird noch krasser sein...

was glaubst du warum M$ jetzt ins handy geschäft einsteigen will???
der eizige grund dafür ist schlicht und einfach erklärt, die wollen kontrolle und macht bzw. eine abhängigkeit der user erreichen, sowie das im falle von windows ist...
zum lauschen werden dann sicherlich noch paar hintertürchen eingebaut, vielleicht sogar unwissend, das weiß man bei M$ nie, aber wenn ich die ganzen windoof systeme angucke, dann wird das wohl unwissend geschehen, der quellcode von M$ ist wahrscheinlich so krass schlampig programmiert wie kein anderer auf dieser welt, oder warum geben sie ihn nicht einfach frei???...

das ist aber eigentlich überhaupt kein wunder, M$ heuert ständig neu studenten an, und die festen leute, die schon länger dabei sind, werden entlassen bzw. gehen auch von alleine, da man in diesem unternehmen ziemlich verheizt wird...


15.02.2005 12:20
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Windows Mobile: Microsoft drängt ins Handy-Geschäft Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja, so extrem isses wohl nicht wirklich - alternativen wird es immer geben. wenn es dir nicht passt kannst du ja auf linux, unix oder mac os x umsteigen...



__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
15.02.2005 13:33 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

AW: Windows Mobile: Microsoft drängt ins Handy-Geschäft Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@Gast 5: Das soll jetzt hier nicht in einem Schlagabtausch enden, aber wenn ich mir Deinen Kommentar durchlese, merkt man schnell, daß Du noch etwas jung bist.

Naiv sind Deine Ansischten sehr wohl. Schlampig programmiert...ausspionieren...wollen Kontrolle und Macht. Ja genau! Wahrscheinlich hast Du so einen Bericht über MS gesehen, wie ich auch. Aber man soll sich doch bitte nicht gleich eine Meinung solch einem Bericht über eine Firma machen. Andere Firmen sind wesentlich schlimmer, was verheizen angeht.

Aber ist jetzt egal, Du hast Deine Meinung, da kann niemand dran rütteln. Wenn es Dir nicht gefällt, dann nutze MS nicht.





__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
15.02.2005 18:41 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH